Samba FileServer im Internet

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von Angel_No2, 05.10.2006.

  1. #1 Angel_No2, 05.10.2006
    Angel_No2

    Angel_No2 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem ich habe bei 1&1 einen V-Server "gemietet" und alles funktioniert soweit wunderbar.

    Das einzige Problem ist ich kann von meinem Rechner zu hause die mit Samba Freigegebenen Verzeichnisse nicht als Netzwerklaufwerk verbinden...

    Kann mir da jemand vielleicht helfen?
    Bei meinem Router und auf dem V-Server habe ich die Firewall dementsprechend konfiguriert, ich denke mein einziges Problem ist das ich nicht genau weiss wie ich beim WinExplorer die genaue Angabe machen muss um die Verbindung herzubekommen. Brauche ich evtl. eine VPN-Verbindung zum Server?

    Vielleicht kann mir jemand helfen?

    Gruß
    hardii
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Öhm, Du hast Verzeichnisse auf einem Server im Internet mit Samba frei gegeben? Mit oder ohen Passwort und Anmeldung?
     
  4. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    @Angel_No2
    Bist du ein Troll?
     
  5. #4 Angel_No2, 05.10.2006
    Angel_No2

    Angel_No2 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auf dem V-Server Samba mit Passwort eingerichtet und auch dementsprechend die User die das Verzeichnis benutzen dürfen mit Passwort angelegt und alles neugestartet... Ich habe zuhause einen Linux-Rechner auf dem ebenfalls Linux läuft, also ich bin nicht wirklich mehr so der Grünschnabel :think: ....

    Das Problem was ich habe ich weiss nicht genau wie ich das verzeichnis über den Explorer ansprechen soll, da ich mit meinem Linux Rechner zuhause keinerlei Probleme habe, und eben alles von diesem Rechner runterbringen will und alles auf dem V-Server ins Internet überspielen will...

    Welche Bücher würdest Du denn empfehlen, so wirklich gute Sachen hab ich noch nicht wirklich gefunden.
     
  6. #5 Angel_No2, 05.10.2006
    Angel_No2

    Angel_No2 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Dizzgo,

    ne ich bin kein Troll warum?
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Weil Samba nichts im Internet zu suchen hat. Das Samba-Protokoll ist so unsicher wie die Dateifreigabe von Windows. Sowas auf einem Server ist purer Wahnsinn, Unwissenheit oder Idiotie.
     
  8. #7 Angel_No2, 05.10.2006
    Angel_No2

    Angel_No2 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    theton

    also wäre alles per VPN-Verbindung sicherer und würde auch einwandfrei funktionieren? Und ich kann auf die Daten zugreifen?
     
  9. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    VPN waere hier sicherlich die bessere Loesung. Glaube aber kaum, dass du das auf nem VServer an's Laufen bekommst. Greife doch einfach per SFTP mit einem SFTP-Client auf deine Dateien vom Server zu. Damit ist das ganze wirklich sicher.
     
  10. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Und Warum benutzt du dann nicht einfach scp oder sftp?
    Hier die ssh-auth mittels shared-Keys und du sparst dir sogar die PWD-Abfrage.

    Auch ein einfacher ftp-Server mit Zugriffskontrolle sollte dein Problem lösen.
     
  11. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Naja, FTP ist nicht wirklich sicherer als Samba, da auch hier Passwoerter als Klartext uebertragen werden. SFTP waere einer der wenigen sicheren Wege.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 StevensDE, 05.10.2006
    StevensDE

    StevensDE Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Ich halte zwar auch nichts von der Idee, Internet > Samba > Netzlaufwerk, aber um deine Frage zu beantworten:

    1. Wie mountest du denn aktuell?

    2. So sollte es kappen:

    Extras > Netzlaufwerk verbinden > dann auf "mit anderen Benutzername" klicken und den Benutzer und pw eingeben.
    Anschließend wählst du ein Buchstabe für das Netzlaufwerk aus.
    Das Netzlaufwerk wird dann wie folgt gemountet:

    \\10.0.0.10\Freigabename

    Das 10.0.0.10 ersetzt du natürlich durch die IP Adresse deines Samba Servers.

    So klappt es.

    Was ich davon halte, habe ich ja oben schon geschrieben :)
     
  14. #12 damager, 05.10.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
Thema:

Samba FileServer im Internet

Die Seite wird geladen...

Samba FileServer im Internet - Ähnliche Themen

  1. Red Hat Linux 8 oder Fedora 7 für Samba Fileserver im Unternehmen

    Red Hat Linux 8 oder Fedora 7 für Samba Fileserver im Unternehmen: Hallo, ich muss einen neuen Fileserver aufsetzen... Es greifen etwa 20 User auf den Server zu. An dem Server hängt ein 900 GB Storage Box. Als...
  2. Samba PDC + LDAP + FileServer

    Samba PDC + LDAP + FileServer: Hi, ich habe ein Problem und zwar habe ich einen Samba PDC der seine Benutzerdaten aus einer LDAP Datenbank holt. Jetzt will ich aber noch...
  3. Samba als Fileserver und Router

    Samba als Fileserver und Router: Hallo Zusammen, Habe ein Samba File Server mit Fedora Core2 eingerichtet, Vor den Server habe ich einen Router IP: 192.168. 0.1 Server...
  4. Samba als Fileserver und Router

    Samba als Fileserver und Router: Hallo, ich habe das Problem bei einem Bekannten, dass ich seinen Router als lokalen Fileserver eingerichtet habe. Es laeuft ja im Grunde alles,...
  5. Samba4 AD DC

    Samba4 AD DC: Hey Forum, das ist mein erster Post ich hoffe ich bin in der Richtigen section [IMG] Ich habe mit OpenSuSe 42.1 probiert einen Samba4 AD DC...