Suche Linux Buch für Netzwerke

Dieses Thema im Forum "Buchrezensionen" wurde erstellt von devolo01, 01.06.2009.

  1. #1 devolo01, 01.06.2009
    devolo01

    devolo01 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @all,

    selber möchte ich mich nicht als Profi bezeichnen. Mein Wissen reicht aus um Linux zu installieren, zu handhaben und zu interpretieren. Des weiteren bereitet es mir auch kaum noch Probleme selber Lösungen für manches Problem zu finden. :-).

    Nun aber zu meinen Anliegen, selber bin ich Mitarbeiter in der IT und zuständig für Netzwerk und Server Architekturen in unserer Firma. Nun ist mein Cheffe auf die Idee gekommen noch einige Linux Server mit reinzunehmen. Sprich ein Heterogenes Netzwerk aufzubauen. Persönlich finde ich es toll, da die NT und 2003 Server mich eh etwas nerven *gg. Nun bin ich aber auf der Suche nach einen guten Buch das mir folgende Kentnisse übermittelt.

    - Samba
    - Netzwerkverwaltung, insbesondere mit Microsoft
    - Raid
    - Benutzerverwaltung

    Ich habe zwar schon viele Bücher gefunden wie zb. Linux Intern möchte aber doch gerne vorher eure Meinungen einholen welche Bücher wirklich sehr gut geeignet sind. Gearbeitet werden soll mit Debian wobei ich aber weniger glaube das, dass bei der Buchauswahl wichtig währe.

    Ich Danke euch bereits jetzt für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    also wenn du ein Buch findest, in dem die Themen alle vereint sind, werden alle Themen wohl nur angeschnitten sein.
    Ich würde dir empfehlen zumindest für Netzwerk und samba ein eigenes Buch zu suchen. Empfehlenswert sind im Grunde immer O'Reilly-Bücher und Addison Wesley.

    Gruß
     
  4. #3 devolo01, 01.06.2009
    devolo01

    devolo01 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    re

    Hi foexle,

    vielen Dank für deine Antwort. Also es geht mir nicht um Geld daher habe ich auch kein Problem damit mehre Bücher zu Kaufen.

    Werde mir mal die beiden Verlage anschauen was es da feines gibt. Hast evtl. noch eine direkte Buchempfehlung für entsprechende Bereiche?

    Danke noch einmal Grüße
     
  5. #4 bytepool, 01.06.2009
    bytepool

    bytepool Code Monkey

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/sweden/göteborg
    Hi,

    zum Thema Netzwerke habe ich mir vor kurzem das folgende Buch zugelegt:

    TCP/IP Network Adminstration - Help for Unix System Administrators
    Craig Hunt
    O'Reilly

    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=34709

    Das Buch behandelt eigentlich alle wichtigen TCP/IP Protokolle (IP, BGP, TCP, ICMP, DHCP, DNS, SMTP, etc.), und deren praktische Handhabung unter unixoiden Systemen. Also es ist wirklich keine theoretische Abhandlung, dafuer wird auf die RFCs verwiesen, sondern eher eine praktische Einfuehrung, aber durchaus mit saftigen Protokoll Details (wie sieht ein IP Header aus, etc.). Ich habe bis jetzt nur reinschnuppern koennen, aber mir gefaellt's.

    Allerdings wird dein Wunsch nach Anbindung an Microsoft Technologien so gut wie gar nicht erfuellt, Samba wird nur mal kurz auf 8 Seitchen angerissen.

    Ob das Buch fuer dich sinnvoll ist oder nicht, kann ich schlecht beurteilen, da ich deinen Hintergrund nicht kenne. Wenn du dich mit der TCP/IP Suite schon sehr gut auskennst, bist du vielleicht mit einer einfachen Befehlsreferenz a la "Linux in a Nutshell" genauso gut beraten.


    Benutzerverwaltung findet sich in so ziemlich jedem allgemeinen Einfuehrungsbuch zu Linux. Allerdings habe ich selber mit Einfuehrungsbuechern eher schlechte Erfahrungen gemacht: alle die ich habe sind mir viel zu oberflaechlich. Deswegen kaufe ich mir schon seit laengerem lieber themenspezifische Buecher.

    Doch die folgenden zwei Referenzbuecher sollen laut Freunden von mir recht gut sein:

    Linux in a Nutshell
    Siever, Love, u.a.
    O'Reilly

    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=15981

    Duerfte bekannt sein, ne? Im grossen und ganzen eine grosse Ansammlung von ausgewaehlten Manpages. Sicherlich sehr brauchbar wenn man mal kurz etwas nachgucken will, sich aber nicht mehr an den genauen Befehl erinnert. Aber wie bei allen "XY in a Nutshell" Buechern, sollte man fuer das absolute Erfolgserlebnis schon ungefaehr wissen wonach man sucht, sonst kann man laenger suchen. ;)
    Dieses Buch hatte ich vor ein paar Wochen mal bei einem Kumpel in der Hand, und es machte als Referenz einen durchaus sehr soliden Eindruck. Ich bin aber sowieso ein Anhaenger der Nutshell Buecher, habe da sehr gute Erfahrungen mit gemacht.

