SMART und Public Key

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von harry_m, 29.12.2006.

  1. #1 harry_m, 29.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2006
    harry_m

    harry_m Foren As

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Nachdem hier so viel Lob über SMART geschrieben wurde, habe ich ihn installiert Kanäle definiert, und die von mir gwünschte SW-Auswahl eingegeben.

    Nachdem 32MB geladen wurden kam das "Operation Progress" Fenster. Jetzt versuchte SMART einen Öffentlichen Schlüssel zu holen.:
    Und jetzt die Fragen.

    1. wofür braucht SMART überhaupt einen Öffentlichen Schlüssel vom "pgp.mit.edu"?

    "gpg" ist installiert, ob der "pgp.mit.edu" "workt" weiss ich nicht, aaaber:

    2. wie kann ich sicherstellen, dass die angegebenen Dateien eine gültige Signatur haben?

    und

    3. wie komme ich dann weiter?

    P.S.: offensichtlich läuft der "mit.edu", denn:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MadJoker, 30.12.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Welche channels hast du denn eingebunden?
    Normalerweise holt sich SMART diese keys automatisch.
     
  4. #3 gropiuskalle, 30.12.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Woran es genau hakt, kann ich Dir nicht sagen, aber vielleicht hilft es ja, folgenden channel einzufügen:

    Alias: rpm-keys101-apt
    Variante: apt-rpm
    Name: SUSE Linux 10.1 APT RPMKeys Repository
    Basis-URL: http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386
    Komponenten: rpmkeys

    ...dieser channel bezieht sich natürlich auf SuSE10.1

    Du könntest auch mal versuchen, den key-check vorübergehend abzuschalten:

    Code:
    smart config --set rpm-check-signatures=false
    Das ist natürlich nur ein workaround. Grundsätzlich sollte der key-check auf 'true' stehen, aber vielleicht hilft es Dir, erstmal wenigstens den key-channel einzuspielen (falls der auch Ärger macht). Danach müsste es eigentlich hinhauen. Trotzdem wäre es interessant zu erfahren, welche channels Du eingestellt hast, den manche können u.U. Probleme bereiten.
     
  5. #4 harry_m, 30.12.2006
    harry_m

    harry_m Foren As

    Dabei seit:
    14.11.2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Eingebundene Kanäle

    sind hier zu sehen (sorry wegen "Imageshak", aber zum Tippen war ich doch etwas zu faul):

    [​IMG]

    Eigentlich nichts, was irgendwie bedenklich wäre, dachte ich mir...

    Das mit dem rpmkeys Kanal werde ich noch probieren.
     
  6. #5 gropiuskalle, 30.12.2006
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich sehe auch nichts kritisches, im Gegenteil: ziemlich kurz, Deine Liste.

    Den von mir angeführeten key-channel kannst Du allerdings nicht verwenden, da er ja für SuSE10.1 gedacht ist. Fische im Netz mal nach einer Entsprechung für Deine 10.2 (ich finde gerade auf die schnelle nix).
     
Thema:

SMART und Public Key

Die Seite wird geladen...

SMART und Public Key - Ähnliche Themen

  1. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....
  2. SmartGit 7.1 vorgestellt

    SmartGit 7.1 vorgestellt: Der Freilassinger Hersteller Syntevo hat die Version 7.1 seines proprietären Git-, Mercurial- und Subversion-Clients veröffentlicht. Neu ist unter...
  3. Linux-Server im Smartphone-Format

    Linux-Server im Smartphone-Format: Die amerikanische Firma iCracked stellt einen Linux-Server für die Hosentasche vor, der im Bedarfsfall auch als Powerpack das Smartphone aufladen...
  4. Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein

    Mozilla stellt Firefox OS für Smartphones ein: Firefox OS hat sich als gigantischer Flop herausgestellt. Das von Mozilla entwickelte freie Betriebssystem für mobile und andere eingebettete...
  5. Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes

    Android beherrscht 81,2 Prozent des Smartphone-Marktes: Laut einem Report der International Data Corporation (IDC) konnte Android seinen Marktanteil verbessern, während insgesamt der Absatz von...