Samba PDC (Ubuntu Feisty) lässt keine Logins zu und zeigt Netbios Namen nicht an

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von stonegate, 25.04.2007.

  1. #1 stonegate, 25.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2007
    stonegate

    stonegate Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit 30 Stunden ein nettes Problem dem ich nicht mehr Herr werde und mir sind langsam komplett die Ideen ausgegangen.

    Ich habe Samba 3.0.24 auf Ubuntu Feisty installiert.
    Samba, samba-common, smbfs, swat, smbclient

    Nun nutze ich Samba als PDC mit Roaming Profiles.
    Jeder User soll beim Login das Laufwerk U: gemappt kriegen und dort seine Eigenen Dateien und sein Profil vorfinden. Diese Dateien liegen am Server in /home/username.

    Nun stosse ich bei folgenden Problemen an meine Grenze:

    1. Auf den Windows Clients wird in der Netzwerkumgebung der Netbiosname des Sambaservers nicht angezeigt. Um genau zu sein; Der Server taucht dort in der "Domain" gar nicht auf. Da stehen nur die Client PCs drin.

    Ich habe schon alles mögliche probiert. Firewall kann es nicht sein, denn wenn ich \\Servername eingebe komme ich nach einer Passwortabfrage problemlos auf die Shares. Ab und zu ist auch der Servername schonmal aufgetaucht als ich noch die Standard smb.conf verwendet habe. Vllt. ist dort was faul (siehe unten).

    2. Ich verwende tdbsam. Ich kann munter meine Clients als maschinen accounts in die Domain joinen und er legt mir auch die "rechnername$" user (maschinenaccounts) an (sieht man in pdbedit -L).
    Allerdings lässt er mich einfach nicht einloggen. Ich kann der Domain joinen aber sobald ich dann den obligatorischen Reboot mache und danach als Domänenbenutzer in dieselbe einloggen will kommt ohne auch nur einen Bruchteil einer Verzögerung die Fehlermeldung das der Domänencontroller nicht gefunden wurde (oder sowas in der Art).. Dabei habe ich doch vor 1 Minute noch der Domäne meinen Beitritt abgerungen ;)

    Ich vermute das es an einem falsch konfigurierten DNS oder Samba liegt.

    Von Zeit zu Zeit geht noch nicht mal \\Servername, sondern nur \\IP des Servers..

    Da soll einer mal schlau draus werden.

    3. Mein XP zeigt mir immer den Domain Namen so an: "Gfn-munich".. Hätte das gerne aber so: "GFN-MUNICH" .. bilde mir ein, das war früher so. aber nach 30 stunden bin ich mir bei gar nix mehr sicher.

    Bei der Installation bin ich so vorgegangen:

    Anbei meine smb.conf
    Vielleicht kommt ihr damit besser klar. Nach 30 Stunden bin ich einfach nur ausgebrannt.. Soviele Howtos und Guides und smb.conf´s wie ich gelesen habe muss ich hier einen ganz trivialen Fehler permanent übersehen.

    Code:
    # Samba config file created using SWAT
    # from 10.0.0.2 (10.0.0.2)
    # Date: 2007/04/25 19:23:42
    
    [global]
            admin users = root, stonegate
            force group = ntadmins
            delete user from group script = /usr/sbin/gpasswd -d %u %g
            time server = Yes
            dns proxy = Yes
            netbios name = Firegate
            printing = cups
            logon script = logon.bat
            update encrypted = Yes
            security = USER
            add machine script = /usr/sbin/useradd -d /dev/null -g machines -s /bin/false -M %u
            delete user script = /usr/sbin/userdel -r %u
            log level = 1
            log file = /var/log/samba/%m.log
            add group script = /usr/sbin/groupadd %g
            socket options = SO_KEEPALIVE TCP_NODELAY IPTOS_LOWDELAY IPTOS_THROUGHPUT SO_SNDBUF=16384 SO_RCVBUF=16384
            delete group script = /usr/sbin/groupdel %g
            add user to group script = /usr/sbin/gpasswd -a %u %g
            logon drive = U:
            deadtime = 15
            read raw = yes
            write raw = yes
            max xmit = 65535
            oplocks = yes
            getwd cache = yes
            domain master = Yes
            passdb backend = tdbsam
            printer admin = root, @ntadmins, stonegate
            logon home = \\Firegate\%U
            wins support = Yes
            logon path = \\Firegate\%U\profile
            add user script = /usr/sbin/useradd -d /dev/null -g machines  -s /bin/false -m %u
            set primary group script = /usr/sbin/usermod -g '%g' '%u'
            preferred master = Yes
            bind interfaces only = Yes
            domain logons = Yes
            pam password change = Yes
            workgroup = GFN-MUNICH
            server string = %h File and Domain Server (v. %v)
            interfaces = eth0
            obey pam restrictions = Yes
            passwd program = /usr/bin/passwd %u
            passwd chat = *Enter\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *Retype\snew\sUNIX\spassword:* %n\n *password\supdated\ssuccessfully* .
            log file = /var/log/samba/log.%m
            max log size = 1000
            os level = 65
            panic action = /usr/share/samba/panic-action %d
    #       invalid users = root
    
    
    [print$]
            comment = Druckertreiber-Download-Bereich
            path = /etc/samba/drivers
            write list = @ntadmins, root, stonegate
            guest ok = Yes
    
    [privat]
            comment = Privater Ordner (/mnt/storage/private)
            path = /mnt/storage/private
            username = stonegate,daniel,domain
            valid users = stonegate, daniel, domain
            write list = stonegate, daniel, domain
            read only = No
    
    [www]
            comment = Apache Webserver
            path = /var/www
            username = stonegate,daniel,domain
            valid users = stonegate, daniel, domain
            write list = stonegate, daniel, domain
            read only = No
    
    [ftp]
            comment = glFTPd Site Directory
            path = /mnt/storage/ftp
            username = stonegate,daniel,victoria
            valid users = stonegate, daniel, victoria
            read list = victoria
            write list = stonegate, daniel
            read only = No
    
    [samsung]
            comment = Netzwerkdrucker
            path = /var/tmp
            read only = No
            guest ok = Yes
            printable = Yes
            printer name = Samsung
    
    [dbox]
            comment = (/mnt/storage/private/dbox) DBOX Mp3 Freigabe
            path = /mnt/storage/private/dbox
            username = stonegate,victoria,monica,dbox,antarion
            valid users = stonegate, victoria, monica, dbox, antarion
            read list = antarion
            write list = stonegate, victoria, monica, dbox
            read only = No
    
    [homes]
            comment = Userverzeichnis
            read only = No
            create mask = 0711
            directory mask = 0711
            browseable = No
    
    [Audio]
            path = /mnt/storage/private/audio
    
    [netlogon]
            path = /usr/local/samba/lib/netlogon
            browseable = No
    
    [profiles]
            path = /home/samba-ntprof
            read only = No
            create mask = 0600
            directory mask = 0700
            browseable = No
    
    [shared]
            comment = Gemeinsame Dateien
            path = /mnt/storage/private/shared
            username = antarion,daniel,dbox,stonegate,victoria
            valid users = antarion, daniel, stonegate, victoria, dbox
            write list = antarion, daniel, dbox, stonegate, victoria
            read only = No
    
    [bilder]
            path = /mnt/storage/private/Bilder
            username = dbox
            valid users = dbox
            read list = dbox
            browseable = No
    
    [fotos]
            comment = Fotos für Victoria
            path = /mnt/storage/private/Bilder/Familie
            username = stonegate,victoria
            valid users = stonegate, victoria
            write list = stonegate, victoria
            read only = No
                                                                                 
    pdbedit -L sagt mir:

    root:0:root
    home$:1003:
    stonegate:1000:Daniel

    testparm -v bringt mir keine Fehlermeldungen.

    :hilfe2: bitte ..

    Grüße
    Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stonegate, 27.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2007
    stonegate

    stonegate Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also momentan habe ich es MIT PROBLEMEN geschafft das es teilweise geht.

    Habe hierzu die /etc/hostname Datei an den Netbios Name der smb.conf exakt angepasst. Das war noch falsch.

    Jetzt kann ich mich an der Domain anmelden und er zieht auch mein Profil.

    Allerdings habe ich das Problem, dass ich immer nur normaler User bin und kein Administrator. Auch zieht er sich nur meinen Desktop. Registry Eintraege scheint er nicht zu laden. Sogar meine Tastaturbelegung ist auf Englisch. Eigene Dateien werden nicht vom Server Laufwerk U: geholt sondern liegen im lokalen Profil usw.

    Hat einer ne Idee was ich da noch gucken kann?

    Auch ist mir aufgefallen das der NMBD ab und zu einfach komplett weg ist und man ihn mit nmbd neu starten muss. ein Samba Restart laedt diesen komischerweise nicht mit neu.

    Habe gerade gesehen, es könnte mit meinen Group Mappings zusammenhängen??

    net groupmap list
    Administrators (S-1-5-32-544) -> 15002
    Domain Admins (S-1-5-21-4228785370-1222347602-1561157240-1002) -> ntadmins
    Users (S-1-5-32-545) -> 15003

    Kann mir da bitte jemand helfen? Ich komme da nicht weiter.

    Ich möchte, dass meine Benutzer die auch in der Unixgroup "ntadmins" sind als Administratoren einloggen.

    Gruesse
    Stonegate
     
  4. #3 kerberos, 29.04.2007
    kerberos

    kerberos Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich vermute, dass der Pfad zu den Profilen nicht stimmt. Check das mal durch

    Greets
    Markus
     
Thema:

Samba PDC (Ubuntu Feisty) lässt keine Logins zu und zeigt Netbios Namen nicht an

Die Seite wird geladen...

Samba PDC (Ubuntu Feisty) lässt keine Logins zu und zeigt Netbios Namen nicht an - Ähnliche Themen

  1. Samba4 AD DC

    Samba4 AD DC: Hey Forum, das ist mein erster Post ich hoffe ich bin in der Richtigen section [IMG] Ich habe mit OpenSuSe 42.1 probiert einen Samba4 AD DC...
  2. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  3. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  4. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...