Selbstgeschriebenes Programm veröffentlichen

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von Pik-9, 16.09.2009.

  1. Pik-9

    Pik-9 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe vor kurzem ein Programm fertig gestellt, dass ich gerne veröffentlichen würde (natürlich unter der GPL).
    Leider weiß ich darüber nicht besonders viel. :( Könntet ihr mir vielleicht ein paar Vorschläge machen, was ich mir mal anschauen sollte, oder an wen ich mich wenden könnte... :hilfe2:

    PS: Ich hab mal i-wo gelesen, dass man progs auch direkt an einige Distributoren schicken kann, die diese dann in ihre Repos aufnehmen. Weiß jmd. von euch da vielleicht mehr drüber?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pik-9

    Pik-9 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
  4. #4 bitmuncher, 17.09.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Wende dich einfach mal an Sourceforge, eröffne dort eine Projekt und veröffentliche darin die Inhalte deines Programms. SF.net dürfte momentan die größte freie Plattform für OSS-Entwickler sein. Dort hast du dann Dinge wie Forum, Versionsverwaltung, Mailinglisten, Webspace usw. zur Verfügung und die meisten Leute, die nach OSS-Software suchen, landen eh irgendwann auf Sourceforge. Dein Programm wird also relativ einfach gefunden.
     
  5. #5 BloodyMary, 17.09.2009
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Was die Lizensierung betrifft, schau einfach mal hier nach: http://www.gnu.de/documents/gpl.de.html unzwar beim abschnitt "Wie Sie diese Bedingungen auf Ihre eigenen, neuen Programme anwenden können"
     
  6. #6 RxSchuster, 17.09.2009
    RxSchuster

    RxSchuster Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
  7. #7 saeckereier, 17.09.2009
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Aber es ist Google. Und google ist ja bekanntlich evil.
     
  8. #8 skeleton, 17.09.2009
    skeleton

    skeleton Doppel-As

    Dabei seit:
    20.07.2008
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Falls du Archlinux hast könntest du es dort auch noch ins AUR stellen, wird sicher nicht übersehen mit anständiger Beschreibung etc. von Leuten die ein Programm wie deines suchen.
    Sourceforge ist wohl die beste Möglichkeit (evtl. noch freshmeat oder wie dass heißt).
     
  9. #9 Gast1, 17.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2009
    Gast1

    Gast1 Guest

    Naja, das AUR ist erstens weder distributionsübergreifend und zweitens kein Projekt in dem man das Programm z.B. über eine Revisionskontrolle verfügbar und damit einem gemeinsamen Entwicklungsprozess zugänglich machen kann.

    Genauso unsinnig wäre es gewesen, ich hätte als Chamäleontreiber geschrieben "Wenn Du openSUSE hast, dann stelle es in den BuildService".

    A pro pos Unsinn:

    In meinem WP-Link sind (wie ich gerade sehe) zwei solche Knaller wirklich drin, zum Einen steht da wirklich der OBS als Beispiel und zum Anderen auch Ubuntu Launchpad.

    Beide IMHO fehl am Platz, da es zu speziell auf eine (Launchpad) oder wenige (OBS) Distributionen zugeschnitten ist und (zumindest der OBS) eigentlich eine Infrastruktur zum Paketbau und nicht zur Softwareverwaltung/-entwicklung darstellt.

    //Edit:

    OK, Launchpad bietet scheinbar (zumindest teilweise) diese Funktionen der Revisionskontrolle&co., lediglich der Paketbau ist laut WP auf Ubuntu beschränkt (und für ein solches Projekt auch eher nettes Beiwerk denn zentrale Funktion) , OBS ist aber in dieser Aufzählung eindeutig fehl am Platz, da vollkommen andere Ausrichtung.
     
  10. Rvg

    Rvg Doppel-As

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    und solltest du git als vcs nutzen, kannst den kram auch einfach auf github hosten
     
  11. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    eigentlich wurde alles gesagt .... nur aus erfahrung schauen interessenten als erstes in sourceforge github ist im kommen, aber bei langem nicht so beliebt wie sf
     
  12. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Ich bin mit github sehr zufrieden. Kollege hat SF gewählt und ist auch zufrieden. Du kannst es einfach mal ausprobieren, was dir besser passt. Ich mag halt git. ;)

    Gruß
     
  13. Gast1

    Gast1 Guest

  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Pik-9

    Pik-9 Tripel-As

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen und hilfreichen Antworten! :))
    Ich habe jetzt bei sourceforge.net ein neues Projekt eröffnet. :]
     
  16. #15 T-Virus, 19.09.2009
    T-Virus

    T-Virus Free Software Fan :p

    Dabei seit:
    06.01.2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich nutze auch für meine gesamten Projekte die GPL als Lizenz und zum "Vertrieb" und zur Codeverwaltung die Angebote von Sourceforge.
    Zwar ist SVN dort recht lahm aber solange alles ohne Probleme läuft ist mir dies egal :)

    Bin somit auch für SF aber andere Möglichkeiten, die hier genannt wurden, solltest du dir auch mal anschauen.

    T-Virus
     
Thema: Selbstgeschriebenes Programm veröffentlichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. java programme veröffentlichen

Die Seite wird geladen...

Selbstgeschriebenes Programm veröffentlichen - Ähnliche Themen

  1. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  2. Externes Programm mit Script ausführen?

    Externes Programm mit Script ausführen?: Hallo, ich würde gern ein Script zum klonen von festplatten schreiben z.B. mit dem Programm Mondo Rescue. Ist es möglich externen Programmen...
  3. Jetbrains gibt JVM-Programmiersprache Kotlin 1.0 frei

    Jetbrains gibt JVM-Programmiersprache Kotlin 1.0 frei: Jetbrains, Entwickler der freien Entwicklungsumgebung für Java, Grails und einige andere Programmiersprachen IntelliJ IDEA, hat die selbst...
  4. Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2016 steht

    Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2016 steht: Am Wochenende des 19. und 20. März steht Chemnitz, oder genauer gesagt die TU Chemnitz, wieder ganz im Zeichen des Tux. Nun haben die...
  5. »Jugend Programmiert Creator Kit« vorgestellt

    »Jugend Programmiert Creator Kit« vorgestellt: Nachdem die Organisatoren der Kickstarter-Kampagne, die Jugendlichen das Erlernen einer Programmiersprache und das Programmieren im Allgemeinen...