Soundkarte und doch keine Soundkarte

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Mario-Netz, 23.03.2006.

  1. #1 Mario-Netz, 23.03.2006
    Mario-Netz

    Mario-Netz Jungspund

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Tachschen,
    Ich habe da ein Problem mit meiner Soundkarte:

    Meine Soundkarte ist laut
    lspci | grep -i audio
    eine

    0000:00:1f.5 Multimedia audio controller: Intel Corp. 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Audio Controller (rev 03)

    Das klingt für mich sehr nach Standard. Versucht habe Ich:
    snd-ac97-codec
    snd-ak4531-codec
    snd-intel8x0m
    snd-intel8x0

    Ich habe eigentlich auf die letzte Soundkarte getippt. Habe aber alle probiert und bekomme immer diese Meldung:
    --- no soundcards ---



    bei lmod kommt:...
    snd_intel8x0 30144 0
    snd_ac97_codec 72188 1 snd_intel8x0
    snd_pcm_oss 46368 0
    snd_mixer_oss 16128 1 snd_pcm_oss
    snd_pcm 78344 3 snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm_oss
    snd_timer 21764 1 snd_pcm
    snd 48644 6 snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_timer
    soundcore 9184 1 snd
    snd_page_alloc 10120 2 snd_intel8x0,snd_pcm
    ...

    und denn haben wir noch:
    lsof /dev/snd/*
    lsof: WARNING: can't stat() ext3 file system /dev/.static/dev
    Output information may be incomplete.

    lsof /dev/dsp
    lsof: WARNING: can't stat() ext3 file system /dev/.static/dev
    Output information may be incomplete.
    lsof: status error on /dev/dsp: No such file or directory
    lsof 4.75


    Tja mehr infos kriege Ich leider nicht aus meinem Notebook herraus. Ich benutze momentan ubuntu 5.10 . Mir quasi jedes Soundsystem recht, Ich würde zur Not auch nur OSS nehmen. Krieg aber nix gebacken. Früher unter mandrake als auch unter Suse hatte Ich mit dem Sound keine Probleme.

    Danke MarioNetz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 catweazle, 24.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2006
    catweazle

    catweazle Großwesir

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Ac97 ist doch der Standardsound von allen Billig-Herstellern.
    Der erste wäre es gewesen.
    Also normalerweise nur noch eintragen in die /etc/modprobe.preload

    MfG
    Catweazle
     
  4. #3 Keruskerfürst, 24.03.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Ist vielleicht ALSA installiert?
     
  5. #4 Goodspeed, 24.03.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich hab in dem Post irgendwie das "Problem" überlesen.
    Die Alsamodule wurden ja alle geladen. Also mal etwas mit alsamixer spielen und schauen, ob irgendwas drauf Töne abgibt ... xmms z.B. (Output-Plugin ALSA) ...
     
  6. #5 illtiss, 24.03.2006
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Alsa im Kernel oder extra installiert?
     
  7. #6 Mario-Netz, 26.03.2006
    Mario-Netz

    Mario-Netz Jungspund

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Also, der Kernel ist ein Standard von Ubuntu- Ich habe es mit alsa probiert, als auch mit oss arts esd ... klappt alles nicht

    Am Mixer rumdrehen geht nicht, wenn Ich den Alsamixer starten will meckert er rum, das er kein dsp findet. Das gilt auch für andere Mixer, die haben alle keine Geräte.

    zum Treiber:
    Ich habe neben dem intel auch alle anderen probiert kein Erfolg
     
  8. #7 Keruskerfürst, 26.03.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Mal auf der Konsole alsaconf ausführen.
     
  9. #8 Mario-Netz, 26.03.2006
    Mario-Netz

    Mario-Netz Jungspund

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ubuntu.
    Da ist alsaconf nicht dabei. Es wird auch davon abgeraten es von Hand zu installieren und einzusetzen, da wohl in diesem Fall einiges zu Brüche geht.

    MarioNetz
     
  10. #9 DennisM, 26.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Wo steht das?

    Installier einfach mal alsa-utils und führ alsaconf als Root aus.

    MFG

    Dennis
     
  11. #10 Mario-Netz, 27.03.2006
    Mario-Netz

    Mario-Netz Jungspund

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Code:
      Wo steht das?
     
     Installier einfach mal alsa-utils und führ alsaconf als Root aus.
    In den Quellen. oder nutz mal google.

    Installier dir doch mal ubuntu und versuch mal das, was du mir gerade vorgeschlagen hast.

