Schreibe ich ./configure falsch ?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Please, 21.02.2006.

  1. Please

    Please Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Nabend oder besser gesagt Guten Morgen,

    ich bin neu hier und deshalb entschuldige ich mich schon mal für die Fehler die ich machen werde.

    Also folgendes habe ein altes Gericom Bellagio Notebook was ich aus dem Schrott gezogen habe und repariert habe. Auf diesem Werkelt jetzt Suse 10 mit Kernel 2.6.13-15 laut Yast2.

    Und ich dachte mir ach komm kaufst du dir mal nen Wlan Stick und kannst dann schön zuhause überall Surfen, schön gedacht bis zu diesem Punkt:dreht:.

    Also habe ich mir an der Arbeit einen Yakumo Quick Wlan Stick gekauft, und habe schon durch Board suche und durch google heraus gefunden das darauf ein ZD1211 Chipsatz ist und habe mir auch sofort von

    http://zd1211.ath.cx/download/

    die neuen Pakete runtergeladen "zd1211-driver-r59.tgz"

    habe die auch schön enpackt und nun habe ich ein Verzeichnis welches da lautet "linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59" wo ich mich auch drin befinde.

    Dann gehe ich mit den Anleitungen die ich in der Boardsuche und im Internet gefunden habe vor und fange an mit "./configure".

    Und da haben wir schon meinen Fehler
    "bash: ./configure: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden", ich habe es auch schon im Verzeichnis "inux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59/scr" eingegeben, aber immer wieder das gleiche.

    Und nun Frage ich mich nachdem ich den Befehl mehr als einmal auf den verschiedenen Webseiten und Foren gelesen habe, hast du den Falsch gelesen.

    Bitte helft mir ich sitze schon seit ca. 22 Uhr davor.

    Gruß Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 StyleWarZ, 21.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Hello on the board.

    1. gute beschreibung. das bringt fast keiner beim ersten post :D
    2. ich weiss nicht warum du das mit configure bekommst. aber hast du make und gcc installiert? kann sein das es an dem liegt. wenn nicht dann machts nichts da diese 2 sachen eh brauchst für die nächsten schritte.

    gruss style


    EDIT

    also ich hab mir das packet und ein paar andere versionen heruntergeladen und bei mir gehts auch nicht. nach welchen anleitungen gehst du den vor?

    http://zd1211.ath.cx/

    also ich seh da nix von configure

    untar, make, make install
     
  4. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Respekt - gutes Posting.

    Oft gibt es den alten bekannten Dreisatz ./cofigure && make && make install nicht mehr.
    Da langt dann make && make install
     
  5. #4 damager, 21.02.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    hab jetzt mir auch mal das tarball zd1211-driver-r59 angesehen.
    da gibts tatsächlich kein configure-script....
    aber ein Makefile. was passiert wenn du dort direkt einen make versuchst?

    ach, schliesse mich den posting-beurteiling an! weiter so und willkommen bei UnixBoard :]
     
  6. Please

    Please Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    so habe jetzt wieder neue Kraft und Mut weiter zu machen, war gestern echt vorm Herzriss.

    Vielen Dank das ihr mein Posting gut findet, aber war wahrscheinlich nur glück das ihr das gut findet bin noch ein absoluter Noob. :D

    Also wenn ich wieder in mein Verzeichnis rein gehe ( habe mich vorher mit "su" als root angemeldet)
    "linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59"

    Und dann wie ihr es vorschlagt direkt ein make probiere dann komme ich zu diesem Fehler der mich auch bewegt hat das ganze mit "./configure" zu veruschen.

    ----------------------
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 # make
    /lib/modules/2.6.13-15.8-default/build
    /home/mike/temp2/zd1211-driver-r59
    -I/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59/src/include -fomit-frame-pointer -O2 -Wall -Wstrict-prototypes -pipe -DZDCONF_WE_STAT_SUPPORT=1 -DHOST_IF_USB -DAMAC -DGCCK -DOFDM -DHOSTAPD_SUPPORT -DUSE_EP4_SET_REG -DDOWNLOADFIRMWARE -DfTX_GAIN_OFDM=0 -DfNEW_CODE_MAP=1 -DfWRITE_WORD_REG=1 -DfREAD_MUL_REG=1 -DENHANCE_RX=1 -DZD1211
    src/zd1205.o src/zdasocsvc.o src/zdauthreq.o src/zdauthrsp.o src/zdmmrx.o src/zdshared.o src/zdhci.o src/zdglobal.o src/zdencrypt.o src/zdpmfilter.o src/zdpsmon.o src/zdsynch.o src/zdbuf.o src/zd1205_proc.o src/zdhw.o src/zddebug.o src/zdtkipseed.o src/zdmic.o src/zdusb.o src/zd1211.o
    make -C /lib/modules/2.6.13-15.8-default/build SUBDIRS=/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.13-15.8-obj/i386/default'
    make[1]: *** Keine Regel, um »modules« zu erstellen. Schluss.
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.13-15.8-obj/i386/default'
    make: *** [all] Fehler 2
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 #
    -------------------

    Und dann hört es schon auf. Mal nebenbei bin echt ein bißchen geschockt entweder war ich gestern schon zu müde oder es stand bei den ganzen Anleitungen echt nicht dabei das dann in den Verzeichnisen auch eine File die für "./configure" zuständig ist dabei sein muss. :think:

    Vieleicht hätte ich einfach versuchen sollen den Fehler den mir "make" ausgibt zu verstehen.

    Naja nun ist leider zu spät. Also wenn noch was fehlt was ihr braucht, einfach schreiben.

    Was wäre den gewesen wenn ich beim öffnen des Threads einfach geschrieben hätte,
    "./configure klappt nicht hilfe" :devil:

    P.S.: will hoffen ich mache jetzt nicht unnötig einen neuen Thread mit der Sache, wenn das Problem was ich habe schon irgendwo gelöst wurde dann einfach den Link posten.

    Gruß der ausgeschlafene Mike
     
  7. #6 hehejo, 21.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2006
    hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Respekt. Echt. So schöne Posting gab's scho lange nicht mehr.
    War schon gut, dass du so ausführlich schreibst - auch die Glaskugel kann mit
    Code:
    Krass LinuX rockzz windooofblöd suckkaszz alder..
    Teriber Wlan geht nicht. Warum??
    PEAZ
    
    PS: Hab Linux 10!!!
    
    sehr sehr selten was anfangen. Daher mach weiter so.

    Das erste was mir einfällt, wenn ich die Fehlermeldung von make ansehe ist, dass der die Kernelsourcen braucht.
    Das Modul (der Treiber) wird ja für deinen Kernel kompiliert. (Kann also sein, dass du nach jedem Kernelupdate diesen Treiber erneut kompiliern musst.)
    Meine Lösung für's erste: Geh in Yast rein und installier dir die Kernelsourcen.
    Dann sollte es auch klappen.

    Und ja, configure ist "nur" ein Skript, welches dein ganzen System nach den installierten Programmen (welcher gcc usw.) abgrast und darauf aufbauend dann das Makefile für dich erzeugt.

    Btw: nutz vbbcode.
    Also pack deinen Code in Code Tags : (code) (/code) Aber nimm eckige statt der runden Klammern.
     
  8. #7 damager, 21.02.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    sind bei die die kernel-sourcen und headers installiert?
    (irgendein inhalt unter /usr/src/linux?)

    ich habe das gerade unter suse 10 versucht und dort lässt sich das kernel modul übersetzten....
     
  9. #8 Please, 21.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2006
    Please

    Please Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Und wieder zurück,

    hey freue mich echt über die schnelle Antwort, habe mich schon in vielen Windows Foren rumgetrieben, davon habe ich wenigstens ein bißchen mehr ahnung, da gab es nie so ne schnelle Antwort, vielen vielen Dank erstmal.

