Webserver auf 512MB Flash Drive

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von florianfranke, 21.01.2007.

  1. #1 florianfranke, 21.01.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich suche mich schon dumm und Dämlich,
    ich habe hier noch so ein 512 MB IDE Flash Drive liegen und will des in nen alten PC rein hengen und drauf nen HTTP Server laufen lassen mehr nicht nur zum test mit linux des teil soll auch MySql können und PHP denn das brauche ich für eine Shop, dafür verwende ich OS Commerce ich hoff das ist was gutes.

    Würde mich freuen wenn ich was von euch höre.

    PS: muss sagen ich mache jetzt schon seit mehreren Jahren Windows Server aber jetzt habe ich schon denn zweiten Linux Server bei uns In der Firma eingerichtet und der läuft supper gut vorraussetzung ist eine Gute Installation. Langsam bekomme ich immer mehr reiz Linux zu lernen oder BSD.

    Danke an unixboard.de
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BloodyMary, 28.01.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Tja,
    also wenn du da in die richtung schion erfahrung hast, dann solltest du da auch weiter machen... Aber was ist eigentlich dein Problem? Willst du wissen wie du die installation bewerkstelligst?
    Du musst von dem device Booten können, dann besorgst du dir deine Lieblingsdistribution und spielst sie auf. SUSE ist da mein Favorit. Bei der installation kannst auch gleich deinen Webserver mit installieren und PHP etc.
    oder du entscheidest dich für XAMPP.
    Vermutlich ist diese Antwort aber total daneben weil ich dir nicht gesagt habe was du wissen wolltest... Für nen Webserver brauchst du auch keine grafische Oberfläche. Ne feine Sache ist übrigens SSH das macht die sache so unglaublcih bequem... Viel erfolg
     
  4. #3 florianfranke, 03.02.2007
    florianfranke

    florianfranke Jungspund

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ich hab jetzt ubuntu server mit lamp installiert,

    des braucht 1 gb
     
  5. #4 schwedenmann, 03.02.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Server

    Hallo


    Ev. solltest du mal debian, Archlinux etc. nehmen, da könntest du auf unter 512MB kommen, der Häuptling braucht es ja nciht unbedingt sein, gibt ja auch da Alternativen.

    Nur was ist mit /swap und /var, da sind doch dann 512MB ein bißchen eng, erst recht bei einem Webserver, incl. mysql

    mfg
    schwedenmann
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Webserver auf 512MB Flash Drive

Die Seite wird geladen...

Webserver auf 512MB Flash Drive - Ähnliche Themen

  1. Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich

    Webserver (über eigene WAN-IP-Adresse) nicht erreichbar - extern möglich: Hallo zusammen, ich bastel hier gerade an einem Webserver, der über das Internet erreichbar ist. Am DSL-Router hängt jetzt der Webserver an als...
  2. Webserver Nginx Plus Release 6 freigegeben

    Webserver Nginx Plus Release 6 freigegeben: Während vor zwei Wochen die Open-Source-Version Nginx 1.7.12 erschien, folgte nun die kommerzielle Version Nginx Plus Release 6 (R6), die mit...
  3. OpenBSD nimmt Apache-Webserver aus dem Basissystem

    OpenBSD nimmt Apache-Webserver aus dem Basissystem: Das OpenBSD-Projekt kommt in der kommenden Version ohne Webserver im Basissystem. Der hochbetagte Apache-Webserver 1.3 bleibt zwar im Ports-System...
  4. Debian und Ubuntu dominieren den Linux-Webserver-Markt

    Debian und Ubuntu dominieren den Linux-Webserver-Markt: Während im Januar 2010 Red Hat mit seinen Ablegern CentOS und Fedora führend im Linux-Webserver-Markt war, hat sich dieses Verhältnis seitdem...
  5. Support für Apache-Webserver 2.0 eingestellt

    Support für Apache-Webserver 2.0 eingestellt: Mit der Freigabe der Version 2.0.65 haben die Entwickler des populären Apache-Webservers die Pflege der alten Version 2.0 eingestellt. Anwender...