remote desktop access: Linux -> win7

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Gast1, 30.03.2010.

  1. Gast1

    Gast1 Guest

    Hi
    Folgendes ist geplant:
    Ich möchte von meinem PC (Linux - openSuSE) auf einen anderen PC (Windows 7) übers Internet zugreifen.
    Folgendes MUSS die Software können:
    - übers Internet auf den Desktop zugreifen (graphisch)
    - am besten parallel zu einem (lokal) eingeloggten User sodass dieser meine Arbeitsschritte beobachten kann und ggf eingreifen.
    - Kostenlos
    - auch mit Langsamer Verbindung zurecht kommen (DSL1000)
    - es muss NICHT von win aus auf Linux zugreifen können

    Das windows-system ist "Windows 7 Home Premium 32Bit"

    Ich erinnere mich dass es unter winXP Home ein ziemlich bugy Tool namens "Remote Desktop" (?) von MS gab, aber neben den zahlreichen bugs auch zahlreiche Einschränkungen in der "Home"-Variante hatte.
    Auch ist mir ein Tool namens rdesktop bekannt - las aber das es mit win7 Probleme hat.

    Könnt ihr mir irgendwelche tool empfehlen?
    Oder seine Erfahrung mitteilen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    neueste versionen von rdesktop gehen hier einwandfrei mit win7 oder 2008 R2 server....
     
  4. #3 HeadCrash, 30.03.2010
    HeadCrash

    HeadCrash Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Als Alternative gibt's da auch ncoh vnc. Wobei RDP wesentlich besser über dünne Leitungen funktioniert.

    mfg
    HeadCrash
     
  5. #4 kartoffel200, 30.03.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    rdesktop kann auch gerne älter sein und und geht, sofern man in Windows die richtigen Einstellungen macht.
     
  6. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    vnc & DSL.... Naja...
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    dann werd ich's wohl erstmal mit Remote Desktop versuchen - seit winXP sind ja auch schon ein paar jahre vergangen :)

    Danke für eure posts
     
  8. #7 saeckereier, 30.03.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Das war auch schon in Windows XP alles andere als buggy. Es ist nämlich sehr stabil. Du kannst aber damit nicht mit 2 Usern gleichzeitig arbeiten meine ich.
     
  9. #8 kartoffel200, 30.03.2010
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Doch gibt für Workstationversionen von einem Anbieter eine recht günstige Terminalserver Software über RDP und per Registry solls auch gehen, ist aber nicht legal.
    http://www.thinstuff.com/
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 karloff, 31.03.2010
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
    Als alternative könntest du auch Teamviewer ausproberen, muss allerdings auch auf dem client installiert sein. Hat aber auch den Vorteil das du direkt auf die session des users zugreifen kannst und probleme mit ihm zusammen lösen kannst.
    Das prog ist ganz okay und mit etwas gefriggel hab ich es damals auch unter wine zum laufen gebracht.
     
  12. #10 betaros, 01.04.2010
    betaros

    betaros Computerspezi

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    eine weitere Möglichkeit wäre UltraVNC unter Windows installieren. Dann musst du nur noch dein Linux-VNC anschmeißen :D

    mfg
    betaros
     
Thema:

remote desktop access: Linux -> win7

Die Seite wird geladen...

remote desktop access: Linux -> win7 - Ähnliche Themen

  1. Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD

    Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD: AnyDesk, eine proprietäre Remote-Desktop-Lösung, ist jetzt als Betaversion für Linux und FreeBSD erschienen. Die Software verspricht höhere...
  2. Remote Desktop und Wörterbuch

    Remote Desktop und Wörterbuch: Hallo, Ich hoffe in diesem Forum kann mir einer helfen. Ich suche ein Wörterbuch mit offline Wörterbüchern Deutsch - Englisch erstmal, mehrere...
  3. Clientless Remote Desktop

    Clientless Remote Desktop: Hi, ich habe guacamole entdeckt, und finde es sehr toll, ohne Client über den Webbrowser auf mein System zugreifen zu können. Problem ist nur,...
  4. Dedicated Server mit CentOS 5.5 - RemoteDesktop

    Dedicated Server mit CentOS 5.5 - RemoteDesktop: Hallo, ich bekomme bald einen CentOS Dedicated Server (5.5) und würde mich gerne statt über die Konsole über einen VNC (oder ähnliches...
  5. SLES10: Remote Desktop / VNC

    SLES10: Remote Desktop / VNC: Hallo, wie im anderen Thread schon erwähnt, habe ich SLES10 installiert. Jetzt würde ich gerne Remote Desktop einrichten. Dafür habe ich in Yast...