router frage?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von narkot, 24.02.2004.

  1. narkot

    narkot Eroberer

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    hallo!
    ich habe paar frage,es geht um dsl router.
    ich brauche den router für 2 pc,auf einem pc leuft linux suse auf anderem windows xp,wenn ich einem router kauf wird der dann bei mir laufen?
    ist es egal was für ein router?
    leuft jeder router unter linux?
    es soll ein normale lan router sein,gibt es unterschiede?
    was meint ihr zu dem router
    http://www3.alternate.de/html/nodes_info/o1sw18.html
    oder dem
    http://www3.alternate.de/html/nodes_info/o1sv04.html
    oder
    http://www3.alternate.de/html/nodes_info/o1sn09.html
    sind die router o.k?
    für 2 pc wird es doch reichen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 24.02.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    jeder roueter ist zu jedem betriebssystem kompatiebel
     
  4. #3 Freakazoid, 24.02.2004
    Freakazoid

    Freakazoid inkompatibel

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht?

    sollte schon mindestens ein 10/100mbit Router sein. Und eine integrierte firewall macht sich immer gut.

    Natürlich, die sind betriebssytemunabhängig.


    Nicht ausversehen 'nen Hub oder Switch kaufen :)
     
  5. #4 qmasterrr, 24.02.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    und hohl dir einen mit telnet mit sonnem http gui suckt das total ab :(
     
  6. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Oder aber du machst dein Suse Rechner zum Router.
     
  7. #6 qmasterrr, 24.02.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ich glaube er möchte eine lösung bei der beide PCs unabhängig sind
     
  8. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Naja so wie das Posting formuliert ist habe ich angenommen das sich narkot nicht richtig gut mit Netzwerken auskennt. Daher wollte ich das mal ins Gespräch bringen......
     
  9. narkot

    narkot Eroberer

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Also ich möchte mit beiden rechner ins internet.
    ich habe 2 pc suse und win xp,an den win habe ich dsl angeschlossen,ich bin ein linux noob,
    heute habe ich geschaft mit beiden rechner ins inet,
    aber das problem ist ,wenn ich mit win sürfe und linux benutz keinerndann kann ich trotzdem langsam sürfen,ich habe gefühl als ob jemand mit linuxsürft.
    Könnt ihr mir sagen ob ich traffic ergendwie begrenzen kann?
    aud meinem ersten win rechner saugt emule,
    und auf dem 2 rechner sürfe ich ,ich möchte so begrenzen,der 1 rechner soll so viel traffic nähmen wie der kann,und das 2 rechner bekommt dann das restlichen traffic zum sürfen.
    ich glaube so was kann man nicht machen,oder ihre ich mich? es währe gut wenn es eine software gibt die automatisch so was macht ,z.B emule saugt mit 50 kbit und der 2 rechner verbraucht 50,später verbraucht emule 60 und der 2 rechner verbraucht dann 40 kbit.
    Kann man mit normalen lan router so was einstellen?
    und noch eine frage wenn ich mit win rechner sauge und dann sauge ich mit linux rechner ,sinkt dann bei windows die geschwindigkeit?
    oder bleibt bei win die geschwindigkeit gleich,der linux rechner bekommt einfach restliches was noch übrig ist?z.B gemmeinsame geschwindigkeit 100,der win rechner verbraucht 70 und der linux bekommt rest 30 kbit?
     
  10. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    [quoteKann man mit normalen lan router so was einstellen?[/quote]

    Da musst du wohl das Handbuch deines Routers bemühen müssen.

    Mit einem Linux-Rechner geht das und nennt sich Traffic Shaping -> http://lartc.org/wondershaper/ http://lartc.org/

    Ob es aber mit einem Hardwarerouter geht kann ich nicht sagen. Im Normalfall wirst du aber sowieso nie die komplette Bandbreite von DSL ausnutzen, da der Server am anderen Ende der Leitung auch nur begrenzte Bandbreite hat und im Allgemeinen mehr als einer diesen nutzt.
     
  11. narkot

    narkot Eroberer

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    ich danke euch für die unterstützung!
    ich habe mir ein router gekauft,zuerst wollte ich ein kabel router kaufen,so für ungefehr 50 euro,ich habe gesucht und dann sah ich den netgear Mr 814 bei amazon wirelles für 60 euro und den habe ich gekauft,
    jetzt brauche ich noch ein Usb wirelles adapter oder wie die heissen,ich weis aber nicht welchen?
    der soll mit linux laufen,ich finde aber keins ,ich habe schön paar angekuckt aber da steht nichts über linux dort steht nur das der adapter mit win leuft.
    soll ich ein adapter kaufen mit der gleiche marke netgear,oder ist es egal?
    kann man ein wirelles router mit kabel anschlissen oder nur mit wireless?
    ist es möglich ein pc mit kabel anschliessen und anderer pc mit wireless?
    kann man per router netzwerk benutzen,ich meine funktioniert remote VNC??
    Danke!
     
  12. #11 qmasterrr, 13.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also es liegt an deinem router ob du noch einen rechner mit einem ethernet kabel anschließen kannst oder nicht.

    www.linux-wlan.com <-- die haben ne liste mit unterstützten geräten

    wenn die geräte den glaichen standart haben sollte es schon gehen :)
     
  13. narkot

    narkot Eroberer

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    qmasterrr du meinst bestimmt nicht router sondern den wirelles adapter?
    weil man doch den adapter an pc anschliesst und nicht den router?
    was brauche ich ein acces point oder ein adapter?
    soll der usb anschlüss haben oder pci?
    welche firmen unterstützen linux?
    nergendstwo steht dass ein adapter linux unterstützt.
     
  14. #13 qmasterrr, 14.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Atomara, 14.03.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    @narkot bitte schreibe die Beiträge übersichtlicher das ist ja ohne punkt und komma


    router sollten alle unter linux laufen bzw unter allen betriebssystemen , wenn du emule anhast und dann surfen möchtest , ist es klar dass du immense schwierigkeiten haben wirst , weil emule deinen ganzen upload aufbraucht und der upload ist genauso wichtig wie dein download



    btw : es gibt kein sürfen , das heißt surfen du honk
     
  17. #15 qmasterrr, 14.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    wer stellt auch in emule den upstream auf max???
     
Thema:

router frage?

Die Seite wird geladen...

router frage? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Router und Server

    Fragen zu Router und Server: Hi zusammen, ich nutze seit Jahren mit vollster Begeisterung den Fli4l Router. Nun denke ich aber langsam an eine quasi "Erweiterung" nach....
  2. Router unter Fedora Core 3; HW Frage

    Router unter Fedora Core 3; HW Frage: Hi, ich habe einen alten P5 200 mit 64MB RAM als Router installiert. Meine Bandbreite beträgt 3mbit/s. Der Rechner läuft als DNS,Mail und...
  3. Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken

    Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken: Forscher von der Carnegie Mellon University und der Universität Boston haben viele Linux-Router mit automatisierten Werkzeugen untersucht und...
  4. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  5. Linksys-Router mit offizieller DD-WRT-Unterstützung

    Linksys-Router mit offizieller DD-WRT-Unterstützung: Linksys und NewMedia-NET haben die Linux-basierte alternative OpenSource-Firmware für WLAN-Router und eingebettete Systeme, »DD-WRT«, auch für die...