    Linux - Das distributionsunabhängige Handbuch
    Plötner, Wendzel
    Galileo

    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=21338

    Laut einem anderen Freund ebenfalls sehr gut. Vor allem auch im Original auf Deutsch, fuer den Fall dass man lieber auf Deutsch liest.

    Bei allgemeinen Fragen greife ich aber mittlerweile lieber zu den Manpages, oder weiterer Online Dokumentation. Gerade Debian verfuegt ueber eine sehr gute Dokumentation (http://www.debian.org/doc/).

    Wenn du sowieso gerne noch eine Linux Referenz haben moechtest, liegst du mit einem der beiden obigen Buecher sicherlich nicht daneben. Aber ob extra fuer die Benutzerverwaltung ein ganzes Buch angeschafft werden muss, halte ich fuer fragwuerdig. Dafuer sollte es die Online Doku eigentlich auch tun.

    Zu Samba und Raid kann ich leider ueberhaupt nichts sagen, da ich mich damit selbst nie befasst habe.

    Aber zu O'Reilly und Addison-Wesley im Allgemeinen kann ich mich anschliessen. Waehrend bei vielen anderen Verlagen nur gelegentlich mal ein gutes Buch rauskommt, ist es vor allem bei O'Reilly eher andersrum. ;)
    Doch Ausnahmen bestaetigen bekanntlich die Regel. Auch die Galileo Computing Buecher haben einen guten Ruf, aber ich lese eigentlich kaum noch auf Deutsch.

    mfg,
    bytepool
     
  6. myth88

    myth88 Haudegen

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Italien
    Also das hier:

    Linux - Das distributionsunabhängige Handbuch
    Plötner, Wendzel
    Galileo

    Lese ich auch gerade, (wo ich ja fast noch ein Anfaenger bin) und es ist aber genau richtig...manche Sachen sind schwierig, aber im Ganzen ist alles zu verstehen...
    Und auch sehr gut geschrieben!

    Kann ich weiterempfehlen!
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
  9. #7 devolo01, 12.06.2009
    devolo01

    devolo01 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    vielen Dank für eure vielen Vorschläge werde mir jedes einzelne Buch einmal anschauen, ist bestimmt etwas dabei. Mit TCP und Co habe ich selber weniger Probleme. Es ist eher wie bereits Bytepool erkannt hat, die Nutzung von Linux im Netzwerk. Da ich bis her nur mit MS Server zu tun hatte ist Linux doch eher eine komplett neue Materie für mich.

    Glaube aber das, dass Linux Netzwerker-Handbuch am ehesten treffen wird. Mal schauen :-)

    vielen Dank euch noch einmal
     
Thema:

Suche Linux Buch für Netzwerke

Die Seite wird geladen...

Suche Linux Buch für Netzwerke - Ähnliche Themen

  1. Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux

    Suche WLAN Nano USB Dongle mit 802.11n Standard für Linux: Hallo allerseits. Ich bin auf der Suche nach einem Nano USB Dongle welches den 802.11n Standard kann und unter Linux (ab Kernelversion 3.10...
  2. Chemnitzer Linux-Tage suchen nach Beiträgen

    Chemnitzer Linux-Tage suchen nach Beiträgen: Für die am 21. und 22. März 2015 stattfindenden Chemnitzer Linux-Tage ist der »Call for Lectures« online. Gesucht werden Beiträge, die unter...
  3. Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche

    Suche leichtgewichtige Linux-Distri für Virtual Box mit Grafischer Oberfläche: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem leichtgewichtigen Linux-Image für VirtualBox mit Oberfläche um darin getrennt einzelne Programme laufen...
  4. Chemnitzer Linux-Tage 2014 suchen nach Vorträgen

    Chemnitzer Linux-Tage 2014 suchen nach Vorträgen: Für die am 15. und 16. März 2014 stattfindenden Chemnitzer Linux-Tage ist nun der so genannte »Call for Lectures« online. Gesucht werden Beiträge...
  5. Linux Foundation: Unternehmen suchen 2013 verstärkt Linux-Fachleute

    Linux Foundation: Unternehmen suchen 2013 verstärkt Linux-Fachleute: Die Linux Foundation kommt in einer gemeinsam mit der Online-Stellenbörse Dice organisierten Umfrage zu dem Ergebnis, dass die Wirtschaft 2013...