Fedora 8 hängt beim booten (udev)

Diskutiere Fedora 8 hängt beim booten (udev) im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo, ich hab vor 3 Tagen Fedora 8 installiert, habs lange am Laptop gehabt, war alles gut. :) Nun ja wie soll ich sagen direkt nach dem die...

  1. #1 Steppengewächs, 24.01.2008
    Steppengewächs

    Steppengewächs Jungspund

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    .at
    Hallo,
    ich hab vor 3 Tagen Fedora 8 installiert,
    habs lange am Laptop gehabt, war alles gut. :)

    Nun ja wie soll ich sagen direkt nach dem die Installation abgeschlossen ist, beim ersten reboot, bleibt udev hängen (nach 30 Minuten hab ich Reset gedrückt).
    Ich hab beim Partitionieren nichts herum gestellt, hab alle Werte auf Standard gelassen, und Anaconda machen lassen.

    Und nun ja ich war sauer und hab danach alles gleich nochmal installiert, DVD rein und los, und schwubs beim ersten Reboot wieder das selbe.

    Hat irgend jemand eine Idee woran es scheitern könnte?
    Es ist exakt das selbe Problem wie hier:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=25973

    Danke
     
  2. Anzeige

    Anzeige

    Wenn du mehr über Linux erfahren möchtest, dann solltest du dir mal folgende Shellkommandos anschauen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hermann4, 24.01.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei mir hilft die Bootoption "nohz=off"
    Das gleiche Problem hatte ich auch.
     
  4. #3 r34ln00b, 25.01.2008
    r34ln00b

    r34ln00b Tripel-As

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das Problem müsste behoben sein, da "nohz=off" den tickless Kernel deaktiviert und das Problem zu meist bei laptop's vorzukommen scheint.
     
  5. #4 Steppengewächs, 28.01.2008
    Steppengewächs

    Steppengewächs Jungspund

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    .at
    So zuerst mal danke, und sorry das ich erst jetzt schreibe, bin am WE aber nicht dazu gekommen!

    Ich hab aber eben die menu.lst umgeschrieben :) und siehe da mit nohz=off funktioniert es einwandfrei!

    Vielen dank Jungs! :D

    Beim Laptop ist bei mir das Problem nicht auftreten, wirklich nur auf meinem "Pseudo Server".
     
  6. #5 Steppengewächs, 15.02.2008
    Steppengewächs

    Steppengewächs Jungspund

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    .at
    Durch den unixboard.de - Servercrash hier noch einmal:

    Hallo Forum,

    ich hab kürzlich den Kernel geupdatet mittels yum und musste dann neu starten. Tja nach dem Neustart hatte ich wieder das selbe Problem das udev hängt, erst beim dritten mal neustarten konnte ich wirklich booten. :headup:

    (Anmk.: Seit dem er gelaufen ist (28.01) hab ich ihn nicht mehr neu gestartet, kann also sein das es mit dem Kernel-Update nichts zu tun hat!)

    nohz ist natürlich wie von euch empfohlen auf off!

    Hier meine menu.lst:

    Code:
    default=1
    timeout=5
    splashimage=(hd0,0)/grub/splash.xpm.gz
    hiddenmenu
    title Fedora (2.6.23.15-137.fc8PAE)
            root (hd0,0)
            kernel /vmlinuz-2.6.23.15-137.fc8PAE ro root=/dev/VolGroup00/LogVol00 rhgb quiet nohz=off
            initrd /initrd-2.6.23.15-137.fc8PAE.img
    title Fedora (2.6.23.15-137.fc8)
            root (hd0,0)
            kernel /vmlinuz-2.6.23.15-137.fc8 ro root=/dev/VolGroup00/LogVol00 rhgb quiet nohz=off
            initrd /initrd-2.6.23.15-137.fc8.img
    title Fedora (2.6.23.14-115.fc8)
            root (hd0,0)
            kernel /vmlinuz-2.6.23.14-115.fc8 ro root=/dev/VolGroup00/LogVol00 rhgb quiet nohz=off
            initrd /initrd-2.6.23.14-115.fc8.img
    title Fedora (2.6.23.14-115.fc8PAE)
            root (hd0,0)
            kernel /vmlinuz-2.6.23.14-115.fc8PAE ro root=/dev/VolGroup00/LogVol00 rhgb quiet nohz=off
            initrd /initrd-2.6.23.14-115.fc8PAE.img
    
    Vielleicht hat von euch jemand eine Idee,
    vielen dank!
     
Thema:

Fedora 8 hängt beim booten (udev)

Die Seite wird geladen...

Fedora 8 hängt beim booten (udev) - Ähnliche Themen

  1. FC4: Fedora hängt sich beim booten auf (network)

    FC4: Fedora hängt sich beim booten auf (network): Beim hochfahren von Fedora Core 4 hängt es sich immer beim starten von "network" auf. Und zwar kann es die "IP-Inforamtionen für eth0" nicht...
  2. fedora hängt sich immer nach dem start auf

    fedora hängt sich immer nach dem start auf: hi leute, ich habe folgendes problem. ich habe grade alles frisch installiert, doch ich bin noch nie richtig hochgefahren. ich erläutere mal,...
  3. Fedora hängt sich bei Installation auf

    Fedora hängt sich bei Installation auf: Hi, ich wollte grad mal Fedora auf meinem Hauptrechner installieren da es auf dem 2. Rechner sehr gut lief jedoch bleibt der Anaconda Installer...
  4. Fedora 31 Beta freigegeben

    Fedora 31 Beta freigegeben: Das Fedora-Projekt hat pünktlich die Betaversion des am 22. Oktober erwarteten Fedora 31 zum Testen freigegeben. Unter anderem bringt Fedora 31...
  5. Initiative zur Verkleinerung von Fedora-Installationen gegründet

    Initiative zur Verkleinerung von Fedora-Installationen gegründet: Das neu aus der Taufe gehobene Minimization Team will die Größe von Fedora-Installationen verringern. Besonderen Nachholbedarf sieht es bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden