Debian zerschossen?Hilfe!

Apulanta

Apulanta

Moderatorte
Hallo!
Ich hab eben ein "apt-get update""apt-get dist-upgrade" gemacht bei meinem Debian unstable!
Das war wohl ein Fehler!
Er halt jede Menge x-libs etc. draufgemacht,naja und nacher konnte ich keine Konsole mehr öffnen und eigentlich ging außer den Anwendungen die offen waren gar nichts mehr!
Also hab ich einen brutalen Neustart gemacht,er bootet bis zum Anmelde-Screen,der plötzlich anders aussieht:
Da steht jetzt X-Window System und darunter 2 Felder für das Login.
Okay,wenn ich versuche mich anzumelden,wird der Bildschirm kurz schwarz und dann hab ich wieder das gleiche Bild wie vorher...sowohl wenn ich es als User versuche,als auch als Root!
Ja schöner Mist,das Problem hatte ich noch nie!
Seltsamerweise kann ich auch Suse nicht mehr booten,hab ich eben bemerkt,das bleibt mittendrin hängen...deshalb bin ich jetzt mit Windows hier*grml*

Was bitte soll ich jetzt tun?Naja,ich geh jetzt erst mal was trinken,Lösungsvorschläge nehm ich dann morgen gern entgegen!
Vielen Dank!

Viele Grüße,Apulanta
 
A

Andre

Foren Gott
ein upgrade auf unstable bringt leider im moment
öfter probleme mit sich.....besonders bei kde/gnome passt es dann leider nicht immer :(

versuch mal deine debian platte per installations cd im rescue modus zu booten...
wichtig wäre es nun zu wissen welche pakete nicht richtig installiert sind, oder welche evtl noch fehlen...
ein apt-get check sollte dir da hilfe bringen...

ich habe dann immer die einzelnen pakete immer von hand gesaugt und installiert...aber das kann dauern bis es wieder rennt...deshalb ist da eine neuinstallation oft der schnellere weg ?(
 
S

spunz

Mitglied
1. gucken obs nicht schon nen bugreport gibt
2. ev bugreport schreiben
3. 2-3 tage warten, nochmals upgrade machen (wirkt bei unstable wunder ;) )

gerade bei debian unstable sollte man immer damit rechnen das ein topaktuelles paket probleme machen kann.
 
S

spunz

Mitglied
da dürfte es ein kleines problem geben, heute sind schon 2 mailsauf der ml reingekommen mit dem gleichen problem:


Analog zum Posting von Lutz Lennardt (auf das ich
leider nicht direkt antworten kann, weil ich erst vor
ein paar Minuten subsribed habe), treten bei meinem
Debian unstable nach einem upgrade der installierten
Pakete Probleme mit X auf:
kdm startet nicht mehr, es wird allerdings keine
Fehlermeldung ausgegeben. Man sieht nur, wie der graue
X Bildschirm erscheint, dann wieder verschwindet und
wieder neu erscheint...als ob man stets den X-Server
neu starten würde.
 
Trigger

Trigger

Mitglied
Danke Spunz,

dann kann ich mir die Frage ja gleich sparen, da ich exakt das gleiche ärgernis habe.

Gut, dann erstmal kein grafisches Login. startx funktioniert aber, von daher ist es nur ein komfortables Problem.

Gruß
Trigger
 
Apulanta

Apulanta

Moderatorte
Original geschrieben von Trigger
dann kann ich mir die Frage ja gleich sparen, da ich exakt das gleiche ärgernis habe.

Gut, dann erstmal kein grafisches Login. startx funktioniert aber, von daher ist es nur ein komfortables Problem.


Hi ,ich checks nicht!Ich kann mich nicht anmelden,egal was ich mache!

@Trigger
Kannst du mir bitte mal genau erklären wie du das hinkriegst?
Sorry für die doofe Fragerei,ich bin halt Dauer-Newbiene!


Gruß,Apu
 
Trigger

Trigger

Mitglied
Naja, das Problem schein KDM zu sein. Das ist für daß grafische Login zuständig.
Meldest du dich aber an der Konsole normal an und gibst dann startx ein, dann startet KDE problemlos.

