SPARC-Binary auf Linux ausfuehren

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von mythos, 08.08.2008.

  1. mythos

    mythos Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein sehr altes Binary-File (geschaetzt etwa 25 Jahre), das scheinbar unter SunOS auf einem SPARC kompiliert wurde und ich wuerde es gern auf einem heutigen x86 Linux ausfuehren. Die Frage ist: Wie? :think:

    1. Versuch: x86 + Linux - hat nicht funktioniert (welch eine Ueberraschung)
    2. Versuch: x86 + OpenSolaris-LiveCD - hat nicht funktioniert (auch keine Ueberraschung)
    3. Versuch: qemu emulierter SPARC + Linux - hat nicht funktioniert, aber die Fehlermeldung hat sich geaendert; irgendwas mit "Legen Sie sich SunOS!" zu

    Mein 4. Versuch waere qemu emulierter SPARC + Solaris 8. Das funktioniert aber scheinbar nicht, weil das OpenBios, das von qemu verwendet wird, das Solaris 8 Image nicht als bootbares ELF Format erkennt. Ausserdem ist ein Solaris noch immer kein SunOS; jedoch scheint es recht schwer zu sein, an SunOS-Images ranzukommen.

    Eine andere Alternative waere, sich die echte Hardware zuzulegen. Wobei ich nicht genau weisz, welche Hardware ich exakt benoetige und somit auch nicht ganz garantiert ist, dass es auf diese Weise wirklich funktioniert.

    Faellt jemanden noch eine Moeglichkeit oder ein Programm ein, dass mir eventuell helfen koennte?

    mfg mythos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 08.08.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Um welches Programm geht es denn hier?
     
  4. mythos

    mythos Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    'parse' ein selbstgeschriebenes Uni-Tool. Ich wuerde meine Heuristik gern mit einem alten Paper vergleichen; dort wurde dieses Tool verwendet.
     
  5. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Das ist eigentlich fast wurscht, da man unter Solaris im Normalfall auch uralte Binaries ausführen kann.
    Ich denke irgendwas mit UltraSPARC-II CPU und Solaris 8 sollte reichen, also z.B. eine Ultra2, Ultra5*, Ultra10*, Ultra30 oder Ultra60.

    (* Lahm wegen IDE-Festplatten)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SPARC-Binary auf Linux ausfuehren

Die Seite wird geladen...

SPARC-Binary auf Linux ausfuehren - Ähnliche Themen

  1. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  2. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  3. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  4. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...
  5. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...