[Slackware-Lilo] Übliche Win-Linux-Problem

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Blubbersort, 19.12.2007.

  1. #1 Blubbersort, 19.12.2007
    Blubbersort

    Blubbersort Mitglied

    Dabei seit:
    11.05.2007
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Sooo,
    hab schon n bissl in Foren rumgestöbert, bisher nix gefunden. Als ich einen Blick in die man lilo.conf warf, tauchten einige Fragen auf.
    Doch zunächst mal zum Problem:
    2 unterschiedliche Festplatten
    1. Platte (müsste master sein): Slackware Linux
    2. Platte: Win XP
    Linux startet problemlos. Wähl ich aber Windows an, kommt lediglich ein "loading windows", aber es passiert nichts weiter.

    Hier die lilo.conf:

    1) Ist das soweit richtig?
    2) Fehlt hier nicht noch was? Liege ich richtig, wenn ich denke, dass ich da etwas mit chainloader einfügen muss (loader=...)?
    3) Was genau hat es mit diesem 'boot-as' auf sich? BIOS device code? Muss diese Option da auch mit rein?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 19.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    In aller Kürze:

    Code:
    # Windows bootable partition config begins
    other=/dev/hdd1
    label=Windows
    table=/dev/hdd
    loader=chain
    # Windows bootable partition config ends
    So sollte es tun. Für mehr Erläuterungen habe ich jetzt leider keine Zeit, schau dafür mal in "man lilo.conf".

    Relevanter Auszug
    Code:
    [B]loader=<chain-loader>[/B]
                  This specifies the chain loader that should  be  used.   It  may
                  also be specified as a global option.  By default chain is used.
                  This chain loader passes partition and drive information in  the
                  boot  sector  it loads only to DOS on FAT12 or FAT16, Windows on
                  FAT16 or FAT32, or OS/2 on FAT16 or HPFS.  The  alternate  chain
                  loader,  os2_d  passes  partition and drive information uncondi-
                  tionally, and uses a format suitalble for OS/2 and DOS (see  ta-
                  ble=<letter> below).
    HTH
     
  4. #3 slackfan, 20.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 20.12.2007
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Ich würde sagen, das Problem ist die Adressierung der Festplatten:

    Code:
    boot = /dev/hdc
    message = /boot/boot_message.txt
    prompt
    timeout = 1200
    change-rules
    reset
    vga = normal
    
    image = /boot/vmlinuz
        root = /dev/hdc2
        label = Linux
        read-only
    
    other = /dev/hdd1
        label = Windows
        table = /dev/hdd
        [B]boot-as = 0x80[/B]
    
     
  5. #4 Bâshgob, 20.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    @ slackfan:
    Ist Windows XP noch zwangsweise auf C:\ angewiesen oder sollte das nicht mittlerweile passe sein?
     
  6. #5 slackfan, 20.12.2007
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Du bist lustig :-)
     
  7. #6 Bâshgob, 20.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Oookay *k*
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

[Slackware-Lilo] Übliche Win-Linux-Problem

Die Seite wird geladen...

[Slackware-Lilo] Übliche Win-Linux-Problem - Ähnliche Themen

  1. Die große übliche Webcamfrage...

    Die große übliche Webcamfrage...: Servus! :devil: Wie die meisten die sich eine Webcam zulegen wollen stehe auch ich vor dem Problem der Modellwahl. Man wühlt sich durch zig...
  2. Sun Blade 1000 oder handelsüblicher Pc

    Sun Blade 1000 oder handelsüblicher Pc: Hallo Forum, ich bin im Moment schon leider überfragt bei aller Hardware. Ich möchte mir zu Testzwecken ein Oracle 10g und einmal Sybase 15...
  3. Unglaubliches Angebot (oder der Weg zur schnellen Kohle)

    Unglaubliches Angebot (oder der Weg zur schnellen Kohle): http://www.oooff.de Zitat: OOoFf! vereint zwei plattformübergreifende Softwareprogramme, OpenOffice.org und Firefox. nur 39.95€ :devil:...