WLan bis zum Router aber nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Marcin, 09.10.2005.

  1. Marcin

    Marcin Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin ziemlicher Linux Anfänger will mich jetzt aber mit dem OS näher befassen. Habe Suse 9.3 auf meinem Notebook installiert bekomme aber das WLan ums verrecken nicht richtig an's laufen.

    Zwischendurch kam ich damit ins Netz nu aber ohne was verstellt zu haben (soweit ich mich erinnern kann) nicht mehr. Ich kann die Routerkonfiguration über http://192.168.0.1 aufrufen und dort auch alles einstellen, aber ins Internet komm ich net. Auch Ping auf Google oder Heise geht nicht.

    Meine Notebook ist ein etwas aufgestocktes Wortmann Terra Aura 8300. Die WLan Karte ist eine Intel(R) PRO/Wireless 2915ABG. Ich benutze WPA-PSK Verschlüsselung und möchte die SSID auch nicht broadcasten. Als Standardgateway ist auch die RouterIP eingetragen.

    Falls ihr weitere Infos oder irgendwelche Linux Log Dateien braucht schreibt mir bitte wie ich an diese ran komme ^^

    Marcin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tobiedl, 09.10.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Hört sich so an, als würde dein DNS-Server nicht richtig funktionieren:
    Bei YaST findest du unter "Netzwerkdienste" den Eintrag DNS-Server.
    Mach dann bei "DNS-Sever beim Systemstart starten" ein Kreuzchen und wiederhole das gleiche bei "Firewall-Port öffnen" und beende die Konfiguration dann.
     
  4. Marcin

    Marcin Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wie es aussieht liegt es am DHCP. Ich habe nun eine feste IP vergeben und jetzt geht's. Das Problem, warum es vorher nicht geklappt hat ist, daß ich nachdem die Einstellungen unter Yast verändert wurden das Netzwerk in der Konsole (als root ... Befehl "su") mit rcnetwork stop und start restarten mußte.

    Ich hätte es trotzdem lieber, wenn ich die IP über DHCP bekomme. Vor allem wenn man in fremde Netze mit Linux will oder nen Hotspot nutzen will.

    Das mit dem DNS Server und Firewall-Port hab ich ausprobiert ... auch da komm ich mit DHCP nicht hinter den Router. Bis zum Router geht's, weiter aber nicht. Als Nameserver hab ich nun auch 194.25.2.129 eingetragen.

    Ich hoffe Jemand hat ne Idee.

    Marcin
     
  5. #4 tobiedl, 10.10.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ähnliches Spiel wie beim ersten Mal: gehe bei Yast im Menü "Sicherheit und Benutzer" auf Firewall und gebe im Firewallmenü den DHCP-Clienten frei.
    Dafür gibt es bei Suse Linux die Funktion der Systemprofile, bei Yast zu finden unter System -> Profile.
     
  6. hampa

    hampa Jungspund

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graubünden, Schweiz
    Marcin

    Ich hatte dieses Problem auch. Bei mir hat es daran gelegen, dass ich zusätzlich zu der WLAN Karte ebenfalls einen Kabelanschlus (RJ-45) im Laptop habe. (Was praktisch bei allen neueren Modellen so ist.) Sprich eine zweite Netzwerkarte.

    Wie ich in anderen Foren lesen konnte, kann es vorkommen, dass, wenn beide Netzwerkkarten via DHCP die IP's beziehen, Linux ein durcheinander fabriziert. Warum und wieso? Keine Ahnung. :think:

    Gelöst habe ich es so, dass ich der "Kabelkarte" eine feste IP zugewiesen habe und die IP für's WLAN via DHCP beziehe. Seit dem läuft's wunderbar.

    Grüsse Hampa
     
  7. Marcin

    Marcin Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Langsam bin ich's leid.

    Gestern abend kam ich noch ins Internet ... heute Rechner angeschmissen und wieder ist beim Router Ende Gelände. Habe nun auch meiner Gigabit Karte ne feste IP gegönnt ... alle Einstellungen, die ihr vorgeschlagen habt getestet ... ohne Erfolg.

    Mir kommt es langsam vor als käm ich mit Linux nur ins Internet wenn ich min 1,5h meine WLan Karte hin und her konfiguriere.

