UT-installer verlangt /dev/hda3 als CDROM

Dieses Thema im Forum "Games" wurde erstellt von oyster-manu, 08.08.2006.

  1. #1 oyster-manu, 08.08.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe mir den UT99 installer für linux besorgt. bei der installation wird nach der CD verlangt. es kommt aber (trotz cd im laufwerk) zu diesem fehler:

    "bitte mounten sie die Disc One CDROM. Wählen sie ja um es nochmal zu versuchen, nein zum abbruch."

    wie "kommt" nun die CD zum installer?

    manu
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ElektroPunk, 23.08.2006
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Frage

    habe das selbe problem.
    ist dir inzwischen eine lösung bekannt?

    Grüße
    ElektroPunk
     
  4. #3 root1992, 23.08.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ich frage mich zwar wo ihr das U99 herhabt, ich habe keins mehr gesehen, aber wenn er verlangt, dass du die CD mountest, hast du sie gemountet, oder macht das der installer selber???
     
  5. #4 ElektroPunk, 23.08.2006
    ElektroPunk

    ElektroPunk INSUBORDINANT

    Dabei seit:
    06.07.2006
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Konstanz
    Habe suse 10.1 mountet automatisch.
    Habe auch schon versucht mit #export SETUP_CDROM=/pfad zu ordner mit ut dateien

    zu installieren aber frisst er auch nicht. Manuell mounten geht nicht da bereits gemountet.

    Ich meine es gab unter /media früher einen festen mountpoint namens /cdrom?! diesen finde ich in dieser version nicht mehr. Er mountet nun unter dem Namen(Label)der CD

    Grüße
    ElektroPunk
     
  6. #5 oyster-manu, 25.08.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    könnte sein dass der installer nach nem festen pfad sucht. ich hab aber auch mal nahc /media/cdrom gemountet (manuell), hat auch nix geholfen. eventuell könnte man mal im installerscript (C und bash-mischung afaik) gucken wo welche dateien hinkopiert werden müssen und das ganze dann per hand erledigen.
    ich hab aber keine ahnung von scripten, also müsste sich jemand anderes damit beschäftigen.
     
  7. #6 oyster-manu, 18.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Habs nun raus:
    Auf http://www.liflg.org/ eins der UT-Installerpacks runterladen (bei mir funktionierte die Installation von dem nicht-goty-bin sofort).
    Wenn das CD-Laufwerk nicht erkannt wird, kann man es dem Installer mit

    $export SETUP_CDROM=/path/to/cdrom

    beibringen. Danach müsste der Installer wissen wo es zu finden ist.
    Hab hier aber noch die Loki-Redame angehängt.

    Allerdings habe ich nun das Problem, dass das Spiel in Fullscreen eine Monitor-Fehlermeldung verursacht:

    Out of Range
    FH: 28,80KHz
    FV: 50,00Hz

    Der Monitor kann die Bildwiederholfrequenz nicht darstellen, allerdings weiss ich nicht wie ich eine andere im Spiel vorgeben kann.
     

    Anhänge:

  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 root1992, 18.11.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Das ist doch das UT99 oder? Da gibt es doch in system/*.inf da müsste es glaube ich drinnenstehen. Hab ich mal beim 2004 geändert, denn übers Menu konnte ich nur ein 800x600 Auflösung einstellen => cd ./ut.../... und dann geändert.
     
  10. #8 oyster-manu, 18.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2006
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Ja es geht um UT99.
    Ich habe nur .ini bzw. .int-Dateien in /ut/system/. Ich denke aber mal, dass die UnrealTournament.ini (siehe Anhang) die Datei der Wahl ist. In dieser finde ich leider keinen Eintrag zum Ändern der Frequenz.

    EDIT: Problem gelöst: Hab die Auflösung im Fullscreenmode von 640*480 auf 800*600 hochgeschraubt und nun klappt alles.
     

    Anhänge:

Thema:

UT-installer verlangt /dev/hda3 als CDROM

Die Seite wird geladen...

UT-installer verlangt /dev/hda3 als CDROM - Ähnliche Themen

  1. plötzlich verlangt er noch einige shared objects

    plötzlich verlangt er noch einige shared objects: Hallo Ich benutze einen java-wrapper für tesseract-ocr. Alles ist prima gelaufen - seit einer woche will er zusätzliche Shared Objects haben...
  2. FSFE verlangt Überprüfung des Patentverkaufs von Novell

    FSFE verlangt Überprüfung des Patentverkaufs von Novell: Die Free Software Foundation Europe hat in einem Brief an das deutsche Bundeskartellamt Bedenken gegen den angekündigten Verkauf von 882...
  3. FSFE verlangt Überprüfung der Patentverkäufe von Novell

    FSFE verlangt Überprüfung der Patentverkäufe von Novell: Die Free Software Foundation Europe hat in einem Brief an das deutsche Bundeskartellamt Bedenken gegen den angekündigten Verkauf von 882...
  4. Samba Freigabe verlangt nach Passwort

    Samba Freigabe verlangt nach Passwort: Hallo Zusammen, ich habe einen Samba Server 3.2.5 auf Debain laufen. Ich bin in einer Win 2003 Domäne. Der Samba Server ist als standalone...
  5. mandriva verlangt ein pw

    mandriva verlangt ein pw: also ich hab versucht mandriva zu installieren alles schön und gut soweit beim ersten mal funktionierte es also beim ersten hochfahren (aber nur...