Gruß
Trigger
 
Apulanta

Apulanta

Moderatorte
Original geschrieben von spunz
2-3 tage warten, nochmals upgrade machen (wirkt bei unstable wunder ;) )


Hallo!
Nun,dann warte ich auf das oben erwähnte Wunder,denn wie die Links von Spunz zeigen,bin ich ja nicht die einzige mit diesem Problem!

Übrigens sollte es jemanden interessieren,hier meine genaue Fehlermeldung nach startx:
X:warning; process set to priority -11 instead of requested priority -10

Fatal server error:Server is already active for display 0
If this server is no longer running,remove /tmp/.X0.lock and start again

Xlib:connection to ":0.0" refused by server
Xlib:Invalid XDM-AUTHORIZATION-1 key(failed key comparison)
giving up

xinit:unable to connect to X server
xinit:No such process (errno 3):server error
 
Apulanta

Apulanta

Moderatorte
So,ein neues Problem...
Hab eben auf das "Wunder" gehofft und ein Upgrade versucht,jetzt kommt das:
....
Sie möchten wahrscheinlich "apt-get -f install" aufrufen,um dies zu korrigieren.
Die folgenden Pakete haben nicht erfüllte Abhängigkeiten:
console-tools:Hängt ab:libconsole(=1:0.2.3dbs-36) aber 1:0.2.3dbs-37 ist installiert
E:Nicht erfüllte Abhängigkeiten,versuchen Sie,-f zu benutzen

Nach einem "apt-get -f install" kommt dann das:

...
Abhängigkeiten werden korrigiert...fertig
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:console-tools
1 Pakete aktualisiert,0 neu installiert,0 zu entfernen und 6 nicht aktialisiert.
24 Pakete nicht vollständig installiert oder entfernt.
Es müssen noch 0B/292kB der Archive geholt werden.
Nach dem Auspacken....
....
Vorbereiten zum Ersetzen von console-tools 1:0.2.3dbs-36 (durch.../console-tools_1%3a0.2.3dbs-37_i386.deb)...
rm:Entfernen von "/usr/share/doc/console-tools" nicht möglich:Ist ein Verzeichnis.
dpkg:Fehler beim Bearbeiten von /var/cache/apt/archives/console-tools_1%3a0.2.3dbs-37_i386.deb (--unpack-):
Unterprozess pre-installation script gab den Fehlerwert 1 zurück

Setting up general console font...done

Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
/var/cache/apt/archives/console-tools_1%3a0.2.3dbs-37_i386.deb

E:Sub process /usr/bin/dpkg returned an error code (1)


Hmmm,tja,was soll ich jetzt tun?
Aufs nächste Wunder warten oder "/usr/share/doc/console-tools" entfernen oder Gentoo installieren? (letzteres war natürlich ein Joke!)
Sagt mal bitte irgendwas dazu,ich bin etwas panisch,daß ich hier grade alles zerschießen könnte,weil ich ja irgendwie nicht wirklich viel Ahnung habe,wie ihr wahrscheinlich grade merkt;)

Viele Grüße,Apu
 
Apulanta

Apulanta

Moderatorte
@devilz
Hehe,eines Tages versuch ich das wirklich..wenn ich nen neuen PC hab und dieser hier zum Distrie-Test-Rechner wird.Dann wirst du aber mit dummen Fragen überhäuft,das ist dir klar,oder?
 
devilz

devilz

Pro*phet
Original geschrieben von Apulanta
@devilz
Hehe,eines Tages versuch ich das wirklich..wenn ich nen neuen PC hab und dieser hier zum Distrie-Test-Rechner wird.Dann wirst du aber mit dummen Fragen überhäuft,das ist dir klar,oder?

Du weißt doch, ich steh auf sowas .... sonst wär ich wohl nicht "daueruserbeantworter" im IRC :-þ
 
Apulanta

Apulanta

Moderatorte
Okay,sollte es irgendjemanden interessieren,das 2.Problem hab ich durch rm -rf /usr/share/doc/console-tools gelöst.Ich kann jetzt wieder upgraden und auf Wunder warten...
 
Apulanta

Apulanta

Moderatorte
Zur Info:
Geht wieder alles,das Upgrade eben hats gebracht...
 

Ähnliche Themen

Keine grafische Oberfläche (Debian Installation)

Sucheingaben

debian zerschossen wiederherstellen

Oben