Internetseiten unter Linux sehen bescheiden aus

Diskutiere Internetseiten unter Linux sehen bescheiden aus im SuSE / OpenSuSE Forum im Bereich Linux Distributionen; Da habe ich es doch tatsächlich hinbekommen unter Linux eine Internetverbindung herzustellen und was bekomme ich als Dankeschön? Die Webseiten...

  1. Delmar

    Delmar Think different

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Da habe ich es doch tatsächlich hinbekommen unter Linux eine Internetverbindung herzustellen und was bekomme ich als Dankeschön? Die Webseiten sehen ja echt bescheiden. Ich hab's mit dem Konqueror und Mozilla 1.0 probiert, ... überall das Gleiche. X(

    Ist das bei Euch auch so?! Ich meine, da macht doch das Ganze surfen gar keinen Spaß mehr?! Momentan geh ich wieder über Win2k ins Internet. Aber ich hatte mir ja Linux zugelegt, um davon wegzukommen!

    Wie geht Ihr denn so ins Netz, und kann ich irgendwas an Einstellungen ändern, damit es "normal" aussieht?

    Danke.


    Gruß
    Delmar
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 caba, 04.09.2002
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2002
    caba

    caba GESPERRT

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    hm, also bei Konquerer hat ich auch schlechte erfahrung (damals :)), ich benutz derzeit Galeon was auf mozilla basiert und die Seiten sehen genau so aus wie im IE. Aber es natürlich so das schlechte Seiten die sich nicht an HTML Standarts halten unter den Linux Browser schlecht aussehen, der IE stellt das meistens trotzdem richtig da....



    mfg manuel
     
  4. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Mich hat das Aussehen zu Beginn meiner Linuxtätigkeiten auch erschreckt.
    Das lag bei mir aber an den Schriftarten und einigen optischen Sachen, die ich dann an meine Gewohnheiten angepasst habe und heute surfe ich nur noch mit Linux und unter w2k ebenfalls nur noch mit Mozilla) nur noch aus bestimmten Notwendigkeiten.
    Und das ohne jegliche Qualitätseinbußen. Ich empfinde jedenfalls keine.
    Probier Mozilla aus und fummel an den Einstellungen rum. Am IE6 ist auch nix besser!8)
     
  5. Delmar

    Delmar Think different

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Gut, werd' ich mal probieren. Dann hab' ich noch was ... ich habe mir Open Office 1.0 installiert. Doch dort sieht die Schrift auch grauselig aus. Ich denke, dass es Times New Roman, mit einer ziemlich kleinen Schriftgröße ist. Kann man dort an den Einstellungen auch was machen? Wenn ja wo?

    Gruß
    Delmar
     
  6. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Bei mir war's ebenfalls so!
    Auch dort hab ich's in den Griff bekommen. Aber druck doch einfach mal eine Testseite aus und du wirst sehen, das selbst die Standarteinstellungen gedruckt gut genug aussehen, im Gegensatz zum Bildschirm....
     
  7. Delmar

    Delmar Think different

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Nene ... ich meine nicht mein Geschriebenes, sondern die Schrift im Menü usw. von Open Office 1.0!
     
  8. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Auch das lässt sich meines Wissens abändern, ich weiß jetzt auf Anhieb allerdings nicht genau wie und wo....
     
  9. miret

    miret im Ghost-Modus

    Dabei seit:
    19.06.2002
    Beiträge:
    3.031
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    hab nur folgendes gefunden. Ausprobieren musst du es selbst:

    "In OpenOffice.org können die Schriftarten der Menüs und für den Druck
    geändert werden, indem man sie durch eine andere Schriftart ersetzen
    lässt. Das kann mit der Schriftersetzungs-Funktion erledigt werden.
    Wählen Sie dazu Extras -> Optionen -> OpenOffice.org ->
    Schriftersetzung, um diese Funktion aufzurufen.

    Um die Schriftarten der OpenOffice.org-Menüs zu ändern, müssen Sie die
    Standardschriftart "Andale Sans UI" durch eine andere Schriftart
    ersetzen lassen und das Feld ?immer" ankreuzen.

    Beachten Sie die ausführlichen Erklärungen in der OpenOffice.org
    Hilfe."
     
  10. Delmar

    Delmar Think different

    Dabei seit:
    28.08.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    OK, werd' ich am Wochenede mal ausprobieren.

    Danke.

    Gruß
    Delmar
     
Thema:

Internetseiten unter Linux sehen bescheiden aus

Die Seite wird geladen...

Internetseiten unter Linux sehen bescheiden aus - Ähnliche Themen

  1. Petition: Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten

    Petition: Keine Indizierung und Sperrung von Internetseiten: Seit dem 04.05.2009 läuft auf https://epetitionen.bundestag.de/ eine offizielle Petition gegen die Indizierung und Sperrung von Internetseiten,...
  2. Linux mit initialer Unterstützung von USB 4.0

    Linux mit initialer Unterstützung von USB 4.0: Knapp einen Monat nach der offiziellen Veröffentlichung von USB 4.0 wurde die erste Implementierung des neuen Standards unter Linux vorgestellt....
  3. Samba keine rechte auf Überordner, aber auf Unterordner

    Samba keine rechte auf Überordner, aber auf Unterordner: Hi, hoffe ich bin hier richtig :-) Ich spiele hier gerade etwas mit Samba Active Directory herrum um eventuell den Windows AD Server damit zu...
  4. Linux Foundation unterstützt Projekt für die Interoperabilität von Drohnen

    Linux Foundation unterstützt Projekt für die Interoperabilität von Drohnen: Die Linux Foundation nimmt ein Projekt für die Interoperabilität von unbemannten Flugobjekten unter ihrem Dach auf. Ziel ist es, Open Source bei...
  5. Webbrowser Vivaldi auch unter Android

    Webbrowser Vivaldi auch unter Android: Wie der Hersteller des Browsers Vivaldi bekannt gab, kann die Anwendung künftig auch unter Android genutzt werden. Eine entsprechende Betaversion...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden