WebODF: Office im Browser

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 18.12.2013.

  1. #1 newsbot, 18.12.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Firma KO GmbH hat eine JavaScript-Bibliothek entwickelt, die das Bearbeiten von ODF-Dokumenten im Webbrowser ermöglicht. Ein Blogeintrag stellt das System nun näher vor.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

WebODF: Office im Browser

Die Seite wird geladen...

WebODF: Office im Browser - Ähnliche Themen

  1. WebODF 0.5 bringt Texteditor für ODF-Dokumente

    WebODF 0.5 bringt Texteditor für ODF-Dokumente: Das WebODF-Projekt hat Version 0.5 des im Browser laufenden Programmes veröffentlicht. Mit WebODF 0.5 kann man nicht nur ODF-Dokumente ansehen,...
  2. Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365

    Open365 als Alternative zu Microsofts Office 365: Open365 ist eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Office 365 und Google Drive, die es erlaubt, Dokumente online zu erstellen und Dateien über...
  3. SoftMaker FreeOffice 2016 vorgestellt

    SoftMaker FreeOffice 2016 vorgestellt: Nachdem SoftMaker Ende des vergangenen Jahres sein kommerzielles Office-Paket veröffentlichte, steht nun auch die kostenlose Version allen...
  4. Deutschsprachiger Langzeit-Support für LibreOffice von CIB

    Deutschsprachiger Langzeit-Support für LibreOffice von CIB: Benutzer, die LibreOffice einsetzen und dafür professionellen Support in Anspruch nehmen wollen, haben mit der Firma CIB software GmbH nun eine...
  5. Deutschsprachiger Langzeit-Support für LibreOffice von CIB

    Deutschsprachiger Langzeit-Support für LibreOffice von CIB: Benutzer, die LibreOffice einsetzen und dafür professionellen Support in Anspruch nehmen wollen, haben mit der Firma CIB software GmbH nun eine...