VPN Server mit Linux 2.6 Kernel

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Netfilter, 27.07.2007.

  1. #1 Netfilter, 27.07.2007
    Netfilter

    Netfilter Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich mache eine Ausbildung zum Fachinformatiker und beschäftige mich zur Zeit mit VPN und der Umsetzung unter Linux.

    Ich benutze Centos 4.5 und mir wurde gesagt das es im 2.6er Kernel einen intergrierten IPSec-Stack gibt mit dem man einen VPN Server aufbauen kann.
    Dafür soll man aber bestimmte Userspace-Tools benötigen.
    Kann mir jemand hier weiter helfen? ICh wollte keine Programme wie Openswan bzw freeswan nehmen sonden die Funktionen des 2.6er Kernels nutzen.

    Wäre sehr hilfreich wenn hier jemand was zu schreiben könnte.

    MFG
    Netfilter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 allesmueller, 27.07.2007
    allesmueller

    allesmueller Eroberer

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 Netfilter, 28.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2007
    Netfilter

    Netfilter Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Interessante Seite - Danke

    Ist bei mir installiert!

    /lib/libipsec.so gibt es aber nicht bei mir ...



    Wo finde ich denn dieses Tool?


    MFG Netfilter


    EDIT:
    Habe jetzt mal versuch "IPsec Host-to-Host Configuration" einzurichten.
    Verstehe aber nicht ganz wie das funktionieren soll. Ich habe auf beiden Hosts die Dateien angelegt.
    (
    /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-ipsec0
    /etc/sysconfig/network-scripts/keys-ipsec0
    )
    Die racoon.conf stimmt ebenfalls. Wenn ich dann
    ausführe passiert nichts.
    Ich kenne es von openvpn das eine Netzwerkschnittstelle erstellt wird über die man dann die Daten verschlüsselt verschickt. Aber ie soll das hier passieren? Wie kann ich kontrollieren ob ein tunnel aufgebaut ist und wie werden dann die Daten darüber verschickt?
    Ifconfig zeigt nur eth0 an...

    mfg
    Netfilter
     
  5. #4 Netfilter, 29.07.2007
    Netfilter

    Netfilter Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    scheint wohl an der libipsec.so Bibliothek zu liegen.
    Aber wie bekomme ich die installiert?
    die scheint ja garnicht dabei zu sein.
    wenn ich auf centos 5 -yum install ipsec-tools- ausführe wird mir das aktuellste paket als installiert aufgelistet...
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

VPN Server mit Linux 2.6 Kernel

Die Seite wird geladen...

VPN Server mit Linux 2.6 Kernel - Ähnliche Themen

  1. Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze)

    Buch-Weitergabe: Linux-Server mit Debian 6 (Squeeze): Autor des Buches: Eric Amberg ISBN: 3-8266-5534-0 Praxisumpfang: Backoffice-Server, Root-Server, Linux als Gateway, Server-Security Viele...
  2. Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.

    Hundertserver sucht Dich: Linux Spezialisten in Berlin.: Hundertserver sucht einen Linuxspezialiten in Berlin Hundertserver über sich: "Hundertserver bietet Unternehmen die Möglichkeit, digitale...
  3. Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux

    Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux: Nachdem Microsoft im letzten Monat die Unterstützung von RHEL in seiner Azure-Plattform ankündigte, hat der Hersteller nun die künftige...
  4. Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben

    Suse Linux Enterprise Server for SAP freigegeben: Der Linux-Anbieter Suse hat die neue Version des Suse Linux Enterprise Server for SAP Applications veröffentlicht. Die neue Version basiert auf...
  5. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...