dhcp und server

Tux-Forever

Tux-Forever

Linuxer
serwuz :D
da ich ja des öfteren mal auf lan gehe und seit neustem meinen hlds im gepäck habe hab ich vollgendes problem

ich geh im oktober auf ne lan wo nicht über feste ips läuft sondern über dhcp tja und ich steure halt meinen server über ssh die frage ist nun wie kann ich meinen server ansteuern wenn ich die ip nicht weiss ?(

kann mir da jemand helfen?

achso auf dem server läuft ein kleines aber feines suse 7.2 (mein persönliches lieblingssuse ) mitm kernel 2.4.18-4gb
 
A

Anzeige

Hallo Tux-Forever,

schau mal hier: dhcp und server. Dort wird jeder fündig!
F

fahrino

Doppel-As
Falls ich dich richtig verstanden habe soll dein Server DHCP machen.

Also bei DHCP ist es so, dass zwar die Clients dynamische IP Adressen besitzen, aber der Server eine feste IP benötigt.
Um diesen zu konfigurieren kannst du z.B. Webmin nehmen.
 
chb

chb

Steirer
hmm ich denk du wirst den server weiterhin übern hostnamen erreichen können oder es wird dns eingesetzt .. weil sonst könnten sich die clients untereinander ja auch nicht austauschen ..
 
Tux-Forever

Tux-Forever

Linuxer
nene mein server ist kein dhcp sondern ein halflife dedicated server ich muss aber dhcp aktivieren um halt im netzwerk erreichbar zu sein und wie gesagt ich steure meinen server über ssh aber wenn ich halt die ip nicht weiss kann ich ihn ja nicht steuern
 
Zuletzt bearbeitet:
Tux-Forever

Tux-Forever

Linuxer
geht das irgendwie das ich denn hostnamen über ssh ansteure? also von meinem server?
 
ConCode

ConCode

LPIC-2 certified
natürlich könntest du ssh auch über den Hostnamen machen. Voraussetzung wäre ein DNS der dich auch eingetragen hat. es ist aber auch möglich einfach zusätzlich zu dem dhcp-interface ein static interface auf der gleichen netzwerkkarte zu etablieren. Über diese statische ip wärst du dann zu erreichen. und könntest dir die Sache aus den nähe anschaun.


bessere Alternative:

Beantrage mit der roblemstellung als Begründung eine reservierte IP bei dem Veranstalter. Er braucht dafür deine MAC-Adresse und kann dir dann trotz DHCP eine IP garantieren. Du solltest allerdings auch anfragen ob es einen DNS geben wird, denn oftmals wird Namensauflösung über WINS gemanaged.


Trick: du könntest allerdings auch durch ein Startscript viel Broadcasttraffic verursachen und mit nem sniffer einfach schaun wer den meisten broadcast macht. Dann musst du nur noch schaun ob du dich via ssh einloggen kannst und gut ist.
Bzw. natürlich noch den broadcast stoppen!!!!!
 
Tux-Forever

Tux-Forever

Linuxer
ich versteh das zwar nicht alles 100%ig was du schreibst ConCode aber ich werds mal versuchen :D
 

Ähnliche Themen

Problem mit Apache2 + MySQL Server

Systemauslastung eines DHCP servers unter Debian?

Internet über DSL funktioniert nicht

Oben