vhs digitalisieren

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von flammenflitzer, 12.05.2005.

  1. #1 flammenflitzer, 12.05.2005
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich wollte nach der Anleitung
    http://www.linuxforen.de/forums/showthread.php?t=88454
    vhs Video Kasetten digitalisieren. Geht nur mit streamer, da bei mencoder und transcode Bild und Ton nicht syncron sind.
    Die Aufnahme ist in Ordnung
    Code:
    streamer -t 1:30:00 -i composite1 -c /dev/v4l/video0 -b 64 -s 
    720x576 -n pal -j 85 -r 50 -f mjpeg -C /dev/sound/dsp -R 48000 
    -F stereo -o test1.avi
    
    Dann kommt das Problem. (Die Option -V aus dem HowTo habe ich herausgenommen, da die nicht mehr aktuell ist.)
    Code:
    transcode -x mplayer,null -i test1.avi  -y mpeg2enc,null
     -f 50.000 -F 3,"-b 5000 -q 2 -a 2 -h -N -V 230" -J 
    pp=tn/lb/hb/vb -X 0,15,16 -C 2 -I 2 -o 
    test1 transcode -x null,mplayer -i test1.avi  -y 
    null,mp2enc -f 50.000 -E 48000,,2 -J normalize -b 
    224 -o test1 mplex -f 8 -o test1.mpg test1.m2v 
    test1.mpa transcode v0.6.14 (C) 2001-2003 Thomas Oestreich,
     2003-2004 T. Bitterberg
    [transcode] warning : unused command line parameter detected (41/45)
    [transcode] warning : argc[41]=transcode (unused)
    [transcode] warning : argc[42]=mplex (unused)
    [transcode] warning : argc[43]=test1.m2v (unused)
    [transcode] warning : argc[44]=test1.mpa (unused)
    [avilib] Reconstructing index...done. nvi=45034 nai=42205 tot=172871680
    [transcode] (probe) suggested AV correction -D 0 (0 ms) | AV 0 ms | 0 ms
    [transcode] auto-probing source test1.avi (ok)
    [transcode] V: import format    | MJPG RIFF data, AVI (V=null|A=mplayer)
    [transcode] V: import frame     | disabled
    [transcode] V: de-interlace     | (mode=2) handled by encoder (if available)
    [transcode] V: bits/pixel       | 0.000 (unknown)
    [transcode] V: anti-alias       | (mode=2|0.33|0.50) resize effects only
    [transcode] V: decoding fps,frc | 8.000,0
    [transcode] V: Y'CbCr           | YV12/I420
    [transcode] A: import format    | 0x1     PCM          [48000,16,2] 1536 kbps
    [transcode] A: export format    | 0x50    MPEG layer-2 [48000,16,2]  224 kbps
    [transcode] V: encoding fps,frc | 8.000,0
    [transcode] A: bytes per frame  | 24000 (24000.000000)
    [transcode] A: adjustment       | 0@1000
    tc_memcpy: using libc for memcpy
    [transcode] V: video buffer     | 10 @ 240x0
    [import_mplayer.so] v0.0.5 (2003-03-10) (video) rendered by mplayer | (audio) rendered by mplayer
    [import_null.so] v0.2.0 (2002-01-19) (video) null | (audio) null
    [filter_pp.so] v1.2.4 (2003-01-24) Mplayers postprocess filters #0
    [filter_normalize.so] v0.1.1 (2002-06-18) Volume normalizer
    [export_mp2enc.so] v1.0.10 (2004-09-27) (audio) MPEG 1/2
    [export_null.so] v0.1.2 (2001-08-17) (video) null | (audio) null
    [import_mplayer.so] mplayer -hardframedrop -vo null -ao pcm -nowaveheader -aofile /tmp/mplayer2transcode-audio.svUJL4  "test1.avi" > /dev/null 2>&1
    
    Dann hängt sich das Programm auf, d.h. es passiert nichts mehr.
    Kan mir da jemand weiterhelfen. Ich sitze hier schon geraume Zeit. Wollteeigentlich nur alte Aufnahmen digitalisieren und habe mich jetzt schon mit mencoder (mehr) und transcode(weniger) sowie streamer beschäftigen müssen.
    Mit transcode unter Verwendung von mplayer wird es mir zu kompliziert. Habe schon mal versucht mit transcode --help den Befehl
    Code:
    transcode -x mplayer,null -i test1.avi  -y 
    mpeg2enc,null -f 50.000 -F 3,"-b 5000 -q 2 -a
     2 -h -N -V 230" -J pp=tn/lb/hb/vb -X 0,15,16 -
    C 2 -I 2 -o test1 transcode -x null,mplayer -i 
    test1.avi  -y null,mp2enc -f 50.000 -E 48000,,2
     -J normalize -b 224 -o test1 mplex -f 8 -o 
    test1.mpg test1.m2v test1.mpa 
    
    auseinanderzunehmen. Aber da sind sind ja auch (verwirrender- und logischerweise) wieder Optionen von mplayer drin.
    Vielleicht kann mir jemand helfen und/oder das Kommando erläutern?
    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flammenflitzer, 15.05.2005
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir jetzt ein script erstellt. Allerdings ist das Ausgangsprodukt weniger befriedigend. Nach streamer ist das Bild zufriedenstellend. Zum Ende hin nicht mehr. Kann da jemand noch ein paar hilfreiche Optionenen anbieten? Geht um alte Familienvideos, da möchte ich das maximale an Qualität herausholen.
    Code:
    #!/bin/bash 
    #Aufnahmen vom Videorecorder mit streamer, sowie weitere Bearbeitung mit Transcode
    echo "Überspielen von VHS-Kasetten auf Festplatte"
    echo " "
    echo "Videorecorder anschalten. Wiedergabe nicht starten"
    echo " "
    echo "Bitte gib die ungefähre Dauer der Wiedergabe an. Zum Beispiel:"
    echo "00:00:20 für 20 Sekunden"
    echo "00:30:20 für 30 Minuten und 20 Sekunden"
    echo "01:30:20 für 1 Stunde, 30 Minuten und 20 Sekunden"
    echo " "
    read "Dauer"
    clear
    echo "Bitte Titel der Aufnahme eingeben!"
    read titel
    clear
    mkdir ~/TV_Aufnahme/$titel
    cd ~/TV_Aufnahme/$titel  
    #Start der Aufnahme vom Videorecorder mit streamer
    if
        streamer -t $Dauer -i composite1 -c /dev/v4l/video0 -b 64 -s 720x576 -n pal -j 85 -r 50 -f mjpeg -C /dev/sound/dsp -R 48000 -F stereo -o $titel.avi
    then
    #Wenn Prozeß streamer beendet ist, Start von transcode. Sonst Ausgabe: Fehler im Programm Streamer.
       if
           transcode -i $titel.avi -x mplayer -y ffmpeg,mp2 -f 50.000 -F mpeg2video --uyvy -J pp=tn/lb/hb/vb -q 2 -C 2 -I 2  -E 48000 -b 160 -o $titel
       then
    #Wenn Prozeß transcode beendet ist, Start von tcmplex. Sonst Ausgabe: Fehler im Programm Transcode.
           tcmplex -i $titel.m2v -p $titel.mpa -m2 -o $titel
        else
             echo "Fehler im Programm Transcode. Abbruch!"
             rmdir /home/olaf/TV_Aufnahme/$titel 
             exit
        fi
    else
             echo "Fehler im Programm Streamer. Abbruch!"
             rmdir /home/olaf/TV_Aufnahme/$titel 
             exit
    fi 
    clear
    echo "Das wars!"
    echo " "
    echo "Vorschau gefällig"
    read Antwort
    #Wenn Antwort = ja, dan starte xine. Wenn nicht ja, dann Programm Ende.
    if 
    	test "$Antwort" = ja
    then
               xine /home/olaf/TV_Aufnahme/$titel/$titel
    else 
    	   exit
    fi
    exit
    
    :hilfe2:
     
Thema:

vhs digitalisieren