Kein Ton

H

Hakan

Eroberer
Hallo zusammen!
Also ich habe das Problem, das mein Rechner keinen Ton von sich gibt.
Wenn ich den Rechner starte bekomme ich unter KDE gleich die Ausgabe : "No such device" oder sowas.
also habe Debian zuvor schonmal installiert, da ging der Ton wenn ich mich als root angemeldet habe. Aber als gewöhnlicher User ging es nicht. Da habe ich mich umgehört und dann ein "chmod 666 /dev/dsp" ausgeführt. Danach ging der Sound.
Aber weil ich mit anderen Punkten nicht zufrieden war installierte ich komplett neu. Schon des öfteren. Aber jetzt habe ich keinen Ton mehr. Habe das selbe Kommando versucht, es ändert nichts. Habe auch meinen Benutzernamen in der Datei /etc/group hinter den Eintrag "audio" gestellt. Habe auch schon mit "lsof | grep dsp" geguckt ob was ausgegeben wird, aber auch da keine Rückgabe.
Ich bin verzweifelt. Es muss irgendwie gehen, schliesslich hatte ich ja bereits Sound unter Debian.

Ich weis leider nicht die genaue Bezeichnung meiner Soundkarte, aber ich hab da was mit soundblaster in Erinnerung. So wählte ich mir auch die Treiber während der Installation. Soundblasterkompatible Treiber...dann wurde "soundcore für soundkartenunterstützung" mit ausgewählt glaub ich.
Will nicht nerven, aber bitte um Hilfe. Irgendwie muss das doch zu machen sein.


Füe Ideen, Anleitungen und Anregungen bin ich unundlich dankbar.
Also bis bald..
 
A

Anzeige

Hallo Hakan,

schau mal hier: Kein Ton. Dort wird jeder fündig!
A

a.m

Grünschnabel
wenn es was mit soundblaster ist nehme ich an du brauchst den emu10k1 treiber. zeig mal "lspci | grep Audio" (auf die groß- und kleinschreibung achten)
 
H

Hakan

Eroberer
Hallo!
Also ich tipp mal die Ausgabe aus der Konsole, weil es sich im Mozilla nicht pasten läst:



"00:05.0 Multimedia audio controller: Esoniq ES1371 [AudioPCI-97] (rev 07)"

So steht es da. Kannst du mir sagen was ich mit der Information anfangen kann?
Eine Idee?
 
H

Hakan

Eroberer
Das war es! Es geht endlich...
Ich könnt dich küssen!
Danke also...

mfg
 

Ähnliche Themen

Kein Ton unter Lubuntu

Oben