wer hat schon kde 3.8 (kde 4) ausprobiert?

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von slash-ex, 12.01.2007.

  1. #1 slash-ex, 12.01.2007
    slash-ex

    slash-ex Doppel-As

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    ich komme leider nicht dazu mal zu schauen was sich schon so alles getan hat, darum frage ich mal ein paar experimentierfreudigere nach ihren erfahrungen.

    hat das in diesem forum schon einer ausprobiert und wäre so nett ein paar dinge die ihm aufgefallen sind hier zu schildern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hello World, 22.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab's probiert. Es startet aber nicht, da es dbus nicht starten kann. Wenn man die dbus-Startzeilen in /opt/kde4/bin/startkde auskommentiert, kann man das zwar umgehen (der dbus-daemon läuft ja eh schon), aber dann hängt's beim Window Manager. Startet man den kde4-kwin dann von Hand, läuft es zwar im Splashscreen eine Station weiter, funktioniert aber immer noch nicht.
    Mit anderen Worten: KDE4 ist im Moment noch vollkommen b0rked. Davon abgesehen gäbe es wahrscheinlich eh noch nichts zu sehen, da bisher hauptsächlich daran gearbeitet wurde, das existierende KDE auf Qt4 zu porten.
     
  4. #3 teilhart, 30.01.2007
    teilhart

    teilhart Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    gibt es eine distribution bei der kde4 schon dabei ist? ich will das auch ganz gern mal ausprobieren =)
     
  5. #4 Hello World, 30.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Im OpenSuse Build Service gibt es Vorabversionen. Das Repo für OpenSuse 10.2 ist z. B hier
     
  6. #5 tuxlover, 08.03.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @hello World

    finger weg von den repos. damit zerschießt man sich sein altes kde 3 und weder kde 4 noch kde 3 starten (opensuse 10.2).

    um das zu reparieren muss man kde 4 wieder runterschmeißen und die kde 3 refreshen. dann ist alles wieder beim alten.

    man kann aber cmake und qt 4 installieren und selbst kompillieren. :)

    es wird auf jedem fall empfohlen, kde 4 mit einem extra user (z.b. kdedev) und nur mit diesem user kde 4 zu starten.

    ich perönlich habe 1 tag gebraucht und kde 4 kompilliert. hat jemand ne idee wie man das so einrichtet, dass nur der user kdedev kde 4 starten kann. kde 4 ist bei mir im ordner /home/kdedev/kde-unstable installiert.

    die anleitungen auf kde.org finde ich sehr verwirrend.
     
  7. #6 root1992, 08.03.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich hab es gerade geupdatet und hoffe es funst. Mal testen.
     
  8. #7 tuxlover, 08.03.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @root1992 und funktioniert?
     
  9. #8 root1992, 08.03.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    @tuxlover mir fehlen zu viele Libs im Mom, da muss ich erst mal langsam viele libs updaten müssen :( .
     
  10. #9 tuxlover, 08.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    also mal für alle die auch so neugierig sind wie ich und das mal testen wollen und natürlich für root1992 wie mans am besten installiert:

    auf keinen fall die rpms nehmen!!! sondern selbst kompillieren. bei mir p4 1400 mhz und 512 mb ram ddr 400 hat alles in allem einen tag gebraucht.

    1. das neueste qt und cmake installieren. es kann zwar sein, dass auch die älteren von opensuse mitgelieferten versionen funktionieren. da würde ich aber nicht drauf wetten wollen.

    2. was sonst noch für sachen gebraucht werden, weiß ich nicht, da ich immer die komplette entwicklungsumgebung in opensuse installiere (also alle zugehöreigen devel pakete und in schemata entwicklung komplett ausgewählt ist.)

    3. zunächst erstellt man sich einen user kdedev.

    3. dann erstellt man sich die folgenden verzeichnisse:
    /home/kdedev/src
    /home/kdedev/src/kde
    /home/kdedev/src/build
    /home/kdedev/kde-unstable

    4. Nun müssen noch eine .bash_profile erstellt werden. die folgende einträge enthalen.

    QTDIR=/usr/lib/qt4 (der ort wo qt 4 liegt bei jeder distri anders)
    KDEDIR=/home/kdedev/kde-unstable
    KDEDIRS=$KDEDIR
    PATH=/home/kdedev/kde-unstable/bin:$PATH
    LD_LIBRARY_PATH=/home/kdedev/kde-unstable/lib:$LD_LIBRARY_PATH
    export KDEDIR KDEDIRS QTDIR PATH LD_LIBRARY_PATH

    5. die tar.bz2 arrchive nach /home/kdedev/src/kde entpacken. also z.b. in einer kommandozeile tar xvjf kdelibs-3.80.3.tar.bz2

    6. im oderner build werden jetzt die paket gebaut: also wechslen in den ordern und nun folgenden Befehl ausführen: cmake -DCMAKE_INSTALL_PREFIX=/home/kdedev/kde-unstable /home/kdedev/src/kde/kdelibs-3.80.3

    so damit sollte es gehen. man sollte sich auf jeden fall das readme anschauen, welches sich in den entpackten verzeichnis zu kdelibs befindet. bevor man kdebase installieren kann muss kdepimlibs installiert sein.

    viel spaß :)

    bei mir wird xscreensaver nicht gefunden, obwohl der installiert ist. hat einen lösungvorschlag dafür?
     
