VMWare Server2 WinXP/Debian Wirt

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von MukMuk, 09.03.2009.

  1. #1 MukMuk, 09.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2009
    MukMuk

    MukMuk Jungspund

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag!

    Folgende Situation:
    Ich habe WinXP und Debian (testing) auf meinem Rechner laufen. VMware Server 2 installierte ich auf WinXP, da ich meine Debian Partition noch nicht eingerichtet hatte. Tja, nun würde ich gerne meine Gastsysteme unter beiden OS laufen lassen...

    Ist es nun möglich, wenn ich VMware Server unter Debian installier, meine Gastsysteme dort zum Laufen zu bringen? Ich bin da etwas vorsichtig wegen den Dateisystemen (gemountet wird mit ntfs-3g), oder ist das mittlerweile so ausgereift, dass ich mir keine Sorgen machen muss?

    Schönen Abend noch. :>
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MukMuk

    MukMuk Jungspund

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Bump :/
     
  4. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Sollte gehen
     
  5. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Do or do not there is no try
    Master Yoda​
     
  6. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    versteh ich jetzt nicht ganz, willst du das normale OS welches auf der HDD installiert ist als VM starten oder hast du einfach ein Diskimage das du unter beiden Systemen laufen lassen willst?
     
  7. #6 MukMuk, 12.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2009
    MukMuk

    MukMuk Jungspund

    Dabei seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, falls ich das ein wenig verwirrend beschrieben habe.

    Ich habe zwei Partitionen:
    eine mit NTFS (Win XP)
    und eine ext3 (Debian Testing).
    Wenn ich nun mit Lenny arbeite, möchte ich gerne auf meine VMware Images zugreifen, die auf der Windows-Partition liegen.

    Deshalb eben die Frage: Kann ich meine Daten auf der NTFS-Partition irgendwie beschädigen, oder ist die ganze Geschichte mit NTFS-Partitionen mittlerweile soweit entwickelt, dass nichts passieren kann?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

VMWare Server2 WinXP/Debian Wirt

Die Seite wird geladen...

VMWare Server2 WinXP/Debian Wirt - Ähnliche Themen

  1. GPL-Prozess gegen VMware hat begonnen

    GPL-Prozess gegen VMware hat begonnen: Der von Christoph Hellwig angestrengte Prozess gegen VMware wegen vermuteter GPL-Verletzung begann vor dem Landgericht Hamburg mit einer Anhörung....
  2. Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster

    Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster: Hallo ein Kunde sucht einen Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster Ihre Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehört das...
  3. VMware entlässt Entwickler von »Workstation« und »Fusion«

    VMware entlässt Entwickler von »Workstation« und »Fusion«: Früher waren die Desktop-Hypervisoren Workstation und Fusion Brot und Butter für VMware. Jetzt wurden die Entwicklungsabteilungen beider Produkte...
  4. Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools

    Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools: Moin Community, ich habe Solaris 8 ( unsupported) in einer Vmware Workstation ( erst 10 jetzt 11) installiert. So weit so gut, wollte jetzt das...
  5. GPL-Streit mit VMware geht vor Gericht

    GPL-Streit mit VMware geht vor Gericht: Der von Kernel-Entwickler Christoph Hellwig angestrengte Rechtsstreit mit VMware wird wohl vor Gericht ausgetragen. VMware bestreitet den Vorwurf...