X-Server - Kommunikation

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Rahvin, 02.06.2008.

  1. Rahvin

    Rahvin Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin neu hier und hätte mal eine Frage zu X-Server und X-Clients.

    Unter Windows kommunizieren verschiedene Fenster mittels Nachrichten. So kann ein Fenster den Titeltext eines anderen Fenster ändern oder erfragen und sonstige Änderungen durchführen.

    Wie funktioniert das unter Linux? Können die X-Clients auch direkt mittels Nachrichten miteinander kommunizieren oder läuft das alles über den X-Server?


    Gruß,
    Rahvin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 02.06.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst die grafischen Programme direkt mittels Fenster-ID ansteuern. Der Rest sollte dann über XEvents lösbar sein. Inwiefern man aber damit die Fenstereigenschaften anderer Programme manipulieren kann, halte ich für fraglich. Theoretisch wäre das ja eine Sicherheitslücke, wenn ein Prozess einfach auf einen anderen zugreifen könnte.
     
  4. Rahvin

    Rahvin Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal danke für die Antwort :).
    Wo finde ich denn näheres über X-Events? Ich habe gerade mal gegoogelt aber nicht viel gefunden.

    Da muss ich Dir recht geben aber zumindest unter Windows ist das ziemlich problemlos machbar... was wohl nicht unbedingt für Windows spricht ;).
     
  5. #4 bitmuncher, 02.06.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Schau einfach mal in die Programming Reference der X-Library oder z.B. unter http://tronche.com/gui/x/xlib/ Gerade die Inter-Client-Communication (ICC) dürfte dabei relevant sein.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

X-Server - Kommunikation

Die Seite wird geladen...

X-Server - Kommunikation - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  3. X-Server 1.18 freigegeben

    X-Server 1.18 freigegeben: Das X.org-Team hat den X-Server in Version 1.18 freigegeben. X-Server 1.18 sah umfangreiche Aufräumarbeiten, Erweiterungen und Korrekturen....
  4. Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben

    Linux-Server Zentyal 4.2 freigegeben: Die spanische Firma Zentyal hat ihren Linux-Unternehmens-Server in Version 4.2 freigegeben. Der Server, der eine sehr gute Interoperabilität mit...
  5. IBM stellt drei neue Linux-Server vor

    IBM stellt drei neue Linux-Server vor: IBM will noch in diesem Jahr drei neue Linux-Server nach der OpenPOWER-Spezifikation ausliefern. Die Server sind für BigData und Cloud-Computing...