    Die Idee mit den Kernel-Source Dateien hatte ich auch schon gehabt weil ich die beim googlen zu meinem Problem auch hatte.

    Bin also wieder über Konsole "su" und anschließend "yast2" in "Software installieren oder löschen" rein gegangen und habe dann in der "Suche" bei "Name, Zusammenfassung, Beschreibung" einfach mal "kernel" eingegeben und dann mal suchen lassen und siehe da 3 sek. später hatte ich meine Suchergebnisse.

    Nun gut alles schön langsam durchgelesen (was echt ein bißchen schwer ist wenn du von 9.30 bis 20.10 Uhr arbeiten warst, dannach noch ins fitness Studio gehst, und den ganzen Tag an der Arbeit nur diese Windows Dau's gehabt hast, will damit nicht sagen das ich Windows schlecht finde arbeite ja schließlich auch damit, jedem halt das seine.)

    Also habe ich dann auch den Eintrag "kernel-source Die Quellen des Linux-Kernels" gefunden und dann schließlich diese 200MB goße Mamut File installiert. Die beschreibung der "KernelSource" ist wie folgt "Version: kernel-source Arch.: i586 Installationsquelle: SUSE LINUX in der Version 10.0" ist auch alles schön installiert und habe auch mal neu gestartet, obwohl mir mal jemand sagte das man das bei Linux nicht muss, aber sicher ist sicher.

    So ich denke mal ich habe wieder alles relevante geschrieben.

    Gruß Mike

    Nachtrag:

    Hallo damager habe also per Konsole in das Verzeichnis reingeschaut und dort sind dann folgende Ordner drin

    --------------------------
    linux:/home/mike # cd ..
    linux:/home # cd ..
    linux:/ # ls
    . bin dev home media opt root srv sys usr windows
    .. boot etc lib mnt proc sbin subdomain tmp var
    linux:/ # cd usr
    linux:/usr # ld
    ld: no input files
    linux:/usr # ls
    . bin i586-suse-linux lib sbin src X11
    .. games include local share tmp X11R6
    linux:/usr # cd src
    linux:/usr/src # ls
    . kernel-modules linux-2.6.13-15 linux-2.6.13-15-obj packages
    .. linux linux-2.6.13-15.8-obj linux-obj
    linux:/usr/src # cd linux-2.6.13-15
    linux:/usr/src/linux-2.6.13-15 # ls
    . crypto init MAINTAINERS net scripts
    .. Documentation ipc Makefile README security
    arch drivers kdb Makefile.suse README.SUSE sound
    COPYING fs kernel mkbuildtree REPORTING-BUGS usr
    CREDITS include lib mm rpm-release
    linux:/usr/src/linux-2.6.13-15 #
    -------------------------

    Hoffe mal das, daß die Frage beantwortet.

    Gruß Mike
     
  10. #9 damager, 21.02.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    zeig uns doch mal die ausgabe von:
    ls -la /usr/src/linux
     
  11. Please

    Please Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Wow, echt schnell,

    also gesagt gemacht

    --------------------
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 # ls -la /usr/src/linux
    lrwxrwxrwx 1 root root 15 2006-02-20 11:31 /usr/src/linux -> linux-2.6.13-15
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 #
    -------------------

    Ist das alles was du wolltest ?

    Habe es so eingegeben wie du es geschrieben hast.

    Gruß Mike
     
  12. #11 damager, 21.02.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ok, mein fehler :] hatte vergessen das "linux" ein sym-link ist...

    1. cd /usr/src/linux
    2. ls -la
     
  13. #12 ChrisMD, 21.02.2006
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt auch manchmal noch make config und ähnliche Abwandlungen.
    War bei meinen Fritzcardtreibern so.
     
  14. Please

    Please Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Kein Problem,

    bin ja froh wenn mir jemand hilft mache also fast alles was ihr mir sagt.

