BOOT Problem ( MBR Fehler ? )

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
X

xdsmpDS

Grünschnabel
hi ich hab mandrake 9.1 installiert, leider kann ich es nur von der startdiskette aus booten.

ohne erhalte ich nur ein:
------------------------------------------------------------------------------
L999999999999999999999999999999999999999999999999
9999999999999999999999999999999999999999999999999
9999999999999999999999999999999999999999999999999
9999999999999999999999999999999999999999999999999
9999999999999999999999999999999999999999999999999

press return to reboot
-------------------------------------------------------------------------------

ich hab natürlich lilo auch schon mehrmals neu installiert und auch mal grub ausgewählt, da erhalte ich dann

---------------------------------
grub
---------------------------------

aber net mehr und kann eigentlich nichts mehr machen als den reset knopf zu drücken :(

hab auch schon mal ne lowlevel formatierung durchgeführt, und den MBR formatiert aber nichts hat geholfen :(

PS: es ist nur mandrake auf dem system nichts anderes
 
MTS

MTS

Kaiser
poste mal deine /etc/lilo.conf und die ausgabe von fdisk ....
 
X

xdsmpDS

Grünschnabel
fdisk ( windows 95 startdiskette) :
----------------------------------------------------------
Partition Status MB

1 A 5692 Non-DOS

2 4038 Ext-DOS

----------------------------------------------------------

in der EXT findet fdisk natürlich keine partitionen

lilo.conf:
----------------------------------------------------------
boot=/dev/hda
map=/boot/map
install=menu
vga=normal
default="linux"
keytable=/boot/de-latin1-nodeadkeys.klt
prompt
nowarn
timeout=100
message=/boot/message
menu-scheme=wb:bw:wb:bw
image=/boot/vmlinuz
label="linux"
root=/dev/hda1
initrd=/boot/initrd.img
append="quiet devfs=mount hdb=ide-scsi acpi=off"
vga=788
read-only
image=/boot/vmlinuz
label="linux-nonfb"
root=/dev/hda1
initrd=/boot/initrd.img
append="devfs=mount hdb=ide-scsi acpi=off"
read-only
image=/boot/vmlinuz
label="failsafe"
root=/dev/hda1
initrd=/boot/initrd.img
append="failsafe devfs=nomount hdb=ide-scsi acpi=off"
read-only
other=/dev/fd0
label="floppy"
unsafe
-----------------------------------------------------------------------------
 
MTS

MTS

Kaiser
hmm. also da kann ich keinen fehler finden ....

du kannst ja mal ne standard methode versuchen :

Füg mal Linear und dann lba32 in die lilo.conf ein ((nicht beide auf einmal ... immer nur eins von beiden)

schreib dann den sektor neu (mit "lilo" als root)

und schau ob das was brignt
 
X

xdsmpDS

Grünschnabel
1.
Füg mal Linear und dann lba32 in die lilo.conf ein ((nicht beide auf einmal ... immer nur eins von beiden)

2.
schreib dann den sektor neu (mit "lilo" als root)

ehm hää ?( ?( ?(

sorry aber ich glaub ich bin noch... ein zu großer linux noob um zu wissen was genau du mir damit sagen willst...

bin aber lernwillig, und hab die win2k server cd noch net wieder eingelegt :rolleyes:
 
MTS

MTS

Kaiser
ok. du hast mir doch deine lilo.conf geschicht, nicht wahr?
du machst jetzt einfach mal folgendes:

Du öffnest die lilo.conf in einem Editor deiner Wahl.
Dann fügst meinetwegen vor dem ersten image=/ usw. in der Datei einfach die eine Zeile ein, in der :

linear

steht. dann öffnest du eine Konsole / oder ein Terminal utner X ... und meldest dich als root an! dann gisbt du einfach
lilo
ein und drückst ENTER. er gibt dann ein paar meldungen aus, hoffentlich aber keine fehlermeldungen.
Dann startest du neu und schaust ob das system normal booten kann.
So, klappt es NICHT , dann gehst du wie eben gerade vor, allerdings ERSETZT du "linear" durch "lba32" (Ludwig-Berthold-Adolf *g*)


ok?
 
chb

chb

Steirer
Original geschrieben von MTS

So, klappt es NICHT , dann gehst du wie eben gerade vor, allerdings ERSETZT du "linear" durch "lba32" (Ludwig-Berthold-Adolf *g*)

hmm Deutsche Computerausdrücke von Morgen - Teil 2

IDE = Ines Dora Gerhard *g*

SCNR
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

DamnSmallLinux installiert - DiskBootFailure beim booten

Schnelle wiederherstellung nach Plattencrash

Bootloader spinnt

Grub und FC6

GRUB ERROR 16 und sonstiges

Oben