Startzeitpunkt in ksh-Skript festlegen

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von drm, 11.09.2007.

  1. drm

    drm Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne einen Startzeitpunkt in einem ksh-Skript festlegen. Dieses gebe ich im Format HH:MM in dem Skript an, und sobald dieser Zeitpunkt erreicht ist möchte ich, dass mein Skript weiterläuft. Kann mir jemand einen Hinweis geben wie ich dies realisieren kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 11.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    IMHO kannst du sleep verwenden.
    Den Zeitpunkt musst du natürlich selbst ausrechnen mit date oder perl oder was du für Werkzeuge nimmst.
    Die entsprechende Sleeptime bekommst du raus, wenn du den Starpunkt in Unixtime - Now in Unixtime ausrechnest.

    Aber warum machst du das nicht gleich mit cronjob?

    Gruß Wolfgang
     
  4. drm

    drm Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Mit Cronjob möchte ich es nicht machen, da der Prozess aus einem anderen Prozess gestartet wird... dann muss ich mir das mit den Unixtims mal angucken.
     
  5. #4 Wolfgang, 11.09.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Mit GNU date:
    sleeptime in Sekunden:

    Code:
    sleeptime=$(($(date -d"2007-09-11 23:10 CEST" +%s) - $(date +%s)))
    echo $sleeptime
    5886
    
    date -d"2007-09-11 23:10 CEST" +%s ist die absolute Zeit, wobei du besser die Timezone hier CEST mitangibst.

    Das kannst du auch aus einer Variablen eintragen.
    man date ;)

    Gruß Wolfgang
     
  6. drm

    drm Eroberer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Super, hat geklappt, ich habe mir so wie beschrieben die sleeptime mit der date-Funktion errechnet.

    @Wolfgang: Danke für deine Hilfte!
     
Thema:

Startzeitpunkt in ksh-Skript festlegen