X- Erweiterung Composite

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von Poldikater, 05.10.2005.

  1. #1 Poldikater, 05.10.2005
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich
    bevor ich meinen PC neu aufgesetzt hab vor 2 Wochen hab ich mich ein bißchen mit der Transparenz gespielt und bin laut dieser
    Anleitung vorgegangen.
    Hat aber eh nicht funktioniert, und nachdem ich den PC neu aufgesetzt hab war's ja egal.
    Seit ich aber mein /home wieder rückgesichert hab (ich hab eigtl. drauf geachtet dass ich nur die Punktfolder der wichtigsten Anwendungen wie mozilla, kopete & Co rücksichere, aber scheinbar war da was anderes auch noch)- naja jedenfalls hab ich jetzt beim Startup von KDE 2 Fehlermeldungen, und zwar dass die composite-Erweiterung nicht gestartet werden kann und dass ich den Eintrag
    in die xorg.conf machen soll.
    Ich will aber das ganze Ding nicht und hab deswegen den Eintrag auch nicht mehr gemacht in der neuen xorg.conf. xcompmgr ist auch deinstalliert.
    Wo muß ich noch Einträge entfernen dass er nicht mehr danach sucht- die Fehlermeldung hilft mir da nicht weiter, ebenso die o.g. Anleitung- ich finde nichts mehr was ich rückgängig machen kann.

    Wie gesagt...ich nehme an dass es irgendwas unter /home sein muß...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 05.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Kontrollzentrum -> Arbeitsfläche -> Fenstereigenschaften -> Transparenz

    Und da dann den Hacken bei "Transparenz/Schatten" wegmachen :)

    Fertig.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 Poldikater, 05.10.2005
    Poldikater

    Poldikater Tuxine

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien/Niederösterreich
    *rotfl* - danke! ich werds später ausprobiern.
    Ich hab das dort garned eingeschaltet....komisch

    Du hast deinen Nick geändert, oder?? :think:
     
  5. #4 DennisM, 05.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Jop :)

    MFG

    Dennis
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

X- Erweiterung Composite

Die Seite wird geladen...

X- Erweiterung Composite - Ähnliche Themen

  1. Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen

    Firefox 44 bietet nochmals versteckte Option zum Laden nicht signierter Erweiterungen: Mozillas jetzt veröffentlichter Browser Firefox 44 verhindert das Laden von nicht signierten Erweiterungen. Entgegen dem ursprünglichen Plan gibt...
  2. Artikel: Gasterweiterungen und Netzwerkoptionen für Virtualbox

    Artikel: Gasterweiterungen und Netzwerkoptionen für Virtualbox: Dieser Artikel stellt die Gasterweiterungen von Oracles Virtualbox für Linux-Gäste vor. Danach widmet er sich umfassend den Netzwerkoptionen von...
  3. Mozilla plant Kompatibilitätsbruch bei Firefox-Erweiterungen

    Mozilla plant Kompatibilitätsbruch bei Firefox-Erweiterungen: Eine Ankündigung von Mozilla, der zufolge Firefox-Erweiterungen in einem Jahr nur noch funktionieren sollen, wenn sie die neue...
  4. Khronos: Fortschritte bei Vulkan und Erweiterungen für openGL und OpenGL ES

    Khronos: Fortschritte bei Vulkan und Erweiterungen für openGL und OpenGL ES: Die Khronos Group, ein Branchenkonsortium zum Entwickeln von Grafik- und Parallelberechnungs-Standards, hat die Spezifikation OpenGL ES in Version...
  5. Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor

    Canonical stellt Adresserweiterung »Fan« für Container vor: Canonical, die Firma hinter Ubuntu, hat ein Werkzeug entwickelt, mit dem sich die Knappheit von IPv4-Adressen bei Containern umgehen lässt. Das...