localhost

N

nutoka

Mitglied
Um CUPS zu drucken nutzen zu können, muß man ja ein Rechnereigenes
Fakenetzwerk (localhost) haben um es konfigurieren zu können!

Obwohl ich in der /etc/network/interfaces und der /etc/hosts alles
richtig eingetragen habe und das Service restartet habe und meine
localhost sogar pingen kann, kann ich ihn über keinen Browser
starten!

Was kann ich falsch gemacht haben?

Vielen Dank für eure Hilfe!
 
A

Anzeige

Hallo nutoka,

schau mal hier: localhost. Dort wird jeder fündig!
ConCode

ConCode

LPIC-2 certified
wie browser starten?

Mal ganz doof: Was gibst du denn in den browser ein?
 
H

hopfe

Haudegen
Versuche mal ein lynx localhost:631 in deiner shell. (sollte eigentlich klappen wenn du lynx installiert hast :) ).
Wenn du mit mozilla oder ähnlichen auf deinen Linuxrechner arbeiten willst, ist es wichtig das du immer das port angibst.
Von einen außen kommt man standardmässig nicht auf den Cups-Port.

zB. http://localhost:631
 
N

nutoka

Mitglied
Danke für Eure Hilfe! Mit Angabe, des Port funktionierts!
 

Ähnliche Themen

Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

Samba 4.5.12-Debian Rechtevergabe

Empfehlung für Server Distribution

DNS, DNS-Crypt und Firewall

Adressvergabe in anderen Subnets

Oben