Redhat 9 - Apache, PHP, MySQL, Webmin automatisch starten beim Booten....

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von kk3003, 25.10.2004.

  1. kk3003

    kk3003 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    wie kann ich folgende Dienste: Apache, PHP, MySQL, Webmin...
    automatisch beim Booten starten lassen. Gibt es da irgendein Konfigurationsskript.... (Ich hatte noch VSFTP vergessen... :))

    Gibt es YAST-ähnliches auch bei Redhat?
    Mein Redhat 9 läuft im Textmodus...

    Außerdem hat vi seine Macken. Ich starte den Dienst 'vi Dateiname', dann öffnet vi die Datei. Ich kann allerdings nichts editieren und vi auch nicht mehr schliessen (CTRL-X (?))....

    Vielen Dank für Hilfe im voraus



    Gruss
    kk3003
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 avaurus, 25.10.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    /etc/rc.d/rc.M <-- dort findest kannst du das eintragen.
     
  4. kk3003

    kk3003 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    cool. ich schau das mal an....

    einfach die programme eintragen die automatisch gestartet werden sollen?
     
  5. #4 avaurus, 25.10.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    ja.
    zum Beispiel: apachectl start
    aber drauf achten, dass die eingetragenen Programme im Hintergrund gestartet werden, sonst wird dein Startvorgang gestoppt :)...

    zum Beispiel: /usr/bin/blabla &
    oder wie auch immer.
     
  6. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    setup -> services

    fossy.
     
  7. #6 theborg, 25.10.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    im webmin ist ne funktion um den autostart zu aktiviren
     
  8. kk3003

    kk3003 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gut,

    dann installier' ich erstmal Webmin und konfigurier' darüber....



    Gruss & Danke
    kk3003
     
  9. fossy

    fossy - dead -

    Dabei seit:
    26.03.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    redhat hat die tools standartmässig dabei. konsole ...
    Code:
    setup
     
  10. kk3003

    kk3003 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen dank für alle Antworten....

    test ich danke... :)
     
  11. proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Hallo,

    kann mir einer sagen, wie das unter Ubuntu geht? Sry, aber ich bin Neuling. Da gibt es nur rc0.d, rc1.d bis rc6.d

    Ich nehme mal an, dass ist für die Runlevels, oder? Mit welchem init bootet denn das System? Weil dann wäre das schonmal nicht das größte Problem. Nur wie trage ich dort dann ein, dass der Apache gestartet werden soll? Der Apache ist bei mir unter

    /usr/bin/

    als

    apachectl

    Einen manuelen Start bekomme ich noch hin, aber halt nicht den automatischen beim booten. Für MySQL bekomme ich das dann selber hin, wenn ich es für den Apache weiß. :)

    Danke schonmal für eure Hilfe.

    Gruß,
    proggi
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  14. #12 proggi, 29.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 29.03.2005
    proggi

    proggi Noob aus Beruf

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland (Sachsen)
    Danke dir. Bin gar nicht darauf gekommen, bei Ubuntu selber zu suchen. Werde das das nächste mal gleich tun.

    // edit:
    So richtig klar komme ich damit noch nicht. Den Apache habe ich von der InternetPro-DVD, weil ich apxs für PHP5 benötigt habe. Daher habe ich den auch nicht über Synaptic installiert. Mein Problem ist jetzt:

    Wie kann ich dem entsprechenden Shellscript noch Paramter übergeben? Weil normal starte ich den Apache ja mit "apachectl start". Nur wenn ich das in /etc/init.d/ ablege, dann kann ich ja das "start" nicht mit übergeben. Weiß da einer eine Lösung?
     
Thema:

Redhat 9 - Apache, PHP, MySQL, Webmin automatisch starten beim Booten....

Die Seite wird geladen...

Redhat 9 - Apache, PHP, MySQL, Webmin automatisch starten beim Booten.... - Ähnliche Themen

  1. RedHat Apache kompilieren installieren

    RedHat Apache kompilieren installieren: Hi Leutz, ich brauche mal Hilfe bei der genauen Vorgehensweise zum Neukompilieren eines Indianers mit dem vorhandenen src Paket von RedHat....
  2. Apache + RedHat

    Apache + RedHat: Hallöchen, ich brauche da mal Hilfe.... Ich habe RedHat 8 und ich möchte auf diesen Apache 2 installieren.... Bei der installation von...
  3. Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD)

    Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD): Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich versuche Redhat Enterprise 7 auf einen Esprimo 720 zu installieren. Der Installer...
  4. Redhat 7 bootloader auf Partition installieren

    Redhat 7 bootloader auf Partition installieren: Hallo zusammen, ich habe ein System das seinen bootloader (grub) im MBR liegen hat auf sda1 installiert. Nun möchte ich ein RHEL7 drunter...
  5. RedHat Unix Administrator

    RedHat Unix Administrator: RedHat Unix Administrator gesucht Wir suchen zur Verstärkung unseres Unix Teams Administratoren mit RedHat Know How. Am liebsten mit Erfahrung...