YDL 5.0.1 PPC; Fragen zu MOL und aktueller Software

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von burelli, 03.05.2007.

  1. #1 burelli, 03.05.2007
    burelli

    burelli Mindflasher

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits,
    ich habe mir auf meinem PowerBook G4 mal das aktuelle YDL angesehen und nun einige Fragen. Vielleicht gibt es hier ja Leidensgenossen die etwas mehr Erfahrung mit YDL (und Fedora) haben.

    1. MOL
    MOL scheint ja bei YDL 5.0.1, im Gegensatz zu früher, nicht mehr von Haus aus an Board zu sein. Hat denn jemand schon MOL unter YDL5.0.1 zum laufen bekommen? Ich hab mal die aktuelle Version probiert und bekomme immer Compiler Fehler nach einiger Zeit (Fehlermeldung hab ich grad nicht zur Hand, könnt ich aber nach reichen). http://mac-on-linux.sourceforge.net/

    2. mehr und aktuellere Software
    YDL 5.0.1 basiert ja auf Fedore Core 5&6, leider kenn ich mich mit Fedora noch nicht so gut aus (komme aus der Debian Ecke) und habe das mit den Yum Reposotories noch nicht so verstanden.
    Also in welche Datei schreib ich welche rein, sollte es denn für YDL welche geben?
    Und welche Quelle kann ich da außer den offiziellen benutzen? Fedora 5, oder 6, oder gehen die doch nicht?

    Währ nett wenn hier jemand Rat wüste.

    Besten Gruß
    Burelli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelinsider, 03.05.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    YDL ist nicht Fedora es kann also Distrubitionsspezifisch nicht akut verallgemeinert werden.
    Mit den Ausgaben waere eventuelle dein Problem schleuniger zu loesen.
    YDL5 baut auf Fedora Core 5 auf demnach besteht die moeglichkeit aus dem Fedora Core 5 PPC Repositorie Pakete zu verwenden. Dennoch geschiet dies alles auf eigene Gefahr denn es ist zwar kompatibel aber mitunter mischt man 'eigentlich' nicht die Pakete verschiedener Distrubitionen auch Pakete von FreshRPMS, Livna oder atrpms koennen genutzt werden, dabei kann es zu Problemen kommen muss es aber nicht zwangsweise.
    In Verzeichniss
    liegen die Repositorie Files einfache Dateien die dynamisch oder statisch die Server angeben auf dem die Pakete gelagert werden. Eine Beispielt datei die du auf deine G4 mit YDL5 ausprobieren kannst ist indem du in dem Verzeichniss einfach eine Datei erstellst mit derren Inhalt.
    Dadrauf erfolgt ein ( Achtung: unbedingt auf die URLs achten hier sind sie gecutet, vollstaendig ausschreiben )
    und es stehen dir dann aus "Fedora Core 5 PPC Extras" Repositorie alle Pakete zur verfuegung.
    Dies ist nun mit Jedem Repositorie moeglich z.B. fuer Livna
    Damit solltest du auf deinem PPC mit YDL5 gut ausgeruestet sein um bequem ueber viel Software zu verfuegen die sich dann per yum installieren laesst.


    regards ii
     
  4. #3 burelli, 05.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2007
    burelli

    burelli Mindflasher

    Dabei seit:
    23.08.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    besten Dank!

    Das YDL nicht = Fedora ist, ist klar. Ich dachte nur es passt wohl hier am besten. Und Dank der änlichen Grundlage gabs ja auch gleich nette Hilfe. Das mit den Repros hat wunderbar funktioniert. Hoeher als FC5 trau ich mich aber wegen der Bindungen auch nicht zu gehen und der Softwarestand FC5 ist doch schon arg alt. Deswegen...

    Hab ich die Gelegenheit auch gleich genutzt mich mal mehr mit Fedora zu beschäftigen und mal die PPC Version von Fedora 6 und 7beta4 installiert. Auch hier jeweils Compilerfehler beim übersetzen von MOL, obwohl ich denke alle wichtigen Packete zum kompilieren mitinstalliert zu haben (Standartauswahl Softwareentwicklung).

    Hier der Fehler den mir ein frisches Fedora 7beta4 ausspuckt:
    + Entering disk
    Compiling blkdev.o
    Compiling disk_open.o
    Compiling ablk.o
    Compiling pseudofs.o
    Compiling scsi.o
    Compiling blk_raw.o
    Compiling blk_qcow.o
    Compiling vec_wrap.o
    Compiling aes.o
    In file included from ./include/aes.h:9,
    from aes.c:32:
    ../../../src/include/platform.h: In Funktion »clearenv«:
    ../../../src/include/platform.h:58: Fehler: »NULL« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    ../../../src/include/platform.h:58: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
    ../../../src/include/platform.h:58: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
    make[4]: *** [../../../obj-ppc/build/src/drivers/disk/aes.o] Fehler 1
    make[3]: *** [sub-disk-all] Fehler 2
    make[2]: *** [sub-drivers-all] Fehler 2
    make[1]: *** [sub-src-all] Fehler 2
    make: *** [auto-bootstrap] Fehler 2

    Ich schau nochmal ob ich etwas zu aes uebersehen habe.

    Bei YDL komm ich deutlich weiter, dafuer find ich aber keinen Punkt zum ansetzen:
    = Building molvconfig
    + Entering kmod
    + Entering Linux

    WARNING: Symbol version dump /lib/modules/2.6.20-3.ydl.2/build/Module.symvers is missing; modules will have no dependencies and modversions.

