setfacl:

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Hello World, 30.01.2007.

  1. #1 Hello World, 30.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte gerne mit setfacl ein paar (d. h. ziemlich viele, GUI scheidet aus) ACLs bearbeiten. Ich kriegs aber nicht hin, es kommt dauernd eine Fehlermeldung:
    hw@home:~>touch acl-test
    hw@home:~>setfacl -m g:users:rw acl-test
    setfacl: ./acl-test: Die Operation wird nicht unterstützt
    hw@home:~>setfacl -m u:hw:rw acl-test
    setfacl: ./acl-test: Die Operation wird nicht unterstützt

    Das nervt gigantisch... Als Dateisystem nutze ich ext3, welches ja auch ACLs unterstützt, oder? Wie kriege ich heraus, ob die ACLs überhaupt aktiviert sind?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Poste mal bitte deinen fstab Eintrag .... ist dort acl enthalten?
     
  4. #3 Hello World, 30.01.2007
    Hello World

    Hello World Routinier

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    /dev/hda5 / ext3 defaults 1 1

    Also soll ich aus dem defaults ein defaults,acl machen?
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    nein, hinter defaults ein acl setzen (bitte mit komma trennen!) ;)

    edit: ups, natürlich hast du recht ;)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

setfacl: