x Composite : failed !?!?!?!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von slash119, 04.04.2007.

  1. #1 slash119, 04.04.2007
    slash119

    slash119 Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bekomme folgenden Fehler bei beryl eingabe (terminal)

    --> X. Composite : failed

    ich nehme mal an, dass das der Grund ist wieso beryl nicht funktioniert.

    Kann mir jenamd weiterhlefen??


    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Zyrano, 04.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.2007
    Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    hallo erstmal

    BERYL das Thema ohne Ende :headup:

    Also kurze Erklärung Composite ist der Window Manager, da müsste so ne Meldung kommen "der composite manager ist innerhalb einer minute 2mal abgestürtzt daher wird der fallback windows manager benutzt" oder so ählich...
    hier sind alle notwendigen Schritte von mir nochmal zusammengefasst, aber achte auf deine Grafikkarte bzw. xgl oder aixgl -wenn du nicht klar kommst schreibe bitte weiter in diesem Thread

    Ich fange mal mit der Erklärung an

    :::::::ATI = XGL (Nvidia = AIXGL)

    hier erstmal ein vernünftiger Link mit DEUTSCHEM WIKI
    http://wiki.xglusers.de/index.php/Op...nd_Beryl_-_XGL

    Meine Anleitung:
    öffne Yast->Installationsquellen
    -dann http, Protokoll auch http und beim servernamen ftp.skynet.be eintragen.
    -als pfad /pub/software.opensuse.org/X11:/XGL/openSUSE_10.2/
    eingeben.

    Dann folgende Pakete installieren:
    * xgl
    * beryl-core
    * beryl-plugins
    * emerald : window decorator
    * emerald-themes
    * aquamarine
    * beryl-settings
    * beryl-manager
    * compiz
    So dann etwas was im Wiki nicht drin steht!
    Nachdem du die Pakete installiert hast einmal den X-Server neustarten (STGR+Alt+Del).
    beryl und der beryl manager sind jetzt unter /usr/bin abgelegt beide starten!
    (für autostart im Terminal (ln -s /usr/bin/beryl ~/.kde/Autostart/beryl)
    bzw. (ln -s /usr/bin/beryl-manager ~/.kde/Autostart/beryl-manager) eingeben.
    Jetzt Yast -> System -> Editor für /etc/sysconfig-Dateien öffen!
    dann Tab - desktop - Display Manager - Displaymanager_xserver öffnen
    und einfach auf xgl umstellen.
    Wenns jetzt noch nicht läuft rechte maustaste auf beryl manager und den windows manager auf beryl umstellen!
    Hoffe dies hilft dir!

    Ach ja ergänzend kann ich noch sagen, das wenn der beryl manager gestartet ist und der xserver auf xgl läuft das man ab und zu nur nochmal beryl starten muss (wie o.g. usr/bin/beryl und /usr/bin/beryl-manager sind zwei unterschiedliche Dateien)

    oder siehe http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=28692
     
  4. #3 slash119, 04.04.2007
    slash119

    slash119 Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    setzt deine Anweisung schon die installation der treiber für meine Graphikarte ( ati radeon x700 ) voraus??
     
  5. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    job! das komplette Desktop wird bei der Umstellung auf xgl bzw. aixgl meines Wissens nach von der Grafikkarte gehandelt (nicht mehr von der cpu) d.h. das eigentlich das die 3d Unterstützung aktiviert sein muss zumindest bei intel chipsätzen.Ich persönlich habe keine ATI, aber meine es gelesen zu haben, das der Treiber vorher installiert werden muss. (ist auf jeden fall nicht von nachteil)
     
  6. #5 slash119, 04.04.2007
    slash119

    slash119 Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    der link scheint tot zu sein
     
  7. #6 Schneemann, 04.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2007
    Schneemann

    Schneemann Routinier

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/janosch
    Der Pfad fürs Repo lautet
    Code:
    /pub/software.opensuse.org/X11:/XGL/openSUSE_10.2/
    Und jetzt zu meinem Problem:
    Weiß jemand wo ich AIXGL herbekomme und auf welchen Repo gibt es metacity, ich kann die Abhängigkeit einfach nicht auflösen.

    EDIT:
    Laut wikipedia und einiger anderen quellen heißt das: AIGLX.
     
  8. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Dann klick doch bei dem link einfach im menu auf hauptseite und such dir deine distribution aus-
    du kennst doch wikipedia - hat dich das nicht verwundert wiki auf einmal tux auf der hauptseite hat?
    http://wiki.xglusers.de/index.php/Hauptseite
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 PrinceOfPersia, 05.04.2007
    PrinceOfPersia

    PrinceOfPersia Jedi-Meister

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab ein ähnliches Problem und wollte deswegen keinen Neuen Thread anfangen:
    Also, ich möchte Schatten und Transparenz unter meiner 10.1 Distri.
    Ich hatte alles eingestellt, und als ich neustartete und dann der der Desktop kam, erschien die ähnliche Meldung

    und danach

    Und weil ich totaler Linux noob bin, weis ich nicht WO ich das jetzt eingeben muss.
    Außerdem ist mein Xorg schon 6.9

    HILFE!!
     
  11. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Also AIXGL und XGL sowie XORG sind einfach nur eingines auf denen die grafik läuft!
    man muss dies nur unter yast<system<etc/ und sys config -display manager, xserver definieren
     
Thema:

x Composite : failed !?!?!?!

Die Seite wird geladen...

x Composite : failed !?!?!?! - Ähnliche Themen

  1. Bildübertragung ins Netz, Composite Eingang

    Bildübertragung ins Netz, Composite Eingang: Hallo, ich bekomme mit KDETV unter Opensuse 11.1 tatsächlich ein Bild meiner Kamera über den Composite-Eingang zu sehen. Unter Windows setze...
  2. Composite oder Svideo Ausgang mit Geforce

    Composite oder Svideo Ausgang mit Geforce: Hey, ich hab meinem kleinem Server eine (soviel ich rauskriegen konnte) Geforce 2 Karte von Asus mit Svideo und Comp out ausgängen verpasst....
  3. Composite TV Karte nach Kanälen durchsuchen?

    Composite TV Karte nach Kanälen durchsuchen?: Hallo, hab ne kurze Frage: Composite sind ja analoge Eingänge, müssen die bei einer TV Karte auch nach Kanälen durchsucht werden? z.B. MPlayer?...
  4. Wine und Composite

    Wine und Composite: Hallo ich habe folgendes problem, ich hab die in meinem Profil stehende Konfiuration. Nun habe ich auf meinem Debian die neuste Wine version...
  5. Compiz: No composite extension

    Compiz: No composite extension: Hallo Linuxer, wahrscheinlich kommt es euch zu den Ohren aus, aber hier ist der nächste XGL/Compiz Thread... Ich habe in meinem OpenSuSE 10.1...