Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sirdrakeistda, 24.04.2016.

  1. #1 sirdrakeistda, 24.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Während dem Update auf Ubuntu 16.04 hat sich Ubuntu aufgehängt. Nach 6 Stunden habe ich es abgebrochen. Nach einem Neustart konnte ich mich nicht mehr einloggen, da er mich sofort wieder ausloggte. In der Konsole habe ich versucht ein Update und danach ein Upgrade auszuführen. Danach erschien, dass das nicht möglich sei und man sudo dfkg --configure -a ausführen sollte. Bei diesem Befehl hängte er sich immer an der selben Stelle auf. Ubuntu startet auch viel langsamer und fährt sehr langsam herunter. Auch bei einem Start im abgesichertem Modus loggt er mich aus. Da ich meinen Rechner eigentlich brauche hoffe ich auf baldige Hilfe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nemesis, 24.04.2016
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    wie hast du das update gemacht?
    was macht er bei apt-get install -f ?
    wirde ein neuer Kernel installiert?
    was bedeutet "hängt sich auf"?
     
  4. #3 sirdrakeistda, 24.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Das Update habe ich ganz normal auf der grafischen Oberfläche mit aktualisieren gemacht. Bei sudo apt-get install -f meint er der dpkg Prozess wurde unterbrochen sie müssen manuel sudo dpkg --configure -a machen. Bei diesem Befehl bleibt er an einer Stelle stehen und macht nicht mehr weiter. Früher hatte ich mal Probleme mit dem Grafiktreiber, weswegen ich den Grafiktreiber gewchselt habe.
     
  5. #4 Nemesis, 24.04.2016
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    was heisst "bleibt stehen und macht nicht weiter"? wo bleibt er stehen?
     
  6. #5 sirdrakeistda, 24.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Siehe Bild
     

    Anhänge:

  7. #6 Nemesis, 24.04.2016
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    wie lange hast du da gewartet? sicher, dass er hängt?
    welchen treiber hast du installiert? den, den nvidia-detect ausgibt?
     
  8. #7 sirdrakeistda, 24.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Momentan habe ich 10min gewartet aber auch nach 6St
     
  9. #8 sirdrakeistda, 24.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    6stunden änderte sich nichts. Ich habe den nvidia properitären getesteten treiber. Den neusten den ich damals gefunden habe
     
  10. pit

    pit Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.08.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vermutlich hast Du nach dem Absturz fehlerhafte Einträge in Deiner lokalen Konfiguration. Diese liegt im Verzeichnis: /home/"username"/.config/ Wo genau, kann ich nicht sagen. Evtl. ist noch mehr defekt oder nicht mehr vorhanden. Da Du Dich aber noch in der Konsole einloggen kannst, ist nicht alles verloren.
    Abhilfe: In der Konsole einloggen und das Verzeichnis ~/.config umbenennen in z.B. ~/old.config
    Ab jetzt müsste es wieder möglich sein, einen Grafik-Loggin zu erreichen. Allerdings mit der default-Konfiguration.
    Jetzt möglichst alles Wichtige, auch die versteckten Datein und Verzeichnisse, auf einem anderen Datenträger sichern, mit Ausnahme der Dateien unterhalb von ~/.config !! sonst bekommst Du das Problem wieder.
    Nun kannst Du testen, ob Dein System noch normal funktioniert. Bei mir war beispielsweise selbst nach einer Neuinstallation von keepass2 dieses nicht lauffähig. Zuerst habe ich noch fehlende Libraries nachinstalliert, aber es kamen immer neue Fehler auf...
    Also empfehle ich das gewünschte OS, hier Ubuntu 16.04 neu zu installieren. Nicht als update, sondern von einem Install-Medium Deiner Wahl ganz neu. Das ist zwar etwas arbeitsintensiver, aber funktioniert besser als das upgraden. Danach kannst Du Deine gesicherten Dateien wieder einpflegen. Nur die Konfiguration der grafischen Oberfläche muss von Hand erfolgen.
    Ich wünsche viel Erfolg.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 sirdrakeistda, 25.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Dann müsste ich mich auf einem anderem Konto einloggen können. Dies geht aber nicht
     
  13. #11 sirdrakeistda, 25.04.2016
    sirdrakeistda

    sirdrakeistda Grünschnabel

    Dabei seit:
    24.04.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der Grafiktreiber war das Problem. Ich hab das System neu aufgesetzt. Jetzt läuft der Rechner.
     
Thema:

Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

Die Seite wird geladen...

Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04 - Ähnliche Themen

  1. ubuntu loggt sich binnen sekunden nach dem start aus

    ubuntu loggt sich binnen sekunden nach dem start aus: ubuntu loggt sich nach dem einloggen aus, er kann nur das terminal öffnen. er kann diverse daten nicht öffnen, erzeugen, oder ähnliches,...
  2. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  3. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  4. Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

    Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht: Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele...
  5. Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

    Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Weiterlesen...