Sqeeze die 2. Jetzt KDE Mischmasch aus 3.5 und 4.2

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 07.06.2009.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Habe Squeeze jetzt nochmal per dist-upgrade mit dieser sources-list installiert:

    Code:
    #
    
    deb http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main contrib non-free
    deb http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free
    
    
    deb http://www.debian-multimedia.org/ squeeze main
    
    deb-src http://ftp.de.debian.org/debian/ squeeze main contrib non-free
    deb-src http://security.debian.org/ squeeze/updates main contrib non-free
    
    
    # Debian Testing Archiv
     deb http://http.us.debian.org/debian testing main contrib non-free
    
    # Debian Testing Sercurity Archiv
     deb http://security.debian.org/ testing/updates main contrib non-free
    
    
    
    Der 1. Versuch war einer defekten CD zum Ofper gefallen.
    Jetzt hab ich jedenfalls Salat aus KDE 3.5 und KDE 4.2

    Das Desktop ist das von KDE 3.5 doch die Programme sind von KDE 4.2!
    Außerdem lässt sich kein Programm als root starten nicht einmal das root-termnal.
    Das einzig was geht ist su und Passwort.
    Wie komm ich den jetzt zu einer vollständigen KDE 4 Installation?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 07.06.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    kde-minimal oder kde-full installieren ...

    P.S.: Langsam frag ich mich echt wie man es schafft regelmäßig sein System so zu zerkloppen ...
    Und nein, mit "Naturtalent" hat das nichts zu tun!
     
  4. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ich zerklopp doch immer nur mein testing system.

    ps muss ich noch was an meiner sources.list ändern?
     
  5. #4 Goodspeed, 07.06.2009
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    "nur" ist gut ...

    Abgesehen davon, dass das Security-Zeugs 2mal drin steht und ich nicht weiß, was Du mit den Archive-Sourcen willst ... nö.
     
  6. #5 Custombrush, 13.06.2009
    Custombrush

    Custombrush Doppel-As

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach/Main
    Am besten gings bei mir mit kde-full aber ohne vorher kde 3.xx draufzuhaben.
    Rennt astrein.
     
Thema:

Sqeeze die 2. Jetzt KDE Mischmasch aus 3.5 und 4.2

Die Seite wird geladen...

Sqeeze die 2. Jetzt KDE Mischmasch aus 3.5 und 4.2 - Ähnliche Themen

  1. Red Hat Enterprise Linux ab jetzt für Entwickler kostenlos

    Red Hat Enterprise Linux ab jetzt für Entwickler kostenlos: Red Hat stellt ein Entwicklerpaket mit dem eigenen Enterprise Linux ab sofort kostenlos zur Verfügung. Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen...
  2. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...
  3. »Row Hammer«-Test jetzt auch in JavaScript

    »Row Hammer«-Test jetzt auch in JavaScript: Ein bei DRAM-Herstellern als »Row Hammer« bekanntes Phänomen kann dazu führen, dass Benutzer unautorisiert bestimmte Bits im Speicher verändern....
  4. Open Document Format 1.2 jetzt ISO-Standard

    Open Document Format 1.2 jetzt ISO-Standard: Der ISO/IEC-Standard 26300, der das Open Document Format (ODF) beschreibt, wurde aktualisiert und legt nun den Umfang von Version 1.2 von ODF...
  5. Univention Corporate Server jetzt frei für alle

    Univention Corporate Server jetzt frei für alle: Univention bietet ab sofort den Univention Corporate Server (UCS) auch in einer kostenlosen Version an. Diese darf im Gegensatz zur bisherigen...