schneller Windowmanager gesucht

Dieses Thema im Forum "Sonstige Window Manager" wurde erstellt von angelsfall, 09.05.2005.

  1. #1 angelsfall, 09.05.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich bin kurz davor, Slackware zu installieren. Nun schaue ich mich auch schon nach einem Windowmanager um. Ich hab schon mit KDE, Windowmaker und XFCE gearbeitet.
    Meine Kriterien sind ein resourcen-schonender, schlanker und schneller WM (mit dem Resourcen-Schonen muss man es aber auch in der heutigen Zeit nicht mehr übertreiben, aber KDE finde ich schon sehr hungrig). Die Bedienung über Tastatur wäre durchaus interessant (ich habe auch grade vim für mich entdeckt und finde die Tastaturbedienung wesentlich angenehmer als die mit der Maus). Ich hab mich diesbezüglich schon durchs Internet gewühlt und bin dabei auf Ion, Ratpoison, WMII und OpenBox gestoßen. Wie ist eure Erfahrung mit diesen Managern? Ich bin etwas überfordert, irgendwie scheinen sie alle das gleiche zu machen (ha, genau, Windows managen ;)). Es wäre schön, wenn das Teil nicht so hässlich ist, man will ja auch gerne damit arbeiten. Die meisten Screenshots sahen schon sehr Hardcore aus, ich weiss ja nicht, in wie weit das dann konfigurierbar ist.
    Wäre nett, wenn ihr mir irgendwie ne Richtung angeben könnt.

    Danke im Vorraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Schau dir auf jeden Fall auch fluxbox an. Find ich einen der schlanksten und besten Windowmanager.
    Ansonsten fällt mir da nur noch XFCE ein, aber den hast ja schon getestet!

    mfg hex
     
  4. #3 busfahrer, 09.05.2005
    busfahrer

    busfahrer brumm brumm

    Dabei seit:
    07.05.2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Auch zu erwaehnen sind fvwm, pekwm, WindowMaker und ctwm.
     
  5. #4 angelsfall, 09.05.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wow, so viel, danke :)
    XFCE benutze ich auf Arbeit, aber ich finde, es könnte noch schlanker gehen. Ich bin minimalist ;) Ich möchte auch keine komplette desktop environement, lieber alles selbst zusammenbasteln :)
    Für mich wäre einfach noch ausschlaggebende Unterschied zwischen den ganzen Minimalisten hilfreich, da die meist so minimalistisch sind, dass man eh nix grafisches sieht. Irgendwo müssen die sich ja unterscheiden ;)
     
  6. #5 angelsfall, 09.05.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was noch interessant wäre: Wo is der Unterschied bei all den *box-WMs? (Blackbox, Openbox, Fluxbox)
     
  7. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    OpenBox

    Also ich nutze die Openbox und bin *sehr* glücklich damit!
    Der WM ist kleinm schnell und schlank.
    Die gesammte Konfiguration erfolgt durch XML-Dateien.

    Es wird z.B. kein Panel mitgeliefert. Nur das altbekannte "Menü auf Mausklick".

    Daheim habe ich mir den WM total mit Shortcuts zugekleistert.
    So nutze ich z.B. die WindowsTaste + Pfeiltaste um meine Desktops zu wechseln, WindowsTaste+Alt+Zahl um ein Progamm auf den gewünschten Desktop zu bringen.

    Die Doku ist gut und einfach zu verstehen!
     
  8. #7 angelsfall, 09.05.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das hört sich doch schonmal fein an. In dem Zusammenhang ist das pypanel wohl recht interessant. Mal schaun! :)
     
  9. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    PyPanel brauch ich nimmer.
    Das hatte ich anfangs auch in Benutzung.

    Jetzt bin ich aber schon so festgefahren...
    Desktop1: (Müllfenster);
    Desktop2: Firefox;
    Desktop3; Termials zum Programmieren;
    Desktop4: Thunderbird

    Ich weiß also immer wo was ist.
     
  10. #9 Havoc][, 09.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Boa ist das zum kotzen. Auf der Projekt Homepage gibts gar keine Screenshots. Hat vielleicht jemand mal einen mit dem Panel parat? Würde mich mal interessieren was genau das ist und wies aussieht.

    Havoc][
     
  11. #10 madhatter, 09.05.2005
    madhatter

    madhatter Verrückter Hutmacher

    Dabei seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    ??? auf http://pypanel.sf.net gibt's sehr wohl Screenshots, direkt auf der Frontseite, unter "What does ist look like?".
     
  12. #11 StyleWarZ, 09.05.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    ich kann nur soviel sagen... mit 2 ghz fluxbox start unter 2 sec!!!
     
  13. #12 angelsfall, 09.05.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, das ist schoen schnell. Leider weiss ich immer noch nicht, wo der konkrete Unterschied liegt ;)
     
  14. #13 Havoc][, 09.05.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    äh. *rofl*. Sorry. Tatsächlich. Ich bin irgendwie davon ausgegangen das das Custom Themes sind, die man runter laden kann. Die Überschrift hab ich irgendwie überlesen.

    Naja, ok. Sorry. Vielen dank :).

    Havoc][
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kann fluxbox oder IceWM empfehlen.

    Aber hier gibt es eine Aufzählung aller Window Manager mit Beschreibung und Screenshots:
    http://xwinman.org/

    Such dir einfach den heraus, der dir am besten gefällt! ;-)
     
  17. #15 angelsfall, 09.05.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Was sonst ;)

    Danke für den Link!
     
Thema:

schneller Windowmanager gesucht

Die Seite wird geladen...

schneller Windowmanager gesucht - Ähnliche Themen

  1. dd schneller platte befüllen

    dd schneller platte befüllen: Moin, folgendes: Ich bin gerade dabei ne quasi wiedergefunde platte mit dd voll zu schreiben, halt pending sektors (11) die ich mal anfassen...
  2. Githubs »Atom«-Editor wird schneller

    Githubs »Atom«-Editor wird schneller: Die Entwickler des freien Editors »Atom« haben eine neue Version der Anwendung veröffentlicht. Atom 1.3 steigert die Startgeschwindigkeit um 20...
  3. Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher

    Git 2.2 ist schneller und benutzerfreundlicher: Die Git-Entwickler haben ihre freie Versionsverwaltung auf die Version 2.2 aktualisiert und in dem Zusammenhang über 550 Neuerungen, Änderungen...
  4. Linux 3.18 erhält schnellere Netzwerk-Sendefunktion

    Linux 3.18 erhält schnellere Netzwerk-Sendefunktion: Die Linux-Kernel-Entwickler fanden eine bisher übersehene Möglichkeit, das Versenden von Netzwerkpaketen weiter zu beschleunigen. Die Resultate...
  5. Piwik 2.1 analysiert schneller

    Piwik 2.1 analysiert schneller: Das freie Webanalysewerkezug Piwik ist in der Version 2.1 erschienen. Laut dem Entwicklerteam ist Piwik 2.1 schneller und zuverlässiger als sein...