Ressourcen pro eingeloggten User begrenzen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von flexmind, 07.05.2014.

  1. #1 flexmind, 07.05.2014
    flexmind

    flexmind Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.05.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir nutzen einen Ubuntu Server als Terminal Server.

    Kennt jemand eine Möglichkeit wie man den Ressourcenverbrauch pro Session (oder pro User) begrenzen kann?

    Also Beispiel: Eine Session kann nur max: x CPU Kerne auslasten X GB Ram verbrauchen X MB Schreibe oder Lesezugriffe auf die HDD

    Ansonsten kann ja ein einzelner User alle anderen "lahm" legen, indem er einfach sehr ressourcen fressende Applikationen startet.

    Hat da jemand ein Tip?

    Vielen Dank und Lieben Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tgruene, 07.05.2014
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Zum Programmieren gibt es 'getrlimit' und fuer Linux 'prlimit', aber die man-pages verweisen auf kein userland-Programm, mit dem man die entsprechenden Ressourcen fuer einen Nutzer einschraenken kann. Vielleicht helfen Dir die beiden Funktionen zum Googlen ja trotzdem weiter.
     
  4. #3 Gast123, 07.05.2014
    Gast123

    Gast123 Guest

    Umgebung mit LXC virtualisieren?
     
Thema:

Ressourcen pro eingeloggten User begrenzen

Die Seite wird geladen...

Ressourcen pro eingeloggten User begrenzen - Ähnliche Themen

  1. Ressourcensparendes Linux für schwaches Netbook

    Ressourcensparendes Linux für schwaches Netbook: Hi Leute! Ich überlege mich folgndes Netbook zu kaufen: http://geizhals.at/a375255.html Das Netbook ist recht schwach auf der Brust...
  2. Peer2Peer Systemressourcen vermietung

    Peer2Peer Systemressourcen vermietung: Hi Leute ich habe heute einen Artikel im Spektrum der Wissenschaft gelesen, dass es Firmen geben soll, die System ressourcen anmeiten, sprich...
  3. Powertop braucht sehr viel Ressourcen

    Powertop braucht sehr viel Ressourcen: Hallo, also mein Problem ist, dass sich powertop sehr seltsam verhält. Wenn ich es starte passiert erstmal nichts ungewöhnliches, es schlägt...
  4. amarok zu ressourcenintensiv nach dist-upgrade

    amarok zu ressourcenintensiv nach dist-upgrade: Hallo, ich habe vor kurzem ein dist-upgrade gemacht, wobei auch alles wunderbar glatt gelaufen ist. Beim upgrade wurde auch eine neue version von...
  5. Ressourcenverbrauch Flashplayer

    Ressourcenverbrauch Flashplayer: Hallo, Ich habe unter Linux (Debian Sid) gegenüber WinXP bei Internetseiten, die Flash benutzen einen bei Debian deutlich höheren...