Veritas Linux Remote Agent unter Debian?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von dbudde, 26.03.2006.

  1. dbudde

    dbudde Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS
    Hi Leute,

    Hat jemand von euch Erfahrungen mit der Installation vom Linux RemoteAgent von Veritas BackupEXEC unter Debian?

    Ich habe einen Debian 3.1 Server, der als Webserver dient.
    Ich sichere die Daten dort zur Zeit über ziemlich umständliche Scripte, die die Bewegdaten sammeln, anschließend packen und via FTP auf meinen Sicherungsserver kopieren.

    Samba möchte ich auf dem Webserver eigentlich gerne vermeiden und meine Idee ging jetzt in Richtung Remote Agent for Linux unter Debian.

    Wie ich bei Symantec mittlerweile schon erlesen habe, gibt es nirgendwo hinweise auf Support von Debian Distributionen und auch keinerlei Hilfestellungen in diesem Bereich.

    Hat vielleicht einer von euch schonmal den Remote Agent und Debian installiert?

    Ich habe mir das Paket einfach mal runtergeladen und die Installation angetestet.
    Führe ich das Installationsscript aus passiert leider gar nichts, weder Fortschritt, noch Installation noch Fehlermeldung, es passiert einfach nichts.


    Vielleicht hat ja irgendjemand in der Richtung mehr erfolg gehabt als ich und kann mir den einen oder anderen Tip geben.

    Ich kann leider nicht mit viel Fehlermeldungen oder sonstigen Hintergrund Infos dienen, da ich keine Fehlermeldungen erhalten habe, aber vielleicht hat ja doch jemand die nerven und die Ruhe mich da an die Hand zu nehmen und mir mit meiner Sorge zu helfen :think:

    greetz an alle Boarder

    Dennis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich kenne zwar das Programm nicht, aber solche Fehler hat man oefter mal bei fertigen Installern. Normalerweise sollte man erstmal ueberpruefen, was das fuer ein Skript ist und ob die Rechte richtig gesetzt sind. Dann mal schauen, ob es was bringt, wenn man das Skript direkt mit dem Interpreter aufruft, als 'interpreter <scriptname>'. Wenn das nichts bringt, evtl. mal ltrace drauf ansetzen und schauen, ob es vielleicht an fehlenden Bibliotheken liegt und fuehrt auch dass nicht zum Ziel, mal den Skript-Quelltext sichten. Wird evtl. versucht etwas aus dem Skript zu entpacken und das entsprechende Verzeichnis existiert nicht o.ae.?
    Wenn der Installer frei ist und du mir sagst, wo ich den her bekomme (jetzt keine Zeit zum langen Suchen), kann ich das gern bei mir mal testen.
     
  4. dbudde

    dbudde Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NDS


    Vielen Dank für die Mühe und die schnelle Antwort.
    Wie das halt immer so ist...
    Tage Lang surfe und suche ich rum und finde nichts, dann Poste ich das ganze hier und schon finde ich eine Lösung für das Problem.

    Es ist tatsächlich nicht besonders schwierig, aber für alle die jenigen, die mal vor dem selben Problem stehen, teile ich mein neues Wissen natürlich gerne.

    http://newvibes.net/linux/backup.html

    Dort findet Ihr eine Anleitung, wie Sie besser nicht sein könnte.
    Ich habe nach Anleitung dieses Verfahrens Problemlos den Remote Agent installieren und starten können.

    Läuft alles wunderbar, also für all die jenigen, die sich die Finger dran ausbeißen, kann ich in Zukunft evtl. mit Hilfe dienen :)

    Danke nochmal an theton, immer wieder super zu erfahren, dass es hier Menschen gibt, die Dir schnellst Möglich Hilfe in der Welt von Linux anbieten.

    greetz

    Dennis
     
Thema:

Veritas Linux Remote Agent unter Debian?

Die Seite wird geladen...

Veritas Linux Remote Agent unter Debian? - Ähnliche Themen

  1. verschenke Solaris 8 for SPARC & Veritas File System 3.4 for Solaris

    verschenke Solaris 8 for SPARC & Veritas File System 3.4 for Solaris: Hallo @ll, da ich kein passenden Thread gefunden habe, versuche ich es hier. Habe folgende Software (NEU und OVP) - Solaris 8 (SPARC) 10/00...
  2. Veritas-Ersatz

    Veritas-Ersatz: Hallo, was ist bei uns zu sichern? Windows2003 + Debian + CentOS u.s.w. Wollte mal Fragen, welches Backupprogramm Ihr unter Linux (CentOS)...
  3. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  4. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  5. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...