Fritz!WLAN USB Stick und Suse 11.0

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von phoart, 09.08.2008.

  1. phoart

    phoart Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe gerade versucht den Treiber für den Fritz!WLAN USB Stick zu installieren. Nach dem Aufruf von install kommt folgende Ausgabe:
    make: Entering directory `/home/op/Desktop/fritz/src'
    rm -f main.o driver.o tools.o lib.o buffers.o wext.o
    rm -f fwlanusb.o fwlanusb.ko
    make: Leaving directory `/home/op/Desktop/fritz/src'
    make: Entering directory `/home/op/Desktop/fritz/src'
    make -C /lib/modules/2.6.25.5-1.1-pae/build SUBDIRS=/home/op/Desktop/fritz/src modules
    make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.25.5-1.1-obj/i386/pae'
    make[1]: *** Keine Regel, um »modules« zu erstellen. Schluss.
    make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.25.5-1.1-obj/i386/pae'
    make: *** [fwlanusb.o] Fehler 2
    make: Leaving directory `/home/op/Desktop/fritz/src'
    make: Entering directory `/home/op/Desktop/fritz/src'
    cp: Aufruf von stat für „fwlanusb.ko“ nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    make: *** [install] Fehler 1
    make: Leaving directory `/home/op/Desktop/fritz/src'

    Leider kann ich damit nichts anfangen. Fehlen mir irgendwelche Pakete oder mache ich irendetwas falsch? Ich habe die Pakete kernel-source und gcc schon installiert.

    Für Hilfe wäre ich dankbar.
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ichunix, 09.08.2008
    ichunix

    ichunix Guest

    Unter Suse 11.0 geht dieser Treiber nicht mehr, hängt mit dem Kernel zusammen. Ich habe selbst lang probiert und es mit diesem Treiber nicht hinbekommen, unter Suse 10.3 geht der Stick perfekt.
     
  4. phoart

    phoart Guest

    Danke für die Antwort,

    dann werde ich wohl mal wieder auf 10.3 umsteigen müssen, oder gibt es noch andere Distris unter denen der Treiber läuft. Nach Möglichkeit ressourcenschonende, da es sich um ein etwas älteres Laptop handelt.

    Peter
     
  5. #4 ichunix, 09.08.2008
    ichunix

    ichunix Guest

    Probiere es mal mit dem Windowstreiber und ndiswrapper, das könnte klappen (habs noch net probiert, aber unter Fedora mit vergleichbarer Kernelversion (2.6.25.x) hats geklappt).
    Der Linux Treiber von AVM kann maximal mit Kernel 2.6.24.x betrieben werden, alles neuere geht leider zur Zeit nicht, da müsste AVM seinem Treiber mal ummodeln.
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    Das mit "ab 2.6.25 ist Schluss mit lustig" gilt für alle AVM USB-Geräte und ihre nativen, aber proprietären Treiber.

    (Es ist zwar kein technisches Problem, aber das "Umgehen" wäre doppelter Lizenzbruch.)
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 mtpmoni, 26.08.2008
    mtpmoni

    mtpmoni Jungspund

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    ich habe es gestern mal mit dem NDISWRAPPER probiert, aber ich konnte nicht pingen.
    Unter Suse 11.0 scheint wohl garnichts mehr mit diesem Stick zu funktionieren.

    Hat jemand schon Erfolg mit dem Windowstreiber (XP) unter Linux gehabt?

    gruß mtpmoni
     
  9. #7 beomuex, 26.08.2008
    beomuex

    beomuex Routinier

    Dabei seit:
    11.03.2007
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Oo dachte das war nur ne Androhung.Proprietäre Grafikkartentreiber wollten die ja auch aussperren.
    Ich sag nur
    :D
    Jetzt mal wieder ontopic, was ist das den für ein Chipsatz?
    Bzw wie heißt der Stick genau?
    Vllt gibt es schon ne GPL-Version dafür.

    Hier was ich gefunden hab:
    http://forums.opensuse.org/hardware/386670-avm-fritz-wlan-usb-stick-problem.html

    Gruß beomuex
     
Thema:

Fritz!WLAN USB Stick und Suse 11.0

Die Seite wird geladen...

Fritz!WLAN USB Stick und Suse 11.0 - Ähnliche Themen

  1. USB Stick gesperrt

    USB Stick gesperrt: ′
  2. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  3. MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative

    MagicStick erhält Ubuntu Core als Alternative: MagicStick ist ein derzeit auf Indiegogo finanzierter PC-Stick, der ein TV-Gerät in einen Smart-TV verwandeln soll. Wegen des großen Erfolgs ist...
  4. SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen

    SSD auf einen (geringfügig) kleineren USB-Stick wiederherstellen: Hallo, ich habe hier ein Ubuntu, instaliert auf einer SSD. Für einige Systemtests möchte ich das System auf einen USb-Stick klonen, der leider...
  5. Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern

    Bootpartition von CentOS7 auf USB-Stick vergrößern: Hallo, ich knabbere mir schon seit einer Weile an folgendem Problem: auf einem HP Microserver G1610T habe ich CentOS7 installiert. Aus...