Ubuntu FAQ & Starter Guide

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von devilz, 12.01.2005.

  1. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich wollte nur mal Danke für diesen Link sagen. Ich bin zwar kein Anfänger (hab schon jahrelang Debian benutzt) aber nen paar gute Tips hab ich doch gefunden, als ich auf Ubuntu umgestiegen bin.
    Übrigens ne sehr gute Distro meiner Meinung nach. Relativ schlankes und stabiles Desktop-System.
     
  4. tjb

    tjb Foren As

    Dabei seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 Pho3nix, 15.07.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Cool, danke!
    Find zwar weniger, dass Ubuntu für meinen Desktop geeignet ist (jdenfalls machen Fedora, Suse oder Mandriva da bessere Jobs), aber ne tolle Software für Server ist das! :D
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Offtopic: Ubuntu ist alles andere als eine tolle Software fuer Server. *find*
    1. Aufgrund des schnellen Release-Zyklus ist oft unzureichend getestete Software dabei, die quasi erst der Anwender testet.
    2. Es kommen teilweise Beta-Version von Programmen zum Einsatz.
    3. Sicherheitsupdates lassen teilweise ganz schoen lange auf sich warten.
    Sowas hat meiner Meinung nach auf einem Server nichts zu suchen. Fuer einen Desktop mag sowas OK sein und dort sind staendig neue Features ja auch erwuenscht, was mit den kurzen Release-Zyklen gewaehrleistet wird, aber ein Server, der jahrelang seine Arbeit tun soll, sollte 1. ein OS installiert haben, fuer das man auch in 5 Jahren noch Updates bekommen kann und 2. sollte dieses OS ausgiebig getestet sein. Daher ist Debian in diesem Bereich mein absoluter Favorit.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. PBeck

    PBeck Routinier

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Dapper Drake hat fünf Jahre Support ...
     
  9. #7 Goodspeed, 16.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Jungs, das wird OT ...
     
Thema:

Ubuntu FAQ & Starter Guide

Die Seite wird geladen...

Ubuntu FAQ & Starter Guide - Ähnliche Themen

  1. Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«

    Canonical definiert Ziele für Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak«: Auf dem derzeit stattfindenden Ubuntu Online Summit (UOS) zur Entwicklung von Ubuntu 16.10 »Yakkety Yak« wurden in der Eröffnungssitzung einige...
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  3. Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht

    Ubuntu LTS: Viele Sicherheitslücken ungepatcht: Einem Bericht des Computer-Magazins »ct« zufolge kann die von »Ubuntu LTS« versprochene Langzeitpflege nicht das halten, was sie verspricht. Viele...
  4. Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04

    Ubuntu loggt sich aus nach aktualisierung auf 16.04: Während dem Update auf Ubuntu 16.04 hat sich Ubuntu aufgehängt. Nach 6 Stunden habe ich es abgebrochen. Nach einem Neustart konnte ich mich nicht...
  5. Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen

    Ubuntu 16.10 soll »Yakkety Yak« heißen: Ubuntu-Gründer Mark Shuttleworth hat sich für »Yakkety Yak« als Name für die nächste Ubuntu-Version entschieden. Weiterlesen...