    In Datei, eingefügt von include/linux/sched.h:62,
    von /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/archinclude.h:46,
    von /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:17:
    include/asm/mmu.h:6:25: Fehler: asm-ppc/mmu.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    In file included from /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/archinclude.h:46, from /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:17:
    include/linux/sched.h:354: Fehler: expected specifier-qualifier-list before »mm_context_t«
    In Datei, eingefügt von /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/archinclude.h:47,
    von /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:17:
    include/asm/mmu_context.h:6:33: Fehler: asm-ppc/mmu_context.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    In Datei, eingefügt von include/linux/mm.h:40,
    von /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/alloc.h:22,
    von /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:18:
    include/asm/pgtable.h:6:29: Fehler: asm-ppc/pgtable.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    In file included from /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/alloc.h:22,
    from /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:18:
    include/linux/mm.h:858: Fehler: expected declaration specifiers or »...« before»pud_t«
    include/linux/mm.h:867: Fehler: expected »=«, »,«, »;«, »asm« or »__attribute__« before »*« token
    include/linux/mm.h:873: Fehler: expected declaration specifiers or »...« before»pud_t«
    include/linux/mm.h: In Funktion »pmd_alloc«:
    include/linux/mm.h:875: Warnung: Implizite Deklaration der Funktion »pud_none«
    include/linux/mm.h:875: Fehler: »pud« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    include/linux/mm.h:875: Fehler: (Jeder nicht deklarierte Bezeichner wird nur einmal aufgeführt
    include/linux/mm.h:875: Fehler: für jede Funktion in der er auftritt.)
    include/linux/mm.h:875: Fehler: zu viele Argumente für Funktion »__pmd_alloc«
    include/linux/mm.h:876: Warnung: Implizite Deklaration der Funktion »pmd_offset«include/linux/mm.h:876: Warnung: Zeiger-/Ganzzahltyp passt nicht in bedingtem Ausdruck
    In file included from /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/alloc.h:28,
    from /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:18:
    include/asm/io.h: Auf höchster Ebene:
    include/asm/io.h:617: Fehler: expected »)« before »address«
    include/asm/io.h:618: Fehler: expected »)« before »address«
    include/asm/io.h:623: Fehler: expected »)« before »unsigned«
    include/asm/io.h:627: Fehler: expected »)« before »p_addr«
    include/asm/io.h:637: Fehler: expected declaration specifiers or »...« before »phys_addr_t«
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c: In Funktion »get_phys_page«:
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:72: Fehler: »_PAGE_USER« nichtdeklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:72: Fehler: »_PAGE_RW« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:72: Fehler: »_PAGE_PRESENT« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:94: Fehler: »_PAGE_ACCESSED« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:94: Fehler: »_PAGE_DIRTY« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:94: Fehler: »_PAGE_HASHPTE« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c: In Funktion »dbg_get_linux_page«:
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:147: Fehler: »_PAGE_PRESENT« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:148: Fehler: »_PAGE_USER« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:149: Fehler: »_PAGE_GUARDED« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:150: Fehler: »_PAGE_COHERENT« n icht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:151: Fehler: »_PAGE_NO_CACHE« n icht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:152: Fehler: »_PAGE_WRITETHRU«nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:153: Fehler: »_PAGE_DIRTY« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:154: Fehler: »_PAGE_ACCESSED« n icht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:155: Fehler: »_PAGE_RW« nicht d eklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:156: Fehler: »_PAGE_HASHPTE« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    /root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.c:157: Fehler: »_PAGE_EXEC« nicht deklariert (erste Benutzung in dieser Funktion)
    make[6]: *** [/root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod/_fault.o] Fehler 1
    make[5]: *** [_module_/root/mol-0.9.72/obj-ppc/build/src/kmod] Fehler 2
    nm: '../../../obj-ppc/build/src/kmod/Linux/..//mol.ko': No such file
    nm: '../../../obj-ppc/build/src/kmod/Linux/..//mol.ko': No such file
    checker.pl failed
    rm: Entfernen von „../../../obj-ppc/build/src/kmod/Linux/..//mol.ko“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    make[4]: *** [all-local] Fehler 1
    make[3]: *** [sub-Linux-all] Fehler 2
    make[2]: *** [sub-kmod-all] Fehler 2
    make[1]: *** [sub-src-all] Fehler 2
    make: *** [auto-bootstrap] Fehler 2

    vielleicht ueberseh ich ja nur etwas
    Gruß
    Burelli
     
Thema:

YDL 5.0.1 PPC; Fragen zu MOL und aktueller Software

Die Seite wird geladen...

YDL 5.0.1 PPC; Fragen zu MOL und aktueller Software - Ähnliche Themen

  1. Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite

    Sicherheitsfragen zu PHP-Anwendungen auf der Webseite: Hallo miteinander, habe eine kleine Webseite (4 Jahre statisch, keine Sicherheitsprobleme bisher) und ich frage mich, wie sicher die Verwendung...
  2. Fragen zu find

    Fragen zu find: Hallo an alle, Ich bin ziemlich neu in der Linux Welt und habe paar frage Ich soll alle Datein im system finden die vor weniger als drei Tagen...
  3. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  4. Freedomvote: Zehn Fragen über digitale Freiheiten für die Schweizer Parlamentswahl

    Freedomvote: Zehn Fragen über digitale Freiheiten für die Schweizer Parlamentswahl: Die FSFE Schweiz und die Swiss Open Systems User Group haben eine Kampagne gestartet, die die Kandidaten zu Themen wie Netzpolitik und freie...
  5. Mozilla: Fragen und Antworten zu WebExtensions

    Mozilla: Fragen und Antworten zu WebExtensions: Mozilla hat mit einem FAQ auf die Aufregung reagiert, die die Ankündigung der Einstellung der bisherigen Erweiterungsschnittstelle verursachte....