redhat systembefehle

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von g0t0, 03.07.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich habe einen Server geschenkt bekommen, und nun (ich arbeite eigentlich nur mit suse weils so schön einfach ist) wollt ich mal ein paar Fragen stellen.

    Zuerst einmal ist das Plesk Installiert, damit komme ich auch sehr gut klar, hier mal ein screenshot vom statistic button:

    http://img131.imageshack.us/img131/1259/12td1.png

    Also, der server wurde extra neu installiert, aber es ist immer der volle speicher beleget. ich habe gelesen das Linux gleich alles belegt (also das system) und es dann bei bedarf wieder freigibt. Ich habe da sonst nichts laufen, nur halt plesk und die normalen http dienste, also was ist mit dem speicher los? (es hat noch nie gelagt und es lief mal einen monat ohne irgendeinen fehler)

    Und dann der prozessor, ich habe gegooglet und wollte wissen ob man mit dem prozessor da eine cs server laufen lassen kann? die cpu auslastung ist ja sehr sehr gering 0.58 am höchsten, bei nichts machen nur 0.14.

    Und dann ist es ein rootds server. Ich glaube der sollte nur ein gigabyte space und ein paar mb ram haben, halt ein geschenk, jetzt steht aber überall das der 60 GB space und fast 3 GB ram hat, und auch nciht nur 500 mhz, ist dann so das er wenn man mit virtuzzo einen neuen server anlegt das plesk dann die gesammt ressourcen anzeigt aber man keinen zugriff drauf hat?
    Dann würde es ein cs server nie im leben bringen.

    Und als letztes, gibt es eine art redhat yast? Ich weis die befehle um alle user aufzulisten z.b. nicht. und alle gruppen zu zeigen auch nciht.

    Mir wäre geholfen wenn mit einer die shell commandos fürs auflisten und löschen von usern geben würde.

    mfg g0t0.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 03.07.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Das ist normal und hat nichts mit der tatsächlichen Auslastung zu tun.

    siehe

    Code:
    man free
    Häh?

    Kannst du die Frage nochmal in verständlichem Deutsch wiederholen?

    Nein.

    useradd, userdel usw, Gruppen stehen in /etc/group.
     
  4. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Das war doch total verständlich, mal in einzelne sätze aufsplitten:

    - Es ist nur ein Rootds Server (wenn du nciht weist was rootds ist, ich weis es auch net so genau, eine art V server)

    - Er sollte nur ein Gigabyte festplattenspeicher und etwa 256 mb ram haben und nur 500 mhz weil er ein geschenk ist.

    - Nun hat der server aber laut dem screenshot viel mehr, nämlich eine 1,8 GHZ Prozessor der garnicht ausgelastet ist, 60 gigabyte Space -> (space = festplattenspeicher) und fast 3 GB Ram.

    Nun alles schön ordentlich aufgeteil^^

    meine Frage:

    Wenn man mit dem VZP ( Virtuzo Power Panel ) eine V server (eine virtuellen server, es können glaube ich 8 v server auch eine richtigen server liegen) anlegt, dann stellt man ja seine ressourcen ein.

    Ich habe aber viel mehr ressourcen als man mir eingestellt hat. Nun wollte ich wissen ob der v server immer die ressourcen (ressourecn = das was ich an speicher ram mhz etc habe) des ganzen servers anzeigt, oder nur die die man wirklich hat.

    Also sagen wir ich habe in wirklichkeit nur 500 mhz zugewiesen bekommen aber er zeigt ja 1,8 an, habe ich dann die vollen 1,8 oder nur 500 mhz davon? den er zeigt ja 1,8 und nicht 500 an!

    Damit meine ich halt ob er die gesammt ressourcen anzeigt oder die die mir zustehen.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Die Frage wäre nun welchen Server du nun hast ... das solltest du im Config Menü von deinem Anbieter sehen ;)

    PS: Ja du bekommst die kompletten Resourcen angezeigt ... hast du da shell-Zugriff ?
     
  6. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eben keinen Anbieter, es ist ein geschenk von einem der die vermietet, und ich will ihn nicht drauf ansprechen, denn nacher habe ich wirklich den vollen server^^

    Ich habe halt zugriff via shell etc. auf den ganzen server und mit df werden auch die vollen 60 GB angezeigt. Aber vollen zugriff auf die grafikarte und direkten hardware zugriff habe ich nicht, also ich kann kein vnc oder radmin installieren.

    Wie kann ich den testen ob ich das voll belegen darf?
     
  7. #6 intelinsider, 03.07.2006
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    O_o

    Wieso das denn nicht? ich meine mich wuerden schon die Grenzen interessieren was ich ausnutzen darf und habe...
    Wie gesagt direkt beim Anbieter nachfragen, und VNC braucht Niemand.


    mfg ii
     
  8. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich wies net ob du das nicht gelesen hast oder einfach en bisschen ******* bist.

    Ich hätte normalerweise eigentlich nen scheiß billig server weils ein geschenk ist, und da würde ich die kompletten ressourcen kennen, es geht mir aber garnicht darum sie zu kennen.

    Es werde doch vollkommen andere ressourcen angezeigt, und wenn du wenigstens den anfang gelesen hättest wüsstest du das. Nun will ich aber wissen wie weit ich die belegen kann weil ich eigentlich weniger hatte, also ob die gesammten ressourcen oder nur meine ressourcen angezeigt werden!
     
  9. Rothut

    Rothut --------------------

    Dabei seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hey, beruhig dich mal!

    Das können wir dir so nicht sagen !
    Du _must_ ihn wohl fragen!

    MfG

    Rothut
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. g0t0

    g0t0

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ich werds einfach einmal austesten, kann ja nichts passieren.
     
  12. #10 hoernchen, 05.07.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    geschlossen aufgrund akuter sandkastengefahr und widerspruechlichen inhalts.
    beschwerden bitte hier oder per pn.
     
Thema:

redhat systembefehle

Die Seite wird geladen...

redhat systembefehle - Ähnliche Themen

  1. Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD)

    Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD): Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich versuche Redhat Enterprise 7 auf einen Esprimo 720 zu installieren. Der Installer...
  2. Redhat 7 bootloader auf Partition installieren

    Redhat 7 bootloader auf Partition installieren: Hallo zusammen, ich habe ein System das seinen bootloader (grub) im MBR liegen hat auf sda1 installiert. Nun möchte ich ein RHEL7 drunter...
  3. RedHat Unix Administrator

    RedHat Unix Administrator: RedHat Unix Administrator gesucht Wir suchen zur Verstärkung unseres Unix Teams Administratoren mit RedHat Know How. Am liebsten mit Erfahrung...
  4. RedHat per Hyper-V virtualisieren (Netzwerkkarte nicht gefunden)

    RedHat per Hyper-V virtualisieren (Netzwerkkarte nicht gefunden): Guten morgen liebe unixboard Community =) Seit geraumer Zeit versuche ich auf einem Hyper-V Server eine RedHat Maschine zum laufen zu bekommen....
  5. redhat 6.4 Probleme grafische Konsole

    redhat 6.4 Probleme grafische Konsole: Hallo zusammen, ich habe ein komisches Phänomen. Nachdem ich einen Redhat 6.2 Server auf 6.4 upgegraded habe bekomme ich nach dem Login an der...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.