Sambaserver mit USB-Drucker

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von flugopa, 08.12.2008.

  1. #1 flugopa, 08.12.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    ich habe hier ein Sambaserver (PDC) mit Cups.
    Ziel ist es den Windowsclient autom. den Drucker zu "verpassen".

    Wer von euch hat so etwas schon mal umgesetzt?


    Code:
    MaxLogSize 2000000000
    # Show troubleshooting information in error_log.
    LogLevel debug
    SystemGroup sys root
    # Allow remote access
    #Port 631
    Listen localhost:631
    Listen 192.168.1.12:631
    Listen /var/run/cups/cups.sock
    
    
    # Enable printer sharing and shared printers.
    Browsing On
    BrowseOrder allow,deny
    # (Change '@LOCAL' to 'ALL' if using directed broadcasts from another subnet.)
    BrowseAllow 192.168.1.0/28
    BrowseAddress 192.168.1.0/28
    #DefaultAuthType Basic
    
    <Location />
      # Allow shared printing and remote administration...
      Order allow,deny
      Allow 192.168.1.0/28
    </Location>
    
    <Location /admin>
    #  Encryption Required
      # Allow remote administration...
      Order allow,deny
       Allow 192.168.1.0/28
    </Location>
    
    <Location /admin/conf>
    #  AuthType Basic
    #  Require user @SYSTEM
      # Allow remote access to the configuration files...
      Order allow,deny
       Allow 192.168.1.0/28
    </Location>
    
    <Policy default>
      <Limit Send-Document Send-URI Hold-Job Release-Job Restart-Job Purge-Jobs Set-Job-Attributes Create-Job-Subscription Renew-Subscription Cancel-Subscription Get-Notifications Reprocess-Job Cancel-Current-Job Suspend-Current-Job Resume-Job CUPS-Move-Job>
    #    Require user @OWNER @SYSTEM
        Order deny,allow
      Allow localhost
      </Limit>
      <Limit Pause-Printer Resume-Printer Set-Printer-Attributes Enable-Printer Disable-Printer Pause-Printer-After-Current-Job Hold-New-Jobs Release-Held-New-Jobs Deactivate-Printer Activate-Printer Restart-Printer Shutdown-Printer Startup-Printer Promote-Job Schedule-Job-After CUPS-Add-Printer CUPS-Delete-Printer CUPS-Add-Class CUPS-Delete-Class CUPS-Accept-Jobs CUPS-Reject-Jobs CUPS-Set-Default>
    #    AuthType Basic
    #    Require user @SYSTEM
        Order deny,allow
      Allow localhost
      </Limit>
      <Limit CUPS-Authenticate-Job>
    #    Require user @OWNER @SYSTEM
        Order deny,allow
      Allow localhost
      </Limit>
      <Limit All>
        Order deny,allow
      Allow localhost
      </Limit>
    </Policy>
    
    Code:
    [global]
    	workgroup = NETZWERK
    	netbios aliases = HOME
    	server string = %T___%v
    	log level = 1
    	syslog = 2
    	log file = /mnt/rd/%m.log
    	name resolve order = host bcast
    	deadtime = 30
    	socket options = SO_KEEPALIVE IPTOS_LOWDELAY TCP_NODELAY
    	add user script = /usr/sbin/useradd "%u" -n -g users
    	delete user script = /usr/sbin/userdel "%u"
    	add group script = /usr/sbin/groupadd "%g"
    	delete group script = /usr/sbin/groupdel "%g"
    	add machine script = /usr/sbin/useradd -n -c "Workstation (%u)" -M -d /nohome -s /bin/false "%u"
    	logon script = login.cmd
    	domain logons = Yes
    	os level = 65
    	preferred master = Yes
    	domain master = Yes
    	wins support = Yes
    	idmap uid = 10001-19999
    	idmap gid = 10001-19999
    	admin users = root, Administrator, @GRP_SAMBA_ADMIN
    	max connections = 50
    	dos filetime resolution = Yes
    
    #.....................................................
    	cups options = raw
    	printcap name = lpstat
       ; 192.168.1.12 = Samba + Cups mit USB-Drucker
    	cups server = 192.168.1.12
    	iprint server = 192.168.1.12
    	load printers = Yes
    	printcap cache time = 750
    	printcap name = lpstat
    	iprint server = 192.168.1.12
    	show add printer wizard = Yes
    	min print space = 0
    	max reported print jobs = 0
    	max print jobs = 100
    	printing = cups
    	printjob username = %U
    #......................................................
    
    [netlogon]
    	path = /home/netlogon
    
    [Software]
    	path = /home/Software
    
    [homes]
    	valid users = %S
    	read only = No
    	browseable = No
    
    [printers]
    	path = /var/spool/samba
    	printable = Yes
    	browseable = No
    
    [print$]
    	path = /home/Software/Treiber/Drucker/Samsung__ML-2010/MS
    	create mask = 0664
    	directory mask = 0775
    	guest ok = Yes
    
    [Samsung]
       path = /dev/shm
    	guest ok = Yes
    	printable = Yes
    	available = yes
    	printer name = Sam 
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 08.12.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Samba

    Hallo

    Samba brauchst doch nicht, wenn du per cups einen Drucker im Netz für Winclients zur Verfügung stellen willst.


    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 flugopa, 09.12.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo schwedenmann,

    wie macht man das, wenn man nur Mitglieder einer Domaine das drucken erlauben will?
    Wie können die Windowsclient den Drucker "entdecken" (In der Netzwerkumgebung find)?

    Was meinst Du dazu?
    Ein Tip für mich?

    mfg
     
  5. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Willst Du, dass der Drucker beim anmelden an der Domäne automatisch in Windows eingerichtet wird oder dass nur Mitglieder der Domäne zugriffsberechtigt sind?

    Wenn es um die Einrichtung geht musst Du das im AnmeldeScript eintragen.
    Den passenden Eintrag such ich gleich mal raus.
     
  6. #5 flugopa, 09.12.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo SIS,

    am besten beides.
     
Thema:

Sambaserver mit USB-Drucker

Die Seite wird geladen...

Sambaserver mit USB-Drucker - Ähnliche Themen

  1. Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar

    Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Oliver, bin 47 Jahre "jung" ;) und habe vor vielen Jahren eine Zeit lang mit Suse, Debian, Fedora &...
  2. zwei Sambaserver binden

    zwei Sambaserver binden: Hallo, ich stelle gerade zu einem vorhanden Server einen neuen dazu, Ich möchte nun auf den neuen Server den Domänenmaster laufen haben und...
  3. Von WinAD auf Sambaserver zugreifen funktioniert nicht share nichtmal sichtbar

    Von WinAD auf Sambaserver zugreifen funktioniert nicht share nichtmal sichtbar: Hi guys, Ich habe einen Windows Server 2008 AD Server mit Windows 7 Clients. Nun habe ich einen Samba Server(3.5.6.) so eingerichtet das er...
  4. Sambaserver in eine neue Domain einbinden

    Sambaserver in eine neue Domain einbinden: Hallo, ich stehe in nächster Zeit vor dem Problem, einen bestehenden SambaServer von einer Domain in eine andere zu übernehmen. Jetzt zu...
  5. Windowsprofile auf neuen Sambaserver kopieren

    Windowsprofile auf neuen Sambaserver kopieren: Hallo, ich habe einen neuen Sambaserver installiert (3.0.28a). Dieser läuft als PDC ohne Probleme, wenn ich mich mit neu erstellten Usern...