root im Terminal ?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Jani, 21.05.2007.

  1. #1 Jani, 21.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2007
    Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    Ich wollte Nvidia-treiber installieren, und bekam nur die Fehlermeldung :
    ERROR: Nvidia-installer must be run as root.
    Also ich hab die Datei im terminal ausgeführt.
    wie schaff ich es jetzt meine Treiber zu installieren ??
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Das mir root hab ich gerade hinbekomm.
    neues Problem : You appear to be running an X server; please exit X before installing.

    ???:hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Always-Godlike, 21.05.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    su
    init 3
    sh NVIDIA.......
    init 5



    Mit init 3 gehst du in den konsolenbetrieb und schaltest die grafische oberfläche aus (den X-Server). mit init 5 schaltest du sie wieder an, nachdem du den treiber installiert hast
     
  4. #3 Jani, 21.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 21.05.2007
    Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    das funktioniert (danke) ! Aber jetzt kommt ein ERROR nach dem anderen . Ich glaube er will mir sage ich soll nen neuen Kernel installieren und ich soll was mit "cc" machen .
     
  5. #4 root1992, 21.05.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Kann es sein dass er die Kernelheaders und evtl g++ will? Die wirst du für die NV-Treiber brauchen.
     
  6. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    please make sure that you have the package "gcc" installed.
     
  7. #6 Mitzekotze, 21.05.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Genau das ist der Kompilier, such danach mal in Yast und installier ihn nach. Zudem benötigst du noch die Kernelheader wie root1992 schon gesagt hat.
     
  8. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    Kompilier????
    Wie tu ich sowas :think:
     
  9. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Bei der Gelegenheit kannst du auch gleich "make" und die Kernel-Sourcen installieren.
     
  10. #9 Mitzekotze, 21.05.2007
    Mitzekotze

    Mitzekotze little man

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    750
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst dabei nichts großartiges zu machen das einzigste was du machen musst ist die oben genannte Dinge zu installieren. Der NVIDIA Installer macht dann den Rest.
     
  11. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Das tut er von alleine.
    gcc ist das Programm, damit kompiliert werden kann.
     
  12. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    sorry, aber ich hab kp was ich jetzt machen soll !
    Vielleicht sollte ich dazu sagen das auf dem computer auf dem ich die treiber installieren will kein Internet ist . Und ich habe Linux erst seit 2 Wochen, und hab überhaupt keine Ahnung . Vielleicht nich ganz so viele Fachausdrücke ....bitte....
     
  13. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
  14. #13 Always-Godlike, 21.05.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    in Yast installieren:

    gcc
    make
    kernel-headers (oder irgendwie so)


    und dann die installation nochmal starten
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Selbst wenn du kein Internet hast an dem Pc ich denke doch mal das solche Grundpakete auch auf einer der 5 CDs sind.
     
  17. Jani

    Jani KDE-Chameleon

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berne/Ganspe
    Danke für eure Hilfe ! Habs doch noch hinbekommen...
    könnt das thema schließen
     
Thema:

root im Terminal ?

Die Seite wird geladen...

root im Terminal ? - Ähnliche Themen

  1. Root Terminal startet nicht

    Root Terminal startet nicht: hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir helfen: mein root terminal funktioniert nicht. wenn ich ihn im menu anklicke, dann wird zwar nach...
  2. Root Terminal: Kein Berechtigung

    Root Terminal: Kein Berechtigung: Hallo, ich nutze Debian Etch 4.0 und habe folgendes Problem: Wenn ich aus dem root Terminal heraus auf den Ordner /etc/network/interfaces...
  3. Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.

    Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.: Hallo! ich habe debsecan drüber laufen lassen und der zeigt mir einen Haufen an low/medium/high urgency an, mit oder ohne remotly exploitable....
  4. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...
  5. Rootserver für Linux

    Rootserver für Linux: Hallo liebe Profis, ich arbeite nun schon seit Längerem mit Linux. Habe es privat als Betreibssystem. Nun will ich für ein Internetprojekt...