Upgrade auf GNOME 2.16 - Wie?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von cfx, 30.10.2006.

  1. cfx

    cfx Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann ich das "neuere", das "bessere" GNOME von dieser Website installieren?
    Ich bekomme keine Installationsquelle mit YaST hin.

    Danke im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    ich kenn mich ja mit suse nicht besonders gut aus, aber gnome 2.16 ist relativ neu - also wird dein paketmanager wahrscheinlich "noch nicht" davon bescheid wissen...

    die einzige methode wäre wahrscheinlich den sourcecode herunterzuladen, und gnome so auf diesem wege zu installieren...
    wobei ich da keine 100%ige erfolgsgarantie geben kann
     
  4. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hi!

    Aus dem Quellcode kompilieren oder einfach auf die 10.2 warten. Die kommt bald und hat 2.16 an Board!

    cu
     
  5. cfx

    cfx Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, könntest du mir sagen, wie ich das kompilieren soll?
    Sind ja zum Großteil Archive. Wenn ich jetzt wüsste, wohin man die entpacken muss ...

    Btw, glaub ich ja nicht unbedingt, dass mit dem neuen GNOME die Verwaltung besser wird.
     
  6. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ola!

    Hier kannste mit Hilfe von einem Script Gnome auf deiner Maschine da bauen lassen.

    http://www.gnome.org/projects/garnome/

    Allerdings empfehle ich dir, da du ja ein Paketsystem bei Suse hast, die alle Pakete selbst zu kompilieren und dir Pakete draus zu bauen.

    Wie man Sourcecode kompiliert weisst du? Wenn nicht, dieses Forum weiss es über die Suchfunktion ;)

    cu
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 daniel.h, 31.10.2006
    daniel.h

    daniel.h IT-ler

    Dabei seit:
    24.01.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland / Sindelfingen
    Am besten über den Paketmanager installieren, dann bleibt dein System wenigstens sauber. Deswegen ab ins SuSE Forum ;)
     
  9. nikaya

    nikaya Guest

    So große Sachen wie Gnome oder KDE würde ich nie per Sourcecode kompilieren.Es erfordert schon einiges an Erfahrung im Umgang mit Quellcode-Installation.
    Das beste ist ein wenig warten bis Pakete für die Distribution verfügbar sind.
     
Thema:

Upgrade auf GNOME 2.16 - Wie?

Die Seite wird geladen...

Upgrade auf GNOME 2.16 - Wie? - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0)

    Problem bei apt-get upgrade (Kali 2.0): Hi, seit paar Tagen habe ich einige Probs. Dachte es sei mal an der Zeit für ein Update und nun tauchen da einige Fehler auf: Es müssen noch 0 B...
  3. CentOS 6 to 7 Upgrade

    CentOS 6 to 7 Upgrade: Hi, hat jemand diesbezüglich Erfahrungen gemacht? Ich habe jedesmal das Problem, dass ich mir 'yum' wegschiesse. 'No module named yum...
  4. purge: nach dist-upgrade

    purge: nach dist-upgrade: Hallo, ich habe vor einiger Zeit Debian "upgegradet". Nu ist aber noch der ganze alte Müll drauf, dh. alter Kernel und sonstige Pakete. Wie kann...
  5. Motherboard (ASRock P55 Pro) upgrade.

    Motherboard (ASRock P55 Pro) upgrade.: Hallo! Ich denke über eine Aufrüstung bzw. Umrüstung meines Rechners nach, da er doch schon in die Jahre gekommen ist. Die CPU (i5 760...