  11. #10 root1992, 08.03.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    thx für die Anleitung. RPMs nehm ich garantiert nicht da ich ubuntu habe ^^
    Werds aber wenn ich zeit habe nochmal probieren hab nämlich noch nicht komplet QT4 installiert, was denke ich das Prob war/ist.
     
  12. #11 mathis_fricke, 08.03.2007
    mathis_fricke

    mathis_fricke Linux Fan

    Dabei seit:
    12.03.2004
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr klingt ja wie KDE-Experten :-)
    Vielleicht könnt ihr mir dann bei einem anderen (kleinen) Problem helfen...
    Ich habe es hier beschrieben:
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=27375

    Das wichtige ist nun, dass dieses komische Problem nur bei meinem Benutzerkonto auftritt - wennn ich einen neuen User mit KDE erzeuge, läuft alles problemlos.
    Ich würde also gerne wissen, welche die KDE Konfigurationsdateien sind und ob ich eventuell so eine Art "Reset" machen kann.

    Vielleicht fällt euch ja was ein.

    Viele Grüße
    Mathis
     
  13. #12 tuxlover, 08.03.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    nö bin defeinitiv kein kde-experte. das problem mit dem hüpfenden corsor solltest du aber einfach lösen können, indem du den hüpfenden corsor deaktivierst. habe allerdings keine ahnung wo man das macht. das müsste irgendwo in den einstellungen sein.
     
  14. #13 marsteini, 17.07.2007
    marsteini

    marsteini Videofreak

    Dabei seit:
    30.04.2007
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Regensburg/Burgweining
    Hallo,
    ich bin auch schon gespannt auf KDE4. Die liveCD runterzuladen wird bei mir schlecht gehen -> MODEM <-. Ich hab etz schon lange gesucht aber noch keine richtigen Screenshots gefunden (Nur einmal in einer Zeitschrift, man konnte allerdings wenig erkennen). Weiß vll jemand wo es die gibt oder wäre jemand so freudlich mal ein paar bildchen von seinem geupdateten System zu schießen? Wäre euch sehr dankbar.

    Ach ja, ich hoffe blos nicht das die KDE-Entwickler nicht die selbe knallbuntsch***** produzieren wie in Vista *übergeb*. Weil die braucht nur ellen lang zum laden und ist wirklich nicht produktiv veranlagt - aber meint jetzt nciht ich sei ein vistauser :oldman Hab nur ne woche mit dem RC1 gearbeitet: Klare entscheidung -> Ich bleibe bei meinem Ubuntu (demnächst auch studio :) )
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gropiuskalle, 17.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ein paar Eindrücke von KDE4 erhälst Du (über weiterführende links) auf dot.kde.org.
     
  17. #15 YoDa_Gast, 17.07.2007
    YoDa_Gast

    YoDa_Gast Yo!_Da! Stehts DOCH!

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
Thema:

wer hat schon kde 3.8 (kde 4) ausprobiert?

Die Seite wird geladen...

wer hat schon kde 3.8 (kde 4) ausprobiert? - Ähnliche Themen

  1. Android 5.1 vielleicht schon Ende Februar

    Android 5.1 vielleicht schon Ende Februar: Laut der Nachrichtenseite AndroidPit ist eine Freigabe des Nachfolgers von Android 5.0 schon Ende Februar 2015 wahrscheinlich. Version 5.1 soll...
  2. Debian: Bash-Skript darf nur (weiter)laufen, wenn Bildschirmschoner an

    Debian: Bash-Skript darf nur (weiter)laufen, wenn Bildschirmschoner an: Hallo zusammen, ich bräuchte mal einen Hinweis. Ziel ist es, dass das Bash-Skript nur läuft, wenn der PC gerade nicht benutzt wird. Ich dachte...
  3. Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?

    Suse 12.3, hat jemand schon mal KVM zum Laufen bekommen?: Hallo, ich muss leider arbeitstechnisch eine virtuelle Umgebung auf Suse installieren. Normalerweise habe ich keinerlei Probleme damit, aber...
  4. XFCE schon wieder zerstört erbitte Hilfe

    XFCE schon wieder zerstört erbitte Hilfe: Schon wieder mal habe ich irgendwie xfce kaputt gemacht. 3 Stunden klicken und suchen im www jetzt geht es wieder einigermassen. Wie kann...
  5. Meinung: Schönrechnen für Migrationsanfänger

    Meinung: Schönrechnen für Migrationsanfänger: Eine neue Studie von HP will deutlich höhere Kosten für die Einführung des Betriebssystems Linux in der Stadtverwaltung errechnet haben. Blöde...