ROOT Login

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Rooky, 06.09.2009.

  1. #1 Rooky, 06.09.2009
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2009
    Rooky

    Rooky Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, wieder mal ein NEUER!

    Leider kann ich mich nicht als ROOT in der Shell anmelden! Ich rufe einfach die Konsole auf und versuche mit LOGIN ROOT mich anzumelden. Hier wird meine ROOT Passwort nicht angenommen, in der GUI läuft alles bestens bei Installationen und Änderungen mit meinem ROOT Passwort.

    Ich möchte über YUM Änderungen vornehmen, das geht leider so nicht!:hilfe2:

    Danke

    Ach ja, ist Fedora11
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 06.09.2009
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Versuchs mal mit
    Code:
    su
    ;)
     
  4. #3 HeadCrash, 06.09.2009
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Morgen,

    hmm ich habe jetzt über keinerlei erfahrung mit Fedora, aber spontan würde ich es mit
    versuchen.

    mfg
    HeadCrash

    EDIT: ich tipp zu langsam ... :D
     
  5. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Ob su oder su - ist erstmal wurscht. Hauptsache sein root login funktioniert. Der unter schied ist nur das bei su - die Pfade mit übergeben werden.
     
  6. Rooky

    Rooky Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Na Super

    Danke, läuft!

    Das kenne ich irgendwie von Mandriva oder Ubuntu!:think:

    Kann mir noch jemand sagen, was das dann mit dem ROOT login auf sich hat?:devil:
     
  7. #6 r34ln00b, 06.09.2009
    r34ln00b

    r34ln00b Tripel-As

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
  8. Rooky

    Rooky Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal

    Wie kann ich die xorg.conf bearbeiten, bzw. ich habe brauche root Berechtigungen! Würde das gerne über die GUI machen, oder (wie) über die Shell. Bei Windows habe ich ja einfach die fehlenden Rechte automatisch mit der Eingabe des Admin PW bestätigt!

    Daaaaanke...........
     
  9. #8 sim4000, 06.09.2009
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Einfach ne Konsole mit "su" zu root machen und dann den Editor deines Vertrauens aufrufen.
    Das geht auch mit grafischen.
    Code:
    kwrite /etc/X11/xorg.conf
    oder
    Code:
    gedit /etc/X11/xorg.conf
    oder halt ein guter alter nicht-gui-editor. ;)
    Code:
    nano /etc/X11/xorg.conf
     
  10. #9 tomfa b68, 06.09.2009
    tomfa b68

    tomfa b68 Wandelnde Fehlfunktion

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Fedora 11 hat noch eine xorg.conf?
     
  11. #10 sim4000, 06.09.2009
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Natürlich.
    Nur Benutzen muss man sie nicht mehr unbedingt.

    Aber wenn man Custom Settings vornehmen möchte, brauch man die noch. ;)
     
  12. #11 tomfa b68, 06.09.2009
    tomfa b68

    tomfa b68 Wandelnde Fehlfunktion

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    Ja, das ist klar. Hatte Fedora 11 schon lange nicht mehr an und war der Meinung, dass diese am Anfang noch nicht vorhanden war. Aber so langsam kommen die Erinnerungen zurück. Glaube ich. :think:
    @Rooky
    Und wenn nicht über die Konsole, dann Alt+F2 (KDE)
    Code:
    kdesu kwrite /etc/X11/xorg.conf
    , oder (GNOME)
    Code:
    gnomesu gedit /etc/X11/xorg.conf
    Ist aber eigentlich nichts anderes als über die Konsole. ;)
     
  13. Rooky

    Rooky Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Nano Nana

    Der Wahnsinn, ist ja mit Nano wie zu guten alten MS-DOS oder CP/M Zeiten!:oldman

    Läuft nun alles, nur besteht die Möglichkeit zwischen KDE und Gnome zu wechseln? Momentan läuft KDE, aber ich möchte doch mal Gnome testen!:think:

    Danke!
     
  14. #13 sim4000, 06.09.2009
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Einfach installieren. :)
    Dann kannste beim Login auswählen (meistens unten rechts), in was du einloggen willst.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. nikaya

    nikaya Guest

    Oder auch Alt+F2 und
    Code:
    kdesu kwrite
    (KDE)

    Code:
    gksu gedit
    (Gnome)
     
  17. Rooky

    Rooky Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich schon

    nur da ist keine Auswahl! KDE und GNOME sind aber installiert, da ich am Anfang unter Gnome arbeitete!
     
Thema:

ROOT Login

Die Seite wird geladen...

ROOT Login - Ähnliche Themen

  1. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...
  2. Login an der Konsole nur für root erlauben

    Login an der Konsole nur für root erlauben: Ich stelle meine Frage nochmal in einem extra Thread. Irgendwie scheint das wohl nicht so einfach zu sein wie ich dachte, zumindest konnte mir...
  3. Kein root-login möglich?

    Kein root-login möglich?: hallo ihr, folgendes Problem: auf einem Rechner läuft LinuxMint in Version 2.1 (weil alter Rechner, Pentium III usw.) und es läuft auch sehr...
  4. ROOT Login fragt nicht nach Passwort - Login incorrect

    ROOT Login fragt nicht nach Passwort - Login incorrect: Hallo Forumgemeinde, ich habe die große Hoffnung das jemand mein Problem kennt... Mein Debian Etch System - auf meinem Speicher stehend, hat...
  5. [Kubuntu] Root-Login nicht erlaubt?

    [Kubuntu] Root-Login nicht erlaubt?: Ich habe unter Kubuntu Feisty Fawn über die Konsole ein root-Passwort erstellt. (sudo passwd) Starte ich nun eine neue Sitzung und gebe als...