Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von sct1, 03.03.2014.

  1. sct1

    sct1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,

    ich habe am Wochenende Samba4 installiert. Leider geht das nicht so wie ich mir das vorstelle. Mein Server hat zwei Netzwerkinterfaces. Samba4 bindet sich leider an das falsche. Anstatt 'subnet 192.168.0.3' muß es 'subnet 192.168.2.1' sein. Wie kann man das ändern?

    log.nmbd:
    Code:
    [2014/03/02 17:40:02,  0] ../source3/nmbd/nmbd.c:902(main)
      nmbd version 4.1.3-3.12.1-3127-SUSE-oS13.1-x86_64 started.
      Copyright Andrew Tridgell and the Samba Team 1992-2013
    [2014/03/02 17:40:02,  0] ../source3/nmbd/nmbd.c:941(main)
      standard input is not a socket, assuming -D option
    [2014/03/02 17:40:27,  0] ../source3/nmbd/nmbd_become_lmb.c:397(become_local_master_stage2)
      *****
     
      Samba name server FLIEGERHOST is now a local master browser for workgroup FLIEGERNETZ on subnet 192.168.0.3
     
      *****
    
    smb.conf
    Code:
    # smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
    # version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
    # samba-doc package is installed.
    [global]
            workgroup = FLIEGERNETZ
            passdb backend = tdbsam
            printing = cups
            printcap name = cups
            printcap cache time = 750
            cups options = raw
            map to guest = Bad User
            include = /etc/samba/dhcp.conf
            logon path = \\%L\profiles\.msprofile
            logon home = \\%L\%U\.9xprofile
            logon drive = P:
            usershare allow guests = No
            security = user
            add machine script = /usr/sbin/useradd  -c Machine -d /var/lib/nobody -s /bin/false %m$
            domain logons = No
            domain master = No
            netbios name = FLIEGERHOST
            wins support = No
            wins server =
    [homes]
            comment = Home Directories
            valid users = %S, %D%w%S
            browseable = Yes
            read only = No
            inherit acls = Yes
    [/]
            comment = Root
            inherit acls = Yes
            path = /
            read only = No
    
    Ciao und Danke
    SCT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 03.03.2014
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
  4. sct1

    sct1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Sehr gute Anleitung. Bei mir müsste es demnach heissen:
    Code:
    [global]
    :
    :
    	#  Networking configuration options
    	hosts allow = 192.168.2.
    	hosts deny = 192.168.0
    	interfaces = 192.168.2.1/255.255.255.0
    	bind interfaces only = yes
    :
    :
    
    Ich probier das heute Abend mal aus.

    Ciao
    SCT
     
  5. sct1

    sct1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das war es leider nicht. Ich habe in meinem Server in die smb.conf gestern Abend folgendes eingebaut:

    PHP:
        hosts allow 192.168.2localhost
        hosts deny 
    192.168.0.
        
    interfaces 192.168.2.1/255.255.255.0
        bind interfaces only 
    yes
    Leider funktioniert das nicht. Ich habe auch etwas mit den Werten experimentiert. Wie erwartet wird nun das Netzwerk 192.168.0.1 nicht versucht zu erreichen, leider aber auch nicht das interne Netzwerk.:( Nach Neustart passiert nun nichts, d.h. log.nmbd gibt folgendes aus:
    Code:
    [2014/03/03 19:40:02,  0] ../source3/nmbd/nmbd.c:902(main)
      nmbd version 4.1.3-3.12.1-3127-SUSE-oS13.1-x86_64 started.
      Copyright Andrew Tridgell and the Samba Team 1992-2013
    [2014/03/03 19:40:02,  0] ../source3/nmbd/nmbd.c:941(main)
      standard input is not a socket, assuming -D option
    :
    :
    (Es folgen keine weiteren Ausgaben.)
    :
    
    Fazit: Samba will partout nicht auf das zweite Netzwerkinterface. Es funktioniert aber (Routing, Masquerading etc.) -> Meine Freundin kann surfen. Und ifconfig gibt für beide Netzwerkinterfaces etwas aus.

    Frage: Gibt es für Samba eine Verbose Funktion mit der man etwas mehr sehen kann und evtl. auch mal schauen kann wo Samba ein Problem hat?

    Ansonsten würde ich es auch mal mit den fertigen Distributionen von SerNET versuchen. Eventuell geht es damit.

    Vielen Dank
    SCT

    p.s. Ich habe festgestellt, daß der Beitrag erst freigeschaltet werden muß. Ich hoffe er stößt auf das Wohlwollen der Admins hier.
     
  6. sct1

    sct1 Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,

    das Problem ist gelöst. Die Ursache war ein Festplattenrecorder (VU+) im internen Netzwerk. Um Filme/Musik von einem NAS abspielen zu können ist auf diesem ein SAMBA-Server installiert. Dieser war dann der Local Master Browser, so daß der von mir installierte Server dann nicht mehr der Local Master Browser werden konnte. Durch entsprechende Einstellungen an der smb.conf Datei kann man die Election/Advertisement so beeinflussen daß ein bestimmter Server der Local Master Browser wird (domain master, local master, preferred master in smb.conf).

    Ciao
    SCT
     
Thema:

Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface

Die Seite wird geladen...

Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface - Ähnliche Themen

  1. Samba4 AD DC

    Samba4 AD DC: Hey Forum, das ist mein erster Post ich hoffe ich bin in der Richtigen section [IMG] Ich habe mit OpenSuSe 42.1 probiert einen Samba4 AD DC...
  2. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  3. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  4. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  5. Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA

    Problem mit Win-Zugriff auf SAMBA: Hallo rundherum, vielleicht hat jemand eine Idee... Habe jetzt schon 1 1/2 Tage damit verbraten und den Fehler nicht gefunden. Problem:...