Wie Dateien ohne Rückfrage löschen ?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Tom71, 13.11.2013.

  1. Tom71

    Tom71 Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte in allen Unterordnern bestimmte Dateien mit "find" löschen, erhalte aber bei Treffern zunächst pro Datei eine Rückfrage, die ich jeweils bestätigen muß.
    Wie kann ich das vermeiden ? Eigentlich habe ich dafür den rm-Parameter "-f" verwendet, bringt aber nix...
    OS ist AIX.

    Hier mein Befehl:
    find . -type f -name *xyz* -ok rm -f {} \;
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HeadCrash, 13.11.2013
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Moin,

    sollte im Manuelpage zu find stehen

    Code:
    man find
    
    ...
     -ok command ;
                  Like  -exec  but ask the user first.  If the user agrees, run the command....
    ....
    
    mfg
    HeadCrash
     
  4. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Wie HeadCrash erwähnte, -exec verwenden nicht -ok, z.b.:

    Code:
    find . -type f -name '*.zip' -mtime +31 -exec rm {} \;
     
  5. #4 Spröde, 13.11.2013
    Spröde

    Spröde Alter Sack

    Dabei seit:
    22.01.2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Find braucht kein (-exec) rm. Mit der Option -delete löscht find die Dateien selbst.
     
  6. #5 tgruene, 14.11.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ist '-delete' nicht eine GNU-Erweiterung? Dann funktioniert das unter AIX evtl. nicht.
     
  7. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Ja, find unter AIX hat kein -delete, sonst hätte ichs angegeben, oberes Beispiel stammt auch von einer produktiven AIX Umgebung hier bei mir. Funktioniert also 100% von 5.3 aufwärts.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie Dateien ohne Rückfrage löschen ?

Die Seite wird geladen...

Wie Dateien ohne Rückfrage löschen ? - Ähnliche Themen

  1. tree mit Verzeichnissen, OHNE Inhalt, aber mit sonstigen Dateien

    tree mit Verzeichnissen, OHNE Inhalt, aber mit sonstigen Dateien: Servus Forum, ich möchte den Inhalt meines Musikordners ausgeben (reichlich Ordner mit Unterordner aber auch viele .mp3 Dateien im...
  2. [RedHat ES5] VIP-Einstellungen auf bond ohne Configurationsdateien?

    [RedHat ES5] VIP-Einstellungen auf bond ohne Configurationsdateien?: Hallo, habe gerade ein sehr seltsames Phenomen. Ich habe zwei ES 5 Server denen virtuelle IP-Adressen zugeteilt werden sollten. Das seltsame...
  3. Corel Draw-Dateien ohne Corel Draw öffnen

    Corel Draw-Dateien ohne Corel Draw öffnen: Hi, Ich habe eine Corel Draw-Datei, die ich unter Linux öffnen und weiterverarbeiten will. Leider besitze ich kein Corel Draw. Meine Frage gibt...
  4. User sollen Dateien speichern und ändern, aber nicht neu anlegen dürfen

    User sollen Dateien speichern und ändern, aber nicht neu anlegen dürfen: Hallo liebe Helfer, welche Einstellungen muss ich in der smb.conf bzw. unter Linux vornehmen, damit User vorhandene Dateien öffnen und speichern...
  5. Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen

    Alle Dateien eines Verzeichnisses mit einer anderen Datei vergleichen: Hallo, ich habe ein Verzeichnis, darin enthalten sind mehrere Dateien. Nun möchte ich alle Dateien (Parameter $1) gegen eine konstante Datei...