Xterm

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Lena85, 08.06.2007.

  1. Lena85

    Lena85 Jungspund

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    kann man mit xterm den kompletten Desktop anzeigen lassen oder nur Xprogramme???

    VNC ist so schrecklich langsam, das kann man vergessen damit zu arbeiten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mitzekotze, 08.06.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ist xterm einfach nur ein Terminal Emulator wie z.B. das Programme Konsole von KDE. Grafische Programme wirst du damit starten, aber nicht in diesem Terminal laufen lassen können.
     
  4. #3 Lena85, 08.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2007
    Lena85

    Lena85 Jungspund

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    na super, ich brauch halt manchmal die grafische ansicht weil ich konsolen mäßig nicht so sicher bin.
    Hast du ne Idee welches Prog ich dafür nutzen könnte

    Brauch zb ne grafische ansicht wenn ich ausm netz was runter laden möchte-
     
  5. #4 Mitzekotze, 08.06.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Was ist eigentlich dein Problem, schildere es mal noch ein wenig genauer.
    Fürs downloaden gibts übrigends wget.
     
  6. Lena85

    Lena85 Jungspund

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    okay:
    ich würde gerne den Desktop meines centos rechner auf meinem Xp rechner sehen, vnc ist mir aber viel zu träge.
     
  7. #6 sim4000, 08.06.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Das liegt dann aber an deiner LAN-Verbindung, nicht am VNC.
    Wenn du was schnelleres willst, nimm PuTTY. Da haste aber nur die Konsole.
    Oder WinSCP da haste den nen Dateibowser. Aber KDE wird nicht anders gehen, oder?
     
  8. #7 Mitzekotze, 08.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 09.06.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Mhhh da wüsste ich auch nicht weiter. Vielleicht hilft es ja wenn du die Qualität ein wenig herunterschraubst, eine andere Möglichkeit wäre auch anstatt KDE oder Gnome (was du sicher verwendest), irgend einen grafisch weniger aufwändigeren Desktop verwendest wie z.B. XFCE. Anderenfalls könntest du das ganze halt über ssh machen. Der Vorteil dabei ist das du dich ein wenig mit der Shell und ihren Programmen beschäftigen musst was ich dir aber ans Herz legen würde den es ist auf jeden Fall im Laufe der Zeit nützlich.

    Aber wie gesagt eine andere Idee hätte ich jetzt auch nicht.
     
  9. Lena85

    Lena85 Jungspund

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    putty benutz ich ja... und xterm, brauch halt nur ab und an n Desktop.
    Trotzdem danke
     
  10. #9 z-shell, 08.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    [OT]
    Wieso Nachteil?
    wenn man Linux nutzt, kann es doch nur von Vorteil sein, wenn man sich mit der shell und deren Funktionalität auseinandersetzt.
    [/OT]
     
  11. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Was hat Xterm mit ner SSH Verbindung zutun?

    Und schon mal was von X Forwarding gehört?
     
  12. #11 Mµ*e^13.5_?¿, 09.06.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    NX ist eine Alternative zu VNC und nach meiner Einschätzung sehr viel weniger träge.
    http://nomachine.com/
     
  13. #12 Mitzekotze, 09.06.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    @z-shell Hast natürlich recht. Der betreffende Satz ist schon geändert ;)
     
  14. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Code:
    $ ssh -X hostname
    $ "dein x programm"
    
    dadurch wird die grafische ausgabe deines, remote zu bedienenden, programms an deinen lokalen xserver, durch den ssh tunnel geleitet.

    Gegebenenfalls noch das:
    Code:
    $ cat /etc/ssh/sshd_config |grep X11Forwarding
    $ X11Forwarding yes  #ja das
    
    auf "yes" stellen bzw auskommentieren.


    Mfg

    Keks
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 oxcinsha, 09.06.2007
    oxcinsha

    oxcinsha Mitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    *g ... dieses Modell haette ich auch vorgeschlagen.

    Aber du brauchst nicht mal ssh dazu. Entscheidend ist, du brauchst einen X-Server!!!

    Hatte da mal was ganz nettes geschrieben...abgekuckt von einem Howto - finde das nicht.

    So ums kurz zu machen: http://wiki.ubuntuusers.de/Xming

    Der entscheidende Gedanke...

    Der X-Server ist ein Programm auf deinem Host (hier Windows) zu dem ein Client von einem anderen Rechner das GrafischeUserInterface "forwarded".

    Der Client auf dem Host muss wissen zu welchem Host er seine GUI (ueber das sog. X11-Protokoll durch einen TCP/UDP Kanal/Unix-Socket) senden soll; z.B. ueber die Option --display=<Host-IP>:<ScreenNumber>, oder ueber eine Environment Variable 'DISPLAY', gesetzt wie auch an der Option.

    Der X-Server muss verbindungen akzeptieren! (z.B. mit dem xhost Programm zu steuern) ... und die TCP-Unterstuetzung aktiviert haben...heisst, nicht mit der Option '--no-listen tcp' gestartet sein.

    Wenn du "ssh -X <programmname>" machst tut sshd schon ein wenig fuer dich, z.B. die DISPLAY-Environment-Variable setzen (sollte zumindest). Es koennte auch sein das es die Sperre der Option '--no-listen tcp' umgeht - bin mir nicht sicher. Vorteil: das X-11-Protokoll wird ssl-Verschluesselt (hoffe ssh basiert auf ssl, sonst ist das eine Fehlinformation), und wenn deine Packets gesnifft werden ist es nicht moeglich deine Tastatureingaben zu lesen (schwierig wenn du z.B. den Firefox forwardest und darin z.B. dein Foren-Passwort eingibst).

    Deshalb ist es kein Fehler ssh zu verwenden...aber was du brauchst ist einen X-Server auf deinem Windows...dein Linux braucht dann gar keinen mehr.

    jo, fun all!
     
  17. Lena85

    Lena85 Jungspund

    Dabei seit:
    28.05.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0

    weil man per xmanager mit xstart ne ssh session öffne, in der ich x progs aufrufen kann.

    ja klar hab ich schon mal was von x forwarding gehört. und auch alles umgestellt gehabt, xserver gestarten ssh configs umgeschrieben, die hosts angepasst etc.
    aber mim putty bekomm ich das net hin, nur mim xmanager, aber is ja auch egal weil das nicht das ist was ich will-

    Danke für die ausführliche beschreibung! aber wie gesagt hatte ich alles schon gemacht.
    Ach is das alles nervig, hätte nie gedacht das das mit dem apache aufsetzten solang dauert.... *kotz*
     
Thema:

Xterm

Die Seite wird geladen...

Xterm - Ähnliche Themen

  1. xterm anpassen und für alle

    xterm anpassen und für alle: Hallo! Ich wollte mal fragen, wie ich die Transperenz ect.. vom Xterm einstellen kann? also z.b Ein transperentes fenster ohne border......
  2. lxterminal ignoriert geänderte Einstellungen

    lxterminal ignoriert geänderte Einstellungen: Hallo, ich habe bei GNU/Debian Squeeze ein Problem, dass der lxterminal in der Version 0.18 geänderte Einstellungen NICHT speichert! Es ist...
  3. Bad command line option "xterm"

    Bad command line option "xterm": Hallo, nicht gut wenn man am Wochenende Zeit hat: Ich habe das neue Suse 11.2 installiert. Ich habe dazu "Neuinstallation" gewählt: - Die root...
  4. xterm 242 + vim = kaputte farben

    xterm 242 + vim = kaputte farben: Seit dem ich meine Systeme auf den aktuellen Xserver-1.5 update habe ich in vim@xterm keine korrekten Farben mehr. Eingestellt ist 'gardener' als...
  5. xterm auf dem desktop integrieren

    xterm auf dem desktop integrieren: Einen wunderschönen guten Morgen ! Wie die Überschrift schon vermuten lässt, möchte ich ein xterm fest auf dem Desktop integrieren. Ich möchte...