    A) in den alsa-utilities ist kein alsaconf enthalten
    B) es gibt noch nicht mal den Benutzer root (Aber das hat jetzt nix mit diesem Beitrag zu tun)

    gibt es nicht eine Möglichkeit das ganze ohne alsa-conf zu machen?
    Ehrlich fände Ich ein esd eh angenehmer. Aber, wenn als laufen würde, wäre es auch okay.
    Notfalls könnte Ich natürlich auch die alsaconf von Hand installieren. Aber, irgendwas werden die sich dabei gedacht haben?

    Gruß
    MarioNetz
     
  12. #11 Goodspeed, 27.03.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    ??
    Zum Thema "root unter Ubuntu" gibt es schon tausende Posts.
    Und das mit dem alsaconf glaub ich nicht!
    Was gibt denn "dpkg -L alsa-utils | grep /usr/sbin"?
     
  13. #12 Mario-Netz, 27.03.2006
    Mario-Netz

    Mario-Netz Jungspund

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe bereits erwähnt, dass das mit dem ROOT nicht in diesen Beitrag gehört (Ich komme auch ganz gut ohne zurecht.). Aber danke, das du es NOCH EINMAL ERWÄHNST... :rtfm:
    und was das alsa-conf angeht:
    ES IST NUN EINMAL SO. Es gibt kein alsa-conf mehr in ubuntu. Und es wurde mir auch NOCH EINMAL in einem wiki von Ubuntu gesagt. Benutz einfach mal google, wenn du ubuntu nicht installieren möchtest. Die alsa-utils sind bei mir jedenfalls installiert. Ich würde gerne nicht weiter rumstreiten, also glaubt es mir, googel danach oder behaltet den Kommentar über: Das glaube Ich dir nicht!!!, für dich.

    Danke für deinen Beitrag :think:

    Nichts für ungut
    MarioNetz
     
  14. #13 hagbard celine, 27.03.2006
    hagbard celine

    hagbard celine Routinier

    Dabei seit:
    02.06.2005
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    also es gibt schon einen root, allerdings kannst du ihn nur bei der expert-instllation installieren. ich weiß nicht ganz genau aber ich gkaube alsconf gibts es unter ubuntu als extrapaket.
    ansonsten nutz lieber debian anstatt ubuntu.

    mfg,
    hagbard
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mario-Netz, 27.03.2006
    Mario-Netz

    Mario-Netz Jungspund

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt vergesst endlich diesen ROOT. Damit habe ICH keine Problem.
    und zu:
    Code:
    ansonsten nutz lieber debian anstatt ubuntu.
    Jetzt wirds albern. Der nächste sagt mir jetzt, kauf dir doch nen Apple, da hast du keine Probleme.

    Vielen Dank
    MarioNetz

    Ich bleibe bei ubuntu
     
  17. #15 Goodspeed, 27.03.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ganz ruhig ... wollte nur vorbeugen, dass da noch ein Thread zu aufgemacht wird ;)
    Hättest Du mir den Output geschickt, den ich haben wollte, hätte ich es Dir auch ohne dieses Getippsel da geglaubt. :headup:
    Und da ich, wie Du schon richtig erkannt hast, kein Ubuntu installiert und selbiges auch nicht vorhab, kannst Du mir viellicht folgende Sachen beantworten:

    a) Welches Kernel?
    b) Was sagt "lspci -n" zu der Soundkarte?

    P.S.: Ob Du mit nem Apple wirklich weniger Probleme hast ... :D
     
Thema:

Soundkarte und doch keine Soundkarte

Die Seite wird geladen...

Soundkarte und doch keine Soundkarte - Ähnliche Themen

  1. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...
  2. Realtek ALC 880 Soundkarte funktioniert nicht.

    Realtek ALC 880 Soundkarte funktioniert nicht.: Hallo liebe UnixBoard-BSD Gemeinde, Ich habe jetzt vor kurzem FreeBSD installiert. Der Umstieg war eigentlich nicht weiter schwierig und alles...
  3. Sounproblem wahrscheinlich wegen der 2. Soundkarte

    Sounproblem wahrscheinlich wegen der 2. Soundkarte: In meinem neuen Notebook sind 2 soundchips verbaut. Ich denke, deshalb ist der Systemsound extrem leis und der Sound im Internet geht garnicht....
  4. Soundkarte wechseln für laufendes Programm

    Soundkarte wechseln für laufendes Programm: Hallo, ist es möglich ein Programm, das bereits läuft, an eine andere Soundkarte zu binden? Ich möchte, wenn z. B. audacious über die Boxen...
  5. Soundkartetreiber problem

    Soundkartetreiber problem: Hallo erstmal ich bin grade von Windows auf openSuSe 11 umgestiegen und habe soweit alles eingerichtet jedoch versarge ich bei der Soundkarte,...