    Käm ich nicht mit dem Windows problemlos und mit fantastischer Signalqualität ins Netz, würd ich sagen es liegt am Router.

    Könnt ihr mir bitte Tools für WLan posten, wo ich die finde und wie ich sie installiere ^^ ... Bin ziemlich fit mit PC's deshalb reicht ne kurze Beschreibung ;)

    Danke
    Marcin
     
  8. #7 tobiedl, 11.10.2005
    tobiedl

    tobiedl Tripel-As

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Was wir noch einfällt ist folgendes: hast du schon mal versucht ein Onlineupdate einzuspielen? Da müssten sich irgendwo Erneuerung für die verschiedenen Yast-Module (u.a auch für den Dialog der Netzwerkkarten) finden, zumindest bei meiner Intel Pro Wireless 2200 hat das vermutlich geholfen.
    Vielleicht siehst du in dem Modul "Software installieren" nach, ob Sachen wie WPA-Supplicant oder die Wirelesstools installiert sind, das wäre zwar sehr ungewöhnlich wenn Suse diese nicht bei einer erkannten Wirelesskarte nicht mit eingespielt hätte, aber man weiß ja nie.
     
  9. #8 Sky-Max, 21.10.2005
    Sky-Max

    Sky-Max Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Tag zusammen,

    also ich hatte das Selbe Problem und konnte sowol das Problem mit dem Kontakt zum Router, also auch ins Internet, wie auch die Nutzung der DHCP Funktion des Routers in Einklang bringen.
    Mein TIP: einfach mal die Normale Kabelgebundene LAN Karte abschalten, also beim Booten nicht automatisch mit Laden lassen und schon funktioniert das WLAN ohne Probleme...
    Wenn man das normale LAN auf aktivierung bei Kabelkontakt stellt funktioniert WLAN meist auch nach Kabeleinstecken, kann aber auch Ausfallen, aber solange kein Kabel eingesteckt ist funktioniert das WLAN so sicher wie unter Windows...

    MfG
    Sky-Max
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Marcin

    Marcin Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank Sky-Max hab die normale Netzwerkkarte auf Aktivierung bei Kabelkontakt umgestellt und jetzt funktioniert das WLan wunderbar.

    Ob das Kabelgebundene Netzwerk noch funktioniert kann ich nicht sagen, wird aber schon irgendwie gehen.

    Marcin
     
  12. #10 damager, 06.11.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    das mag auch wohl auch daran liegen das die routen für das lan "falsch" gesetzt sind. das default-gateway kann "nur" von einem interface angesprochen werden. wenn also 2 interface aktiv sind aber nur das ethernet (norm. netzwerk-karte) die route zum default-gateway gesetzt hat dann erreicht man den router von 2'ten nicht. :]

    die ausgabe von "route" bringt da gewissheit :oldman
     
Thema:

WLan bis zum Router aber nicht weiter

Die Seite wird geladen...

WLan bis zum Router aber nicht weiter - Ähnliche Themen

  1. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  2. WLan Router von aussen zugänglich.

    WLan Router von aussen zugänglich.: Gestern ist bei uns wiedermal das Netz ausgefallen. Jetz befinde ich mich gerade auswärts und probiere, ob ich auf meine NAS zugreifen kann....
  3. WLAN-Router konfigurieren

    WLAN-Router konfigurieren: Hi... hab mir einen WLAN Router zugelegt... den Linksys WRT54GL. Jedoch hab ich Probleme mit der Konfiguration... Der Aufbau ist ja so: DSL...
  4. Wlan - nach Verbindung mit Router nur sehr kurz Internet

    Wlan - nach Verbindung mit Router nur sehr kurz Internet: Hi, ich habe einen USB-Wlan Stick über ndiswrapper auf Kubuntu 8.04 installiert. Ich habe Knetworkmanager deinstalliert. Hat auch alles...
  5. openSUSE 11 KDE 4 und Wlan Verbindung zum Router aber kein WWW

    openSUSE 11 KDE 4 und Wlan Verbindung zum Router aber kein WWW: Hallo! Hab mir vor drei wochen die openSUSE 11 DVD gekauft (als Linux Neuling) und habe sie auf meinen Festrechner mit Kabel-Netzwerk...