    Also wieder gesagt gemacht

    --------------------
    linux:/ # ls
    . bin dev home media opt root srv sys usr windows
    .. boot etc lib mnt proc sbin subdomain tmp var
    linux:/ # cd usr
    linux:/usr # ls
    . bin i586-suse-linux lib sbin src X11
    .. games include local share tmp X11R6
    linux:/usr # cd src
    linux:/usr/src # ls
    . kernel-modules linux-2.6.13-15 linux-2.6.13-15-obj packages
    .. linux linux-2.6.13-15.8-obj linux-obj
    linux:/usr/src # cd linux-2.6.13-15
    linux:/usr/src/linux-2.6.13-15 # ls
    . crypto init MAINTAINERS net scripts
    .. Documentation ipc Makefile README security
    arch drivers kdb Makefile.suse README.SUSE sound
    COPYING fs kernel mkbuildtree REPORTING-BUGS usr
    CREDITS include lib mm rpm-release
    linux:/usr/src/linux-2.6.13-15 # ls -la
    insgesamt 261
    drwxr-xr-x 19 root root 752 2006-02-20 11:31 .
    drwxr-xr-x 7 root root 272 2006-02-20 11:31 ..
    drwxr-xr-x 27 root root 656 2006-02-20 11:30 arch
    -rw-r--r-- 1 root root 18691 2005-08-29 01:41 COPYING
    -rw-r--r-- 1 root root 89317 2005-08-29 01:41 CREDITS
    drwxr-xr-x 2 root root 968 2006-02-20 11:30 crypto
    drwxr-xr-x 55 root root 5072 2006-02-20 11:29 Documentation
    drwxr-xr-x 52 root root 1328 2006-02-20 11:30 drivers
    drwxr-xr-x 61 root root 3168 2006-02-20 11:30 fs
    drwxr-xr-x 39 root root 1048 2006-02-21 09:58 include
    drwxr-xr-x 2 root root 424 2006-02-20 11:30 init
    drwxr-xr-x 2 root root 304 2006-02-20 11:30 ipc
    drwxr-xr-x 3 root root 312 2006-02-20 11:30 kdb
    drwxr-xr-x 4 root root 1552 2006-02-20 11:31 kernel
    drwxr-xr-x 5 root root 1376 2006-02-20 11:31 lib
    -rw-r--r-- 1 root root 59051 2005-09-13 17:52 MAINTAINERS
    -rw-r--r-- 1 root root 44936 2005-09-13 17:52 Makefile
    -rw-r--r-- 1 root root 2091 2005-09-13 16:57 Makefile.suse
    -rw-r--r-- 1 root root 2983 2005-09-13 17:52 mkbuildtree
    drwxr-xr-x 2 root root 1296 2006-02-20 11:31 mm
    drwxr-xr-x 33 root root 1000 2006-02-20 11:31 net
    -rw-r--r-- 1 root root 14542 2005-08-29 01:41 README
    lrwxrwxrwx 1 root root 50 2006-02-20 11:29 README.SUSE -> ../../share/doc/packages/kernel-source/README.SUSE
    -rw-r--r-- 1 root root 3072 2005-08-29 01:41 REPORTING-BUGS
    -rw-r--r-- 1 root root 3 2005-09-13 17:52 rpm-release
    drwxr-xr-x 9 root root 1256 2006-02-20 11:31 scripts
    drwxr-xr-x 5 root root 376 2006-02-20 11:31 security
    drwxr-xr-x 16 root root 520 2006-02-20 11:31 sound
    drwxr-xr-x 2 root root 136 2006-02-20 11:31 usr
    linux:/usr/src/linux-2.6.13-15 #
    --------------------

    So das wäre es dann.

    Das ist schon komisch ich glaube ich weiß jetzt wie sich meine Kunden fühlen müssen wenn ich an der Arbeit ihren Windows Rechner wieder zum laufen bekomme. :headup:

    Naja gut jeder fängt mal an.

    Kannst du mir das bitte kurz erklären was das beudeutet

    "ok, mein fehler hatte vergessen das "linux" ein sym-link ist..."

    Sorry weiß leider nicht wie ich in meinen Antworten ein Zitat einfüge.

    Gruß Mike
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Bâshgob, 21.02.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich glaube mal fast das das Makefile noch auf die tatsächlichen Gegebenheiten angepasst werden muß.

    Code:
    #
    # .zd1211 - USB2.0 802.11b/g driver for Zydas ZD1211 chipsets
    #
    #
    #
    
    CC=gcc
    CPP=g++
    LD=ld
    rM=rm -f -r
    
    MODPATH := /lib/modules/$(shell uname -r)
    
    # if the kernel is 2.6.x, turn on this
    KERN_26=y
    
    KERNEL_SOURCE=$(MODPATH)/source
    #KERNEL_SOURCE=/usr/src/linux
    
    # set to 1 for zd1211b
    ZD1211REV_B=0
    
    Oder liege ich da flashc?
     
  17. Please

    Please Jungspund

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ChrisMD,

    also wenn ich "make config" eingebe bekomme ich folgendes

    ------------------
    linux:/ # ls
    . bin dev home media opt root srv sys usr windows
    .. boot etc lib mnt proc sbin subdomain tmp var
    linux:/ # cd home
    linux:/home # cd mike
    linux:/home/mike # cd temp2
    linux:/home/mike/temp2 # ls
    . .. zd1211-driver-r59 zd1211-driver-r59.tgz
    linux:/home/mike/temp2 # cd zd1211-driver-r59
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 # ls
    . .. apdbg.c copying Makefile src sta
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 # make config
    make: *** Keine Regel, um »config« zu erstellen. Schluss.
    linux:/home/mike/temp2/zd1211-driver-r59 #
    -------------------

    Habe ich deinen vorschlag richtig in die Tat umgesetzt ?

    Gruß Mike


    Nachtrag:

    Wenn es so weiter geht beanspruche ich bald das gesamte Forum, hoffe ich gehe keinem auf die Nerven. :D

    Gruß Mike
     
Thema:

Schreibe ich ./configure falsch ?

Die Seite wird geladen...

Schreibe ich ./configure falsch ? - Ähnliche Themen

  1. Textdatei zeilenweise in durchnummerierte Variablen schreiben

    Textdatei zeilenweise in durchnummerierte Variablen schreiben: Hi Leute, ich versuche folgendes Problem zu lösen. Ich möchte eine Textdatei einlesen und den Inhalt jeder Zeile in immer eine neue Variable...
  2. Teil einer Variablen auslesen und in neue Variable schreiben

    Teil einer Variablen auslesen und in neue Variable schreiben: Hallo, ist für Euch bestimmt ganz einfach, aber trotz googlen komme ich nicht auf eine Lösung. In Variable x habe ich stehen: xy,ab Nun möchte...
  3. Prblem mit zeilenweises auslesen von Datei und schreiben nach mysql

    Prblem mit zeilenweises auslesen von Datei und schreiben nach mysql: Hallo Eventuell kann mir jemand bei meinem Problem helfen. Ich habe mich irgendwie total verrannt und komme nicht weiter. Die folgende...
  4. Artikel: PDF-Dokumente schreiben mit Pandoc und Markdown

    Artikel: PDF-Dokumente schreiben mit Pandoc und Markdown: Wen es nicht stört, dass beim Schreiben von Texten für die Erzeugung einer ordentlich gesetzten PDF-Datei auch noch weitere Programme aufgerufen...
  5. Zeielenblock von einer Datei in eine neue schreiben

    Zeielenblock von einer Datei in eine neue schreiben: Hallo, bin relativ neu in der Shell-Programmierung und brauch deswegen ein bisschen unterstüzung. Ich wollte aus einer Datei zB. die Zeilen...