XFCE und Gnome

Dieses Thema im Forum "Sonstige Window Manager" wurde erstellt von miketech, 09.01.2005.

  1. #1 miketech, 09.01.2005
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    derzeit spiele ich mit Gnome und XFCE rum und habe dabei ein paar Fragen: Wo genau ist da der Unterschied? Beide setzen doch auf GTK auf, oder? Jedoch bringt wieder jedes seine eigene Theme-Engine mit, wies scheint. Inwiefern habe ich einen Vorteil, wenn ich Gnome benutze? Das GnomePanel, mit dem Menü kann ich doch auch unter xfce starten, oder? Oder bringt das dann Nachteile mit sich? Sind das bei Gnome keine einzelnen Komponenten? Wenn ich ein KDE Programme starte, muss er ja die KDE Libs starten. Ist das bei Gnome ähnlich?

    Gruß

    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinky

    pinky König

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    795
    Zustimmungen:
    0
    ja, auch gnome hat eigene gnome-libs.
    Wobei die wesentlich kleiner sind und viel auch in Gtk übernommen wird. Z.B. gibt es keinen eigene Filedialog (wie bei KDE) oder der gnome-about Dialog wurde mit Gtk2.6 jetzt auch direkt in gtk übernommen. Insgesammt ist man bemüht die gnomelibs sehr klein zu halten und sie langfristig sogar ganz abzuschaffen.

    gnome ist halt eine komplettere DE wie xfce. Mit nautilus, gnome-vfs,...
     
  4. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Ein Vorteil von XFCE ist dass es sehr viel weniger Speicher verbraucht da bei Gnome sehr viele Sachen im Hintergrund laufen (gconfd usw). Gut nutzbar sind beide, es ist einzig eine Frage des persönlichen Geschmacks.
     
  5. #4 miketech, 09.01.2005
    miketech

    miketech Routinier

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ja meine Frage ist mehr: Wenn ich nun z.B. Gnome-Panel starte. Was wird dann alles geladen? Kann ich dann auch gleich Gnome komplett starten? Wenn ich den KDE-Kicker starte, läd er auch die KDE Libs und ich hätte gleich KDE starten können. Wenn XFCE mir etwas gleichwertiges anbieten würde, würde ich das auch nehmen. Ich möchte jedoch ein Panel, wo ich Menüs mit Text angeben kann, so wie es bei Gnome mit "Applications" und "Actions" ist. Oder gibts dafür Alternativen?

    Gruß

    Mike
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

XFCE und Gnome

Die Seite wird geladen...

XFCE und Gnome - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Optimale Oberfläche für Gnome und XFCE

    Artikel: Optimale Oberfläche für Gnome und XFCE: Die Tipps zum Linux-Desktop nehmen sich diesmal speziell die Oberflächen Gnome und XFCE vor, und eine Anleitung für Debian zeigt, wie sich dort...
  2. Stromverbrauch und Speichernutzung von GNOME, KDE, LXDE und Xfce

    Stromverbrauch und Speichernutzung von GNOME, KDE, LXDE und Xfce: Phoronix, eine Webseite mit Schwerpunkt auf Linux Hardware Reviews, veröffentlichte einen Test über Stromverbrauch und Speicherverbrauch...
  3. Stromverbrauch & Speichernutzung von GNOME, KDE, LXDE & Xfce

    Stromverbrauch & Speichernutzung von GNOME, KDE, LXDE & Xfce: Phoronix Media, nach eigener Aussage die größte Internet Media Company mit Schwerpunkt auf Linux Hardware Reviews, veröffentlichte einen Test über...
  4. AntiAliasing bei Nicht-Gnome/Xfce/KDE-WM's

    AntiAliasing bei Nicht-Gnome/Xfce/KDE-WM's: Hello Ich würde gerne Subpixel Rendering (eine AntiAliasing-Art) aktivieren Allerdings möchte ich auf diesen Rechner nicht extra dafür ein...
  5. Welcher Desktop? KDE, Gnome, Fluxbox, XFce, etc.

    Welcher Desktop? KDE, Gnome, Fluxbox, XFce, etc.: Hi Leute, ich frage mich schon seit längerem welchen Desktop ich benutzen soll, das mir sowohl KDE als auch Gnome sehr gut gefallen. Aber diese...