Versionsprobleme

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von hermann4, 28.03.2008.

  1. #1 hermann4, 28.03.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    da ja OpenOffice v2.4 herausgekommen ist, wollte ich diese Version auf einem Debian Testing Rechner installieren. Als erstes habe ich mir die Original debs von der Openoffice Seite heruntergeladen und installiert, was ja auch geklappt hat. Das ganze habe ich jedoch eigentlich nur gemacht, um das Paket "openoffice.org-ogltrans" zu installieren, was OpenOffice 2.4 benötigt. Da das Paket offensichtlich nur für Debian basierte Distributionen verfügbar ist und dort die Versionsnummern von OpenOffice anders sind als die Originalen, musste ich das Paket mit "dpkg --force" Option installiern. Hat er dann auch gemacht, allerdings sind die neuen Effekte in Impress nicht zu sehen.

    Wenn ich kurzzeitig in der source.list zu sid rüberwechsle, kommt es bei OpenOffice nur zu Abhängigkeitsproblemen, die ich nicht beheben kann.

    Hat hier jemand schon mal versucht das ganze zu installieren oder kann mir jmd. hier ein paar Tipps geben

    Danke

    Mfg
    hermann4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nemesis, 28.03.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ahm ... also ich sehe hier in sid die 2.4er version »LINK«
    warum sollen da versionen unterschiedlich sein ?

    poste mal die abhängigkeitsprobleme.
     
  4. #3 hermann4, 28.03.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die Version ist 2.4, die Versionsnummer, die da angegeben ist ist 1.2.4.

    Errors vom Metapaket openoffice.org

    Code:
    openoffice.org:
     Hängt ab: openoffice.org-base aber es wird nicht installiert
     Hängt ab: openoffice.org-calc aber es wird nicht installiert
     Hängt ab: openoffice.org-draw aber es wird nicht installiert
     Hängt ab: openoffice.org-impress aber es wird nicht installiert
     Hängt ab: openoffice.org-math aber es wird nicht installiert
     Hängt ab: openoffice.org-writer aber es wird nicht installiert
    
    Wenn ich versuche z.B. Writer zu installieren kommt nur ein leeres Error Fenster
    Das ganze mache ich mit Synaptic
     
  5. #4 Nemesis, 28.03.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    openoffice.org:
      Installiert:1:2.3.1-5
      Mögliche Pakete:1:2.3.1-5
      Versions-Tabelle:
     *** 1:2.3.1-5 0
            990 ftp://ftp.de.debian.org lenny/main Packages
            100 /var/lib/dpkg/status
    2.3.1 ist die version in lenny, in unstable ist 2.4.0
    Code:
    Versions-Tabelle:
         1:2.4.0~rc6-1 0
            110 [url]ftp://ftp.de.debian.org[/url] unstable/main Packages
    warum nimmst du nicht einfach die aus unstable ?
     
  6. #5 hermann4, 28.03.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Weil da die ganzen Abnhängikeitsprobleme kommen, zu denen auch aptitude nie zufriedenstellende Lösungen findet
     
  7. #6 Nemesis, 28.03.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ?
    wie sieht deine sources.list aus ?
     
  8. #7 hermann4, 28.03.2008
    hermann4

    hermann4 Firmware v.3.1

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ok also ich habe es jetzt mit biegen und brechen geschafft, muss jetzt aber bei jeder apt installation mit Meldungen von Kaputten Paketen usw. leben

    Diese neuen Effekte in Impress sind leider noch sehr instabil und haben bei mir eine Framrate von cirka 0,3

    Trotzdem danke für die Hilfe
     
  9. #8 Nemesis, 28.03.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    naja, wenn du meinst ...
    und unstable heisst nicht umsonst unstable
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wolfgang, 29.03.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Warum rätst du dann Jemandem zu einem teuflischen Mischsystem?
    Wer unstable nutzt, sollte nicht jammern, wenn etwas nicht funktioniert.
    Das ist eigentlich ausschließlich zum Bugreport und Testen gedacht.
    Dazu bedarf es mehr als Anwenderkenntnisse.

    Mischsysteme sind per default krank.

    Wolfgang
     
  12. #10 Nemesis, 29.03.2008
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    warum ich ihm dazu rate? naja, er will ja unbedingt die 2.4er OO haben, da braucht er sich nicht wundern, wenn was nicht tut wies soll. unstable trägt seinen namen nicht umsonst. man kann eben nicht alles haben, hochaktuelle aber dennoch sehr stabile software gibts eben nicht. da muss jeder selbst entscheiden was er haben will.

    mfg,
    nemesis
     
Thema:

